12) Die Haustür

,,,,Gehe ich recht in der Annahme, dass du in einem einigermaßen festen Haus aus Steinen oder Holz wohnst? Nicht im Freien, in einem Zelt, einem Iglu, einer Gartenlaube. Deine Wohnung ist wahrscheinlich von festen Wänden umgeben. Die sind einfach nötig in einer Umgebung, in der es stürmt und schneit.
….Aber natürlich bist du nicht nur von massiven Mauern umgeben, sondern es gibt Löcher darin, Türen und Fenster. Sonst wäre es ja eher ein Gefängnis.
….Auf dem Foto meine Haustür, alte Tischlerarbeit, unterdessen etwas krumm und schief und leider sehr kältedurchlässig. Das würde heute gar nicht mehr genehmigt.
….Aber diese Tür hat zwei ungeheuer wichtige Eigenschaften: Ich kann sie von innen und außen öffnen und schließen. Sie hält unerwünschte Besucher fern und gibt mir einen gewissen Schutz, falls auch noch Schlösser und Schlüssel vorhanden sind.
,,,,Was bedeutet dir deine Haustür? Ist sie ein Tor zur Freiheit? Fühlst du dich eingesperrt? Hast du an der Haustür besondere Begegnungen erlebt?


Anzeige

Kommentare (17)

ladybird

jetzt traue ich mich auch, meine Korridortür hier vorzustellen,
lieber Silesio: allerdings wohne ich jetzt im Alter "seriöser"  .oder dezenter.......
in dieser Türe habe ich die Staubsauger-vertreter immer abgewimmelt, in dem ich sagte, ich sei nur die Putzfrau, die Dame des Hauses sei nicht daheim.....so hatte ich schnell meine Ruhe....(lach)
jetzt habe ich einen zweiten Schlüssel bei der Nachbarin....wir sind befreundet..
31.01.09 003.jpg

kölsche Jeck.jpg
.jetzt weißt Du, dass ich eine etwas "jecke" Kölnerin bin, die sich über Dein Thema bzw. Deine besondere Tür gefreut hat...und
nun lachend grüßt
🐞-Renate.

 

silesio

@ladybird
An die gefürchteten Staubsaugervertreter erinnere ich mich auch noch (Hier nennt man übrigens alle Staubsauger hoover).
Schlüssel bei Nachbarin kenne ich auch noch,
Steht das Schild darunter wirklich auch an deiner Tür.
Na, dann weiss ja wirklich jeder Bescheid!
 

ladybird

@silesio

lach,lach...nein ich habe einen Zettel ans Namensschild geklebt:
Schlüssel unter der Matte.......
(die Nachbarin ist ja nicht oimmer daheim)
lacht Renate

silesio

@ladybird
Mutig, mutig, da kannst du dir ja gleich den Schlüssel ersparen und offen lassen, wie ich.
Pass bloss auf, dass ich nicht eines Tages vorbeikomme und mopse, was mir gefällt 

WurzelFluegel


Was für eine originelle Türe - ich bin begeistert!

Wenn plötzlich ein Fremder, unerwartet zur Tür hereinkäme, würde mich das doch irritieren.
Meine Türe hat eine Klingel, die darf jeder gerne betätigen und ich öffne auch, fast immer 😁.


🍂
lieben Gruß
WurzelFluegel

silesio

@WurzelFluegel
Du öffnest - - - fast immer.
Da könnte ich es ja auch einmal versuchen
Christoph
 

Christine62laechel


Seit meinem 17. Lebensjahr lebte ich in Mietwohnungen: Als Oberschülerin, Studentin, junge Familienmutter - da hatten wir auch eine eigene Wohnung - dann wieder allein... Meine jetztige Tür wäre die dreizehnte. Finde ich eine sehr gute Zahl.

silesio

@Christine62laechel  
Und wie viele willst du noch schaffen?
Wo und wie auch immer: Schliess dich bitte nicht selbst aus. Hier beim ST kann dir keiner helfen

Christine62laechel

@silesio  

Ich glaube, ich brauche keine anderen Türen mehr, als die dreizehnte jetzt. :) Ich habe falsch geschrieben "wäre"; sie ist da, es gibt die. Mich selbst ausschliessen - hoffentlich doch nicht. Ich bin ein offener Mensch (ungefähr so wie die WurzelFluegel. 😁).

silesio

@Christine62laechel
  Oho, oho, die ist aber ziemlich beflügelt, das schaffen nur wenige

pippa

Deine Haustür, lieber silesio, macht mich einigermaßen ratlos.

