ASB Seniorenzentrum "Marie-Anne Clauss"

Luganoweg 8
81475 München

Steckbrief

Einrichtungstyp
Trägerschaft
ASB-Casa-Vital GmbH Stuttgart
Anzahl Plätze
133
Anzahl Zimmer
91 Einzelzimmer 22 Doppelzimmer
Art der Trägerschaft
freigemeinnützig
Etagen
3
Eröffnungsdatum
2009

Portrait

Unsere Hausgemeinschaften bieten die Alternative zum Pflegebereich. Es stehen 9 Wohngruppenbereiche offen und 2 beschützte zur Verfügung.

Die Hausgemeinschaften sind ein Angebot für ältere Menschen, die pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung sind. Als kleine und überschaubare Wohneinheiten sind die Hausgemeinschaften besonders geeignet für demente Menschen. Unser Ziel ist es dabei, den Mitgliedern der Hausgemeinschaft hohe Lebensqualität und Wohlbefinden auch bei körperlichen und geistigen Einschränkungen zu ermöglichen. Nicht die Pflege und das defizitäre Denken stehen in unserer Konzeption im Vordergrund, sondern der Erhalt einer größtmöglichen Selbständigkeit, Unabhängigkeit und Zufriedenheit. Dabei beziehen wir, so weit als gewünscht und möglich, Angehörige und das ganze Umfeld des Bewohners in die Alltagsgestaltung mit. Präsenzkräfte stehen hierbei den Bewohnern als Koordinatoren innerhalb des Pflegeprozesses hilfreich zur Seite und vermitteln dabei ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Sie begleiten die Mahlzeiten, unterstützen bei hauswirtschaftlichen Versorgungen und bieten Überleitung zu anderen involvierten Berufsgruppen.

Wir wollen in unserem Hausgmeinschaftsmodell den alten Menschen in seiner Persönlichkeit akzeptieren, ihm Lebenshilfen in persönlichen und und sozialen Bereichen geben und ihn bis zum Tod begleiten. Dabei wird auf den Erhalt der körperlichen, geistigen und seelischen Selbständigkeit so lange als möglich geachtet.

Unser Bewohner wird als Individuum gesehen, welches, unter Berücksichtigung seiner Biografie, ganz unterschiedliche Gewohnheiten, Fähigkeiten und Wünsche hat. Diese Tatsache spiegelt sich in der Planung der Alltagsgestaltung wieder, in der auch die psychosoziale Betreuung eine große Rolle spielt.

Pflegearten

Vollzeitpflege Kurzzeitpflege Demenz / Gerontopsychiatrie Verhinderungs- / Urlaubspflege Versorgung aller Pflegegrade/-stufen

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision (regelmäßiges) Coaching etc. des Management Versorgung über niedergelassene Hausärzte Versorgung durch vertraglich an die Einrichtung gebundene niedergelassene Ärzte Freie Arztwahl

Zimmerausstattung

WC Dusche / Bad Rolladen elektrisch Sonnenschutz Behindertengerecht Telefonanschluss Fernsehanschluss Internetanschluss Zimmer Notruf Größe der Zimmer in m² von: 15 bis: 24

Wohnoptionen

Einzelzimmer Doppelzimmer Wohngemeinschaft Eigene Möbel möglich

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten Ergotherapeuten Logopäden Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

Entfernung S-Bahn / U-Bahn (in Meter): 500 Entfernung Bus (in Meter): 500 Entfernung Zentrum (in Meter): 1000

Ihre Ansprechpartner

Johann Schraufnagl

Einrichtungsleitung

Klaus Handte

Pflegedienstleitung

Weitere Ausstattungsmerkmale

Café Friseur Gartenanlage Kultur- und Freizeitaktivitäten Gemeinschaftsräume Fernsehraum Hausmeisterservice Schließfächer Eingangsbereich Überwachung