Aber ich doch nicht...


Aber ich doch nicht...

Aber Zweiter Versuch...eigentlich müßte ich über meine Dusseligkeit entsetzt sein, ich versuche es trotzdem nochmal...auch aus dem Grunde, weil ich nicht die einzige Leidtragende bin, die sich die Frage stellt, wie und überhaupt man sich diese heimtückische Krankheit einfangen kann.
Ja, ich spreche hier vom Bauchspeicheldrüsenkarzinom.

Geraucht habe ich bis vor zwanzig Jahren noch regelmäßig, und ins Glas habe ich auch nicht immer nur hinein gespuckt, aber übertrieben habe ich niemals nichts, als dass ich heutzutage deswegen - ja, ja, die Experten - meine KrebsErkrankung  ertragen muss.
Meinem Bruder ist es ähnlich ergangen - wollte er etwa großzügig sein und seine Qualen mit mir teilen?
16.000 Personen jährlich, sowohl weiblich als auch männlich, ereilt diese  seltene Erkrankung, die kaum heilbar ist. Nun gut, noch lebe ich und habe auch vor, dem ganzen Mist irgendwann ein Ende zu setzen. Nur inwieweit habe ich’s in der Hand - ob meine täglichen Gespräche mit Gott etwas nutzen!
Na dann will ich mal....

Frohes Neues Jahr, alles erdenkbar Gute, beste Gesundheit und noch viele glückliche Jahre...ja, wir feierten ins Jahr 2020 hinein, waren fröhlich, munter und pudelgesund. Eine kleine Augenentzündung, leider ansteckend, durfte ich zwar am 2. Januar mit nach Hause nehmen, aber wer spricht schon über Firlefanz, wenn’s doch ganz andere *Wehwehchen* auszuhalten gilt. 
AE5A4C0A-E34F-41E6-8A62-B7B8661275C7.jpeg
Nach anfänglichen,  kaum erwähnenswerten Schmerzen im linken Unterbauch, Abklärung bei der Gynäkologin o. Befund, und anschließendem Ultraschall bei meiner Internistin, Vorstellung beim Radiologen - interessanterweise ging alles innerhalb von 3 Wochen fast reibungslose über die Bühne;  mit dem *Befund* vom Radiologen in der Hand durfte  ich mich zwecks chirurgischer *Begutachtung* dann in die Hände von Professor Dr.med. Walz begeben. Die tumorsuspekte Raumforderung am Eingang zum großen Becken durfte unter die Lupe genommen werden, die Laparoskopie verlief ohne Komplikationen - jetzt war Geduld angesagt...die Pathologen waren gefragt. 5 Tage Ruhephase, der  Krankenhausaufenthalt vom 10.3. bis 14.3.20  galt zunächst als beendet. 
Puh, gutartig oder bösartig....ein verlängertes Wochenende bleibt zu genießen. Alles wird gut...wer es glaubt, sei selig.
Montag, 16.3. Telefonat Sekretariat Kliniken Essen Mitte...die Pathologisch-anatomische Bewertung sieht negativ aus...ich muss zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.
74BDD8C8-92EB-4D44-93AD-77A39F58D5A8.jpeg17.3. bis 27.3. - fast jeden Tag wurde ich auf den Kopf gestellt. Koloskopie, 
Magen, Bronchien...,und, und, und...man fand den Primärtumor nicht, wenngleich einige Metastasen,  und zwar am Bauchnetz, zu sehen waren.

Eigentlich erlebe oder erzähle ich Euch hier meine  Geschichte, die längst noch nicht beendet ist, nach meiner großen Operation - keine Whipple - im April aber insofern kleine Fortschritte gemacht hat, als dass man mir von der Bauchspeicheldrüse nur den Schwanz, die Milz und leider, oder GsD,  auch einen Teil vom Bauchnetz entfernt hat,
Tja, meine inneren Werte sind nicht mehr alle vorhanden, dafür schlägt aber mein Herz 💖 für viele Menschen auf dieser Welt.
Nach meiner OP im April...
45D3C135-90A5-4EB9-908B-C62473478AE0.jpeg

Leider habe ich nochmal Pech gehabt, lag vom 27.8. bis 5.9. schon wieder im Krankenhaus....lass meine Lebermetastasen aber durch eine Chemotherapie behandeln und kann mit Freude kundtun, dass  der Tumormarker fällt....bitte bis ins Unendliche.