Ist das die Tür zu einer Klosterzelle?

Auch was an den Haken hängt, ist rätselhaft. Sind das deine gelben Socken?

Meine Haustür (aber nicht nur die) muss verschließbar sein, im anderen Falle wäre ich unglücklich.

Unglücklich kann man aber auch werden, wenn man die Schlüssel in der Wohnung lässt und die Tür einfach zuzieht.

Dass ist mir vor vielen Jahren am „Heiligen Abend“ passiert.

Neue Wohnung - jung verheiratet - Eltern zu Besuch!

Wir wollten einer Bläsergruppe folgen, die an mehreren Plätzen weihnachtliche Musik darbot.

Es war unglaublich stimmungsvoll, die Bläser spielten wunderschön und dann fing es auch noch ganz sanft an zu schneien.

Das böse Erwachen kam, als wir verfroren, hungrig und durstig vor meiner Eingangstür standen, und keiner hatte einen Schlüssel.

Zum Glück hatte ich zu jener Zeit noch eine Hochsteckfrisur mit vielen Haarnadeln.

Eine davon rettete uns, denn ich konnte damit tatsächlich die Tür nach vielen Versuchen öffnen. (Sie war ja nur zugezogen)

Die Erleichterung aller Beteiligten war riesig.
Pippa

silesio

@pippa  
Ja, ich schliesse meine Tür nie ab, auch wenn ich ausnahmsweise mal weg bin. Das wäre in Birmingham und London nicht möglich. Aber hier, so abseits auf dem Lande, durchaus.
Ja, den Hausschlüssel in der Wohnung lassen, die Tür fällt zu, und da stehst du nun, zitternd und 
hilflos. Das hat wohl jeder von uns schon durchgemacht.
Pippa, du scheinst eine geniale Erzählerin zu sein. Du solltest damit durch die norddeutschen Lande ziehen.
Verzeihung, ich weiss ja, dass du dich nur sehr mühsam bewegen kannst.
Bis später mal wieder
Moin

pippa

@silesio  
Trotzdem würde ich zu gern wissen, ob das deine gelben Socken dort an der Tür sind, damit du sie beim rausgehen immer gleich anziehen kannst.

Wäre es meine Zellentür, dann würde ich mir im Winter eine ganz dicke Decke davor hängen, obwohl man dann die Einmaligkeit nicht mehr sehen kann.
Bleib gesund!

silesio

@pippa
Ja, es sind Socken, die zum Trocknen da hängen. Immerhin lege ich sie nicht auf den Frühstücktisch.-
Auch zu deiner Beruhigung: Unten an die Tür kommt eine dicke "Wollwurst", hier in GB weit verbreitet.
 

pippa

@silesio   Hahaha
Auf dem Frühstückstisch würden sie ja auch nicht trocknen. An deiner Tür sehen sie wirklich einmalig aus.

So eine Wollwurst werde ich mir auch zulegen,
Ich wohne ja ganz oben und dort versammeln sich bedauerlicherweise sämtliche Essengerüche, die dann unter meiner Tür Einlass wünschen.

Wenn ich mal in deiner Nähe bin, werde ich einfach mal  bei dir hineinspazieren (wenn die OP gelingt.)

Wäre meine Tür nicht abgeschlossen, würde ich keine Nacht schlafen.
Gruß Pippa



 

silesio

@pippa  
Also: Gut schlaf!
Alter britischer Seefahrergruss.

silesio

@silesio  
Vergessen hatte ich, auf Englisch heisst der:


Sleep well


Anzeige