Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg

Heilerstr. 2
38690 Vienenburg

Steckbrief

Einrichtungstyp
Trägerschaft

CURANUM Betriebs GmbH
Dingolfinger Straße 15

81673 München

Anzahl Plätze
181
Anzahl Zimmer
66 Einzelzimmer 58 Doppelzimmer

Portrait

Im "Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg" spielt die individuelle Betreuung und das Wohlbefinden der Bewohner:innen seit über 30 Jahren eine zentrale Rolle. Diese Einrichtung in Vienenburg ist ein Ort, an dem sich Menschen in jedem Alter wohlfühlen und geborgen fühlen können. Die Pflege und Betreuung erfolgen hier ganz nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner:innen. Neben der stationären Pflege im Alter gibt es zudem im Bereich der "Jungen Pflege" Plätze für pflegebedürftige Personen ab 18 Jahren.

Im "Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg" in Gosslar-Vienenburg stehen 181 Bewohner:innen Plätze in der stationären Pflege zur Verfügung. Diese können zwischen 66 Einzelzimmern und 58 Doppelzimmern auf fünf verschiedene Wohnbereiche verteilen. Alle Zimmer verfügen über eigene barrierefreie Badezimmer mit WC sowie Anschlüsse für Telefon und Fernsehen. Auch WLAN ist in allen Zimmern vorhanden. Besonders erwähnenswert sind die Balkone, die zu jedem Zimmer gehören und von den Bewohner:innen nach den eigenen Vorlieben bepflanzt und gestaltet werden können. Von diesen Balkonen aus genießt man einen wunderschönen Blick auf die umliegende Natur, sei es auf den nahe gelegenen See oder auf die malerische Kleinstadt Vienenburg. Die Räume sind freundlich und ansprechend eingerichtet. Außerdem haben die Bewohner:innen die Möglichkeit, eigene, kleinere Möbelstücke und persönliche Erinnerungsstücke mitzubringen. Die Aufnahme eines Haustiers ist nach vorheriger Absprache ebenfalls möglich.

Die Einrichtung hebt sich von herkömmlichen Altenheimen ab und bietet eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre. Dieses besondere Ambiente zeigt sich bereits beim Betreten des Eingangsbereichs. Hier herrscht eine lebendige Atmosphäre, die das Foyer zu einem beliebten Treffpunkt für viele Bewohner:innen macht. Die Rezeption, mit ihrem gastfreundlichen Empfang, erinnert eher an ein Hotel als an ein Pflegeheim. In den Wohnbereichen hingegen ist es angenehm ruhig. Hier stehen verschiedene Sitzecken zur Verfügung, in denen sich Bewohner:innen zurückziehen können. Die Mahlzeiten werden gemeinsam im großzügigen Speisesaal oder in den Wohnbereichen eingenommen. Für Veranstaltungen steht ein großer Veranstaltungsraum zur Verfügung. Bei schönem Wetter haben die Bewohner:innen die Möglichkeit, sich im weitläufigen Garten aufzuhalten, einen schattigen Platz zu suchen oder in den Hochbeeten zu gärtnern. Die parkähnliche Anlage des Gartens geht direkt in das angrenzende Naherholungsgebiet über.

Die Einrichtung ist ruhig und dennoch zentral in Gosslar-Vienenburg gelegen und gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden, dank der Nähe zum Bahnhof. In Vienenburg selbst finden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, und auch das nächste Café ist nicht weit entfernt. Darüber hinaus haben die Bewohner:innen die Möglichkeit, Waren des täglichen Bedarfs über den Lieferdienst BringLiesel zu bestellen. Ein Friseursalon befindet sich direkt in der Einrichtung, und die Fußpflege erfolgt in regelmäßigen Abständen. Auch die Versorgung mit Speisen ist hervorragend gewährleistet. Das Küchenteam ist für seine erstklassige Küche bekannt und bereitet täglich frische und abwechslungsreiche Gerichte zu. Mittags stehen den Bewohner:innen zwei Menüs zur Auswahl, und nachmittags werden frisch gebackene Kuchen serviert. Das Team freut sich über Wünsche und Anregungen der Bewohner:innen. Gäste zum Mittagessen sind nach kurzer Voranmeldung herzlich willkommen.

Die Mitarbeiter:innen des "Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg" bilden ein eingespieltes und gut qualifiziertes Team mit umfangreicher Erfahrung. Die Einrichtung dient als Aus- und Weiterbildungsstandort und arbeitet stets nach den neuesten Standards und Erkenntnissen. Die Auszubildenden sind eine Bereicherung für das Team und tragen mit ihrer Energie und Motivation zur lebhaften Atmosphäre im Pflegealltag bei. Die Bewohner:innen werden sowohl einzeln als auch in Gruppen betreut, um die körperliche und geistige Fitness zu fördern. Hierzu gehören Angebote wie Sturzprophylaxe, Bewegungs- oder Gedächtnistraining. Darüber hinaus sorgen verschiedene Wellnessangebote in den Pflegebädern für Entspannung.

Eine herausragende Besonderheit des Hauses ist der Bereich "Junge Pflege", in dem bis zu 30 schwerstpflegebedürftige Bewohner:innen ab 18 Jahren betreut werden. Dieser Bereich umfasst zwei große Aufenthaltsbereiche mit integrierter Wohnküche sowie einen barrierefreien Zugang zum Garten. Jede Bewohner:in wird individuell und ganzheitlich betrachtet, und das Ziel ist es, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten, zu fördern oder gegebenenfalls neu zu aktivieren. In diesem Bereich arbeiten Alltagsbegleiter:innen, Physio- und Ergotherapeut:innen sowie Heilerzieher:innen Hand in Hand. Für die bestmögliche Versorgung erfolgen regelmäßige Visiten von verschiedenen Haus- und Fachärzten in der Einrichtung, wenn Bedarf besteht.

Die Betreuung in der Einrichtung orientiert sich eng an den Interessen und Fähigkeiten der Bewohner:innen. Das abwechslungsreiche Angebot trägt dazu bei, Struktur in den Alltag zu bringen und Raum für Lebensfreude zu schaffen. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erleben, sei es beim Lesen, Singen, Basteln, Gärtnern oder beim Arbeiten mit Holz. Ebenfalls sehr beliebt sind der Herrenstammtisch und die Kartenrunde. Gemeinsame Ausflüge, beispielsweise in den Harz oder zum Brocken, sowie Konzertbesuche stehen ebenfalls auf dem Programm. Die Einrichtung in Vienenburg ist seit vielen Jahren eng mit Schulen und Kindergärten vernetzt und bietet den Bewohner:innen auch die Möglichkeit, an Gottesdiensten teilzunehmen, die von den örtlichen Kirchengemeinden in der Einrichtung abgehalten werden.

Das "Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg" freut sich auf alle Interessenten und lädt herzlich dazu ein, die Einrichtung näher kennenzulernen. Interessierte können sich telefonisch oder schriftlich melden, um einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Das Team steht bereit, um eine umfassende und unverbindliche Beratung über die verschiedenen Pflegemodelle zu bieten.

Pflegearten

Vollzeitpflege Kurzzeitpflege Demenz / Gerontopsychiatrie Verhinderungs- / Urlaubspflege

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse WC Dusche / Bad Behindertengerecht Telefonanschluss Fernsehanschluss Zimmer Notruf

Wohnoptionen

Einzelzimmer Doppelzimmer Eigene Möbel möglich

In Zusammenarbeit mit

Ergotherapeuten

Weitere Ausstattungsmerkmale

Restaurant Café Gartenanlage Kultur- und Freizeitaktivitäten Gemeinschaftsräume Haustiere erlaubt Hausmeisterservice Garage / Stellplatz Schließfächer Eigene Küche Hauswäscherei

Ihre Ansprechpartner

Eva Breyer

Einrichtungsleitung