Bin leider nur noch ein Strich...aber ich lebe noch,

Fortsetzung folgt...falls gewollt

Heide

7.Oktober 2020 - 21.40h

Bevor ich gleich zu Bett gehe, ich fühle mich heute nämlich wirklich sehr schlapp, möchte ich bei den Usern bedanken, von denen ich ohne große Worte ein Herz geschenkt bekommen habe.

Da ich in dieser Woche ja nicht therapiert werde, zwei Zyklen habe ich bereits hinter mir, so habe ich heute meine Blutwerte prüfen lassen, die jedoch waren nicht gerade erfreulich für mich. Vieles sieht sehr grenzwertig aus, deshalb habe ich mir neben Zink auch noch Vitamin B aufschreiben lassen. Erwähnte ich ja bereits...Frau Alzheimer läßt grüßen.😉
Bald darf ich wieder vorstellig werden...erneut kommen dann drei Wochen, die wieder Neues, nur bitte keine schlechten Überraschungen, mit sich bringen. 
Mittlerweile habe ich mich auch auf ein 24 Stunden Insulin einstellen lassen, die Messwerte sind weitestgehend stabil, bei all den unterschwelligen Sorgen kann ich jetzt auch mal ein dickes Stück Kuchen essen.
Wer lädt mich ein? 

Fortsetzung folgt...

9. Oktober 2020 - 9.55h

Heute erhielt ich endlich meine erste vom Arzt verschriebene Gymnastik Stunde - die Bauchmuskulatur muss gestärkt werden, denn drei Bauch OPs innerhalb weniger Monate, hier muß ein Fachmann Hilfe leisten, Nie hätte ich gedacht, dass ich Schwierigkeiten habe, mich aus flach liegender Stellung selbst wieder aufzurichten. Jetzt heißt es üben, üben, üben - oh man, jetzt muss Schlappi aber richtig ran.

Fortsetzung folgt...

11. Oktober 2020 - 4.25h

Es ist zum Ziegen- Melken, gestern habe ich im TV eine Tiersendung mit Ärzten auf der Insel Sylt gesehen. Tierärztin bzw, Tierarzt zu werden, welch herrliche Berufung muß das doch sein. Aber die Sendung wollte ich jetzt nicht vertiefen, nur bin ich seit Stunden schon wieder hellwach...was soll ich anstellen, ich schlafe einfach nicht wieder ein.Nun habe ich mich erst mal von meinen starken Schmerztabletten entwöhnt, Tilidin AL und Hydromorphon regelmäßig über einen Monat genommen, waren der echte Hammer für mich...und jetzt möchte ich auch noch ohne Schlafmittel träumen können, es gelingt mir einfach nicht. 
In wenigen Stunden werden schon wieder die ersten Frühaufsteher aktiv auf ihren Beinen stehen, ich beneide Euch...was soll ich machen? 
Tausend Dinge gehen mir durch den Kopf...und dann steht ab Dienstag die nächste Chemo wieder an, ich habe komischerweise ein wenig Angst.

Fortsetzung folgt

12. Oktober 2020 17.50h

....und immer wieder erfreuen mich die kleinen Überraschungen

E36DC07B-20B9-462D-8FED-3CFEDA04F9CB.jpeg
Dankeschön, Du Liebe Du

12. Oktober 2020 - 21.43h

Vielleicht etwas aus der Reihe, aber als Vorsorge für unsere lieben Enkelkinder, so sollten sich sämtliche Eltern intensiv überlegen, ob sie schon bei ihren Kindern - ab 9 Jahren, die HPV Impfung durchführen lassen wollen. Mein Enkelkind wird geimpft....Krebs läuft wie ein Horrorfilm schon seit 50 Jahren in mir ab.
Danke fürs registrieren.

Fortsetzung folgt


13. Oktober 2020 - 18.00h

Damit niemand annimmt, ich säße heute im Familien Resort Jammertal, nein, im Gegenteil, ich habe heute Morgen meine siebte Chemo

00773F72-B602-498C-A2EA-0B3BACE47F72.jpeg
ohne Komplikationen hinter mich gebracht und durfte bzw. konnte nach einem guten Frühstück und anschließender Schröpf/Massage den Nachmittag voller Entspannung genießen. 
Mir ist weder übel noch spüre ich andere Unannehmlichkeiten - ein weiterer Tag auf dem Weg zur Gesundung wäre geschafft.
Meine *Betreuerin* steht in der Küche und bereitet uns ein leckeres Abendessen zu...

7C88911A-B574-4323-855D-643F2863BAC9.jpeg
nach dem Essen freue ich mich allerdings jetzt schon auf eine lange, lange Nacht. 
Euch allen auch.

Fortsetzung folgt

14. Oktober 2020 - 10.15h

Muss mich kümmern, Töchterchen ist ja noch im Haus. Ihre Telefongespräche mit den Kolleginnen und Kollegen sind nicht zu überhören - Home Office - fleißige Frau

Meine letzte Nacht war kurz, blöde Innereien - linksseitig - haben wieder gequält.

Fortsetzung folgt

15. Oktober 2020 - 14.00h

Wenn ich doch 8 Monate zurückdrehen könnte. Vorgestern noch zufrieden mit mir, so greift die Chemotherapie mit all ihren Auswirkungen unerwartet heftig auch mein Nervenkostüm an. Und obschon die kurzzeitigen Schmerzen schon wieder der Vergangenheit angehören, so fühle ich mich seit gestern Abend nicht nur matt, nein, ich spüre auch, dass ich unendlich traurig bin. Die Tränen fließen....wovor habe ich Angst.

Fortsetzung folgt

16. Oktober 2020 - 15.30h

Wochenende mit oder ohne Sonnenschein - ich jedenfalls kann wieder mit mir zufrieden sein, habe ich doch meine kurzzeitige Krise, und das möchte ich hier mit Nachdruck betonen, auch oder gerade durch Eure zuwendenden Worte fast mit *Bravour* überstanden.
Bitte habt Verständnis für mich, dass ich mich heute namentlich nicht an jeden Einzelnen von Euch wende, aber wer mich wirklich kennt wird wissen, dass ich auch über klitzekleine *Gesten* dankbar bin.

Drei Tage nach jeder Therapie muss ich meine Blutwerte testen lassen, so auch heute Morgen. Sie sind unverändert +/- geblieben was bedeutet, dass man mir  in der kommenden Woche die achte Infusion verabreichen kann. 💯 mal wichtiger ist mir jedoch, dass der TM CA 19-9 im Serum seit der ersten Chemotherapie ständig gesunken ist. 
Ergebnis 21.8. - Wert 2212 ....7.10. - Wert 1435, wenn das nicht erfreulich ist! Mein Onkologe freut sich auch...den Eindruck, nach der nicht gerade aufbauenden Vorgeschichte, vermittelt er mir jedenfalls.
Die weniger angenehmen Momente werde ich bis Januar 21 akzeptieren müssen, wobei ,  wenn ich mich zum Beispiel im Heidelberger Forum  über Bauchspeicheldrüsen Erkrankungen(kein Krebs) informiere, selbst schon fast wieder als Glücksfall bezeichnen kann. 

Fortsetzung folgt

17. Oktober 2020 - 16.10h

Schreckliche Nacht,  eine wahnsinnige Verstopfung hat mich über Stunden geplagt. Gehört leider zum Krankheitsbild - sorry, aber detailliertere Angaben hierzu behalte ich lieber für mich.

Fortsetzung folgt

18. Oktober 2020 - 8.30h

Die Nacht verlief außergewöhnlich gut, tja, deshalb schlafe ich nach Tabletteneinnahme, vier Stück sind es für den Tag insgesamt - L-Thyroxin 50, Losartan 25, Vitamin B und Zink - rasch noch eine Stunde weiter.

Fortsetzung folgt

19. Oktober 2020 - 21.15h

Was habe  ich heute geackert - und so recht doch gar nichts geschafft.
Der Körper ist geschwächt, und trotz guter Lebensmittel sehe ich immer mehr wie Twiggy damals, allerdings von hinten, aus. 
Wer schenkt mir etwas Kraft?  Morgen fließt über den PortKatheter  zum achten Mal Zytostatika durch die Vene. Ich muss es trotzdem packen...
Ich will! 

Fortsetzung folgt

20. Oktober 2020 - 16.15h

Der vorletzte Akt im dritten Zyklus wäre geschafft. Ich fühle mich soweit okay, konnte anschließend mit Schwester Tina und Schatzi  gut frühstücken und habe mir am frühen Nachmittag sogar einen Stutenkerl erlaubt.
Die Pfeife rauche ich später, sie wird dann mit den geschenkten  Kräften von  Euch, @Majorie, @Werderanerin und @Anjeli vollgestopft sein. Hört Ihr über den dicken Mundschutz mein Dankeschön.
259EFF9C-7296-4845-A7BE-B4AB3C7B95BA.jpeg
In der Praxis waren heute kaum Patienten zu sehen - ob *Corona* die überaus ängstlichen Menschen zu Hause durch Selbstheilung gesunden läßt?
Mir hat’s gefallen - brauchte weniger ängstlich zu sein.

Fortsetzung folgt 

22. Oktober 2020 - 12.00h

Stressfaktor leicht  abgebaut, Zufriedenheit sieht allerdings gänzlich anders aus.
Rückenschmerzen, Augenmigräne, Schlaflosigkeit...
Mein Hang zum Perfektionismus im Haushalt macht mich außerdem noch schier verrückt. Stundenlang vorgeplant, wie ich die direkte Nähe zu unserer HH vermeiden kann - und was passiert, sie meldet sich krank. Schwer erkältet - Corona Test soll GsD negativ ausgefallen sein. 

Jetzt kündigt sich auch noch eine Hitzewelle an...gute Nacht Elli, was bin ich gut drauf.

Fortsetzung folgt

23. Oktober 2020 - 16.00h

Besuch beim Onkologen. Blutwerte unverändert +/-, körperlich minimal fit. Danach
2 Stunden beim Augenarzt ausgeharrt und abklären lassen, warum plötzlich schwarze Fäden und fliegende Mücken vor meinem linken Auge erscheinen. 
Nix Augenmigräne, sondern nur eine altersbedingte Glaskörpertrübung. GsD aber auch, ich dachte nämlich, auch hier schon wieder einen Zusammenhang mit der Chemotherapie zu erkennen. 
Noch 10 Behandlungen, dann ist diese Tortur für mich überstanden. Eine weitere Chemo wird es für mich niemals geben, lieber sehe ich mir mit all den bereits an Krebs Verstorben die Welt von oben an. 
Ich bin nicht depressiv;  Gott jedoch kennt meine Gedanken

Fortsetzung folgt

24. Oktober 17.00h

Welch ein Malheur. Aber meine Haare werden zunehmend dünner. Und da es heute dem Wetter entsprechend nicht außergewöhnlich war, habe ich mich zum Einkaufen schon mit einer schicken Mütze vor die Türe gewagt. 
Aber Weihnachten möchte ich nicht mit Tuch oder dergleichen beim Festbraten sitzen, deshalb habe ich auf diesen Kopfschmuck ein Auge geworfen. Ob er gefällt. Die erste bestellte Perücke war mir zu klein...vielleicht kann es diese sein.

A788F124-06B6-422C-B0F5-910200442208.jpeg

In natura sah meine Frisur doch vor einigen Jahren noch ähnlich aus. Oder?

32B3AD03-21FB-4403-A76C-42784DDCC0A8.jpeg

Fortsetzung folgt

25. Oktober 2020 - 16.50h

Heute möchte ich hier im Tagebuch nur darüber berichten, dass ich mir beim Aussortieren alter Fotos mit Wehmut die Frage stellte, ob *dies* denn wirklich schon Alles war?

D4EFEA11-20DB-40DE-A42B-1A0B7E3067AB.jpeg

Fortsetzung folgt

26. Oktober 2020 - 9.20h

Ohne Schlafmittel hat es mal wieder nicht geklappt.❗️

Und so langsam bin ich es satt, mich mit immer neuen Fragen an den HA wenden zu müssen. Seit geraumer Zeit hege ich nämlich den Verdacht, dass ich mir jetzt auch noch eine Magenschleimhautentzündung durch Helicobacter Bakterien eingefangen habe. Die Symptome sind mir nicht unbekannt, bin nämlich vor ca. 20 Jahren diesbezüglich schon mal zum Arzt gerannt. Arznei hat damals geholfen.
Werde ich morgen abklären lassen...und mit ihm da Oben  mal ein ernsthaftes Machwort reden. 

Fortsetzung folgt

28. Oktober 2020 - 13.20h

Gester hätte ich Hurra schreien sollen. Denn nach der *Behandlung* beim Arzt, anschließendem Frühstück und einer wunderbaren, wirklich guttuenden Schröpfmassage durch mein geliebtes Schwesterherz, habe ich mich hingelegt und bis zum frühen Abend geschlafen. Es war insofern auch ein besonderer Genuss, weil ich ab 1h nachts ohne Tablette !!! erneut bis um 8h in der Früh vom Elend auf der Welt nichts zu sehen oder auch hören bekam.
Die Hälfte meiner 6 Monate langen Therapie ist abgeschlossen, mögliche Nebenwirkungen haben sich zwar bislang in Grenzen gehalten; mit dem greifbaren Zustand, auch Fatigue genannt, versuche ich mit machbaren Mitteln umzugehen. Mein Frohsinn am abwechslungsreichen Leben jedoch hat einen Knacks bekommen. 14 Tage darf ich jetzt zwar wieder Entspannung finden, aber wenn ich ernsthaft überlege, so wird  mein Kampf gegen die Viecher eh nur zeitlich begrenzt sein. Palliative Chemotherapie - Kopf hoch, Kopf runter...
Neuer Termin zur Blutuntersuchung und evtl. Helicobacter Nachweis - ist natürlich eine Igel Leistung - stehen für kommenden Mittwoch an.

Fortsetzung folgt

29. Oktober 2020 - 14.15h

Urplötzlich kündigt sich wieder solch ein Tag an, den ich wie die Pest hasse.  Das Gift durchströmt meinen Körper, ich friere, obwohl ich wie ein Eskimo angezogen bin. 
Mein Darm ist wieder auf stur eingestellt, Mücken springen vor meinem linken Auge erneut hin und her, ich hänge hier im Jammertal, auch gute Worte meiner Lieben bringen mir nichts. 
Ich frage mich oft, wie andere mit ihrer Krebserkrankung umgegangen sind. Eigentlich wollte ich 85 Jahre alt werden...aber das schaffe ich nicht. 

Tot umzufallen wäre manchmal nicht schlecht.

Fortsetzung folgt

31. Oktober 2020 - 16.00h

Am frühen Nachmittag hat der Postbote mir heute Freude bereitet. Im bestverpackten Päckchen wurden mir zwei wunderbar gestrickte Pullover für Klein Anton zugesandt.
Ich erwähne das vor dem Hintergrund, weil man auch in der Anonymität vom Netz ganz tollen Menschen begegnen kann. Danke @Phyrne❤️

@Omaria, @Michiko und auch @nnamttor44 sage ich Danke für Eure Post, ich denke Ihr habt ganz viel Verständnis dafür, dass ich mich heute mal kurz fassen will.

Ich fühle mich zur Zeit wie durchwachsener Speck, nur die leckeren dicken Bohnen fehlen dazu.

Fortsetzung folgt

1, November 2020 - 18.00h

Heute wäre der Tag fast rabenschwarz für mich geworden. Meine Mutter, die ich heute letztmalig in diesem Jahr auf dem Friedhof besuchen konnte;  alle Kräfte mußte ich sammeln, ich wollte unbedingt nochmal bei ihr sein.
Den Grabpflege Vertrag  mit der Stadt Essen werde ich zum April 2021 nach über 50 Jahren endgültig schweren Herzens beenden. Sie, meine Mutter, wird wissen warum. Sie hat mich geboren, wir haben niemals für immer Abschied voneinander genommen...

Fortsetzung folgt

2. November 2020 - 16.20

Sonnenstrahlen, die durch die Fenster dringen, lassen sich heute leider nicht erblicken. Aber warum in Wehmut ausbrechen, tausend Ameisen krabbeln durch meinen Körper, ich friere auch wenn die Sonne scheint. 

Dass ich an Pankreas Krebs erkrankt bin, war ja Anfang des Jahres mehr oder weniger eine Zufallsdiagnose zuzuschreiben, denn das kleine und seltene Piksen links unten im Bauchraum, viele Menschen hätten es ignoriert, einfach mit einem *Ach ja* abgetan. 
Ich aber nicht! Denn wie der *Zufall* es wollte, so schoss zum gleichen Zeitpunkt auch mein Blutzuckerspiegel derart in Höhe, und das, obwohl meine Essgewohnheiten unverändert blieben. Ja, während unserer kurzen Schiffsreise Weihnachten und Neujahr 19/20 wurde zwar etwas komfortabler *gespeist*, aber durch gesunde Lebensweise habe ich den Diabetes Typ 2 auch ohne Medikamente hinauszögern können.

Ich erzähle das, weil mir immer ein mächtiger Schrecken durch die Haut geht wenn ich online lese, was und in welchen Mengen Süßigkeiten vertilgt werden. Ich habe in der Vergangenheit Trockenobst auch fast zentnerweise gegessen...ich warne Euch, lasst die Süßigkeiten aus dem Körper....die Bauchspeicheldrüse wird Euch dankbar sein...oder niemals mehr verzeihen.

Fortsetzung folgt

3. November 2020 - 14.20h

Heute fühle ich mich irgendwie ziemlich erleichtert, heute habe ich nämlich *Chemofrei* ! Losgelöst von der Tatsache, dass das Medikament, das mir wöchentlich über einen Port in den Körper verabreicht wird, und leider nicht gut unterscheiden kann, ob’s wirklich nur greift die bösen Zellen an ( bei mir sind es zur Zeit die *Lebermetastasen*) so spüre ich besonders heute vermehrt, dass die Gesundung als solche auch einen gewaltigen Zusammenhang mit der Psyche darstellt.
Deshalb möchte ich jetzt und hier nochmal ausdrücklich betonen, dass sowohl Eure wohltuenden Gedanken hier im Blog, als auch die unterstützenden Gesten per PN oder der KK  bei mir nie auf Granit gestoßen sind. 
Fühlt Euch umarmt...

Fortsetzung folgt

4. November 2020 - 18.00h

Heute bin ich in jeder Beziehung spät dran. Die Nacht war nicht erquickend - GsD hat mich TV etwas vom Übel abgelenkt.
Erfreuliche Post habe ich am späten Nachmittag öffnen können...meine Krankenkasse hat innerhalb von 5 Tagen ! nach einem intensiven Telefonat  pos. reagiert...ich darf mich freuen

Fortsetzung folgt

5. November 2020 - 10.30h

Die Nacht war prima - und die Schwierigkeiten rund um meinen Darm, die mir oft meine nächtlichen Ruhe rauben, werde ich mit dem Chirurgen im Krankenhaus besprechen....müssen. 

Fortsetzung  folgt

6. November 2020 - 10.20h


Heute Morgen bin ich echt sauer. Denn beim Arzt hat so recht gar nichts geklappt. Man hat leicht gepennt.
Die letzte Nacht bleibt wie so oft wenig erwähnenswert - es ist ein wahres Dilemma, wenn man nicht schlafen kann. 
Ich habe mir Rescue Tropfen speziell für die Nacht beim Apotheker bestellt, bin optimistisch, dass sie mich dabei unterstützen, mal wieder von rosaroten Dingen träumen zu können.
Die Blutwerte - heute getestet - lassen eine weitere *ChemoBehandlung* zu, es wird dann GsD schon der 10 Durchgang sein. Leider werde ich erst kommenden Mittwoch erfahren, ob der Tumormarker erneut pos. Zahlen ausweist.....puh, das ganze Warten bleibt ein Tanz auf dem Eis.
Jetzt gehe ich zur Rückenmassage...ein wenig Entspannung kann nicht schaden...

Fortsetzung folgt

7. November 2020 - 16.50h

Ein Tag ohne erwähnenswerte Vorkommnisse - zumindest bislang.  Meine Rescura Tropfen haben in der letzten Nacht fantastisch gewirkt. Der Glaube bewirkt Wunder, habe ich schon oft bemerkt

Fortsetzung folgt

8. November 2020 - 17.40h

Seit dem frühen Nachmittag geht es mir unerklärlicherweise richtig schlecht. Mir muß etwas auf den Magen geschlagen sein...wenn ich  doch wenigstens, indem ich den Finger in den Hals stecke, den *Dreck*  in den Toilettentopf befördern könnte. Aber nein, ich werde weiter leiden.

Fortsetzung folgt

9. November 2020 - 15.45h

Ab morgen stehen die letzten drei Zyklen für mich an, und  welches Ergebnis sich auch zeigen wird, für mich wird es keine weitere Chemo- oder Strahlenbehandlung mehr geben. Jeder der weitestgehend gesund ist darf sich glücklich schätzen, ich bin es zur Zeit nicht!

Fortsetzung folgt

10./11. November 2020

Seit knapp zwei Tagen bin ich nicht in der Lage auch nur einen kleinen Pieps von mir zu geben....aber dass  ich noch lebe, bittesehr, Ihr dürft mich sehen. Furchtbare Kopfschmerzen quälen mich.

098DDF3C-9B90-4E3C-B1E9-265D3AF34AC6.jpeg
Fortsetzung folgt

12. November 2020 - 18.00h

Der Spuk ist beendet, 48 Stunden dachte ich, jetzt hat  *es* auch noch Deinen Kopf erwischt.
Trotzdem werde ich mich wieder früh ins Bett legen...aber ohne Mundschutz und Eisbeutel/Lappen auf der Stirn. 
Tochter hat mich fotografiert - Mutter hatte Mut,  sich auch mal im hässlichen Zustand zu zeigen.

Fortsetzung folgt

13. November 2020 - 17.30h

Freitag, mein obligatorischer *Blut Test Tag*. Leider hängt der Wert meiner Thrombozyten total im Keller - lt. Onkologe wird die nächste anstehende Chemotherapie ausgesetzt. Der Körper muss sich erholen....
Hoffentlich wird mir der Tumormarker CA 19-9 ein wenig Freude bereiten, in den ersten drei Monaten meiner Therapie ist er zumindest stets weiter gesunken. 
Ich werde mich heute Abend mal wieder intensiv mit Gott unterhalten müssen.

Fortsetzung folgt

14. November 2020 - 19.30h

Wie gut, dass ich erahne, dass der HH vom Seniorentreff meine BB nicht interessieren, so kann ich also frank und frei von mir geben, dass (e)meine Krebserkrankung große Schiete ist.
Weil ich ja nachts nur sehr schlecht schlafen kann, Schlafmittel kommen nur im äußersten Notfach zum Einsatz, so macht mir neuerdings auch noch das Krankheitsbild * Osteochondrose* schwer zu schaffen. Rückenmassagen bringen nichts....was habe ich nur angestellt, dass sich immer neuer Mist zur eigentlichen Krankheit dazugesellt.
Ich weiß, dass andere Menschen viel stärker leiden müssen..,aber ich stecke ja  nur in meiner eigenen Haut.

Fortsetzung folgt

15. November 2020 - 17.40h

Stockduster ist es mittlerweile geworden. Den gedanklich geplanten Rundgang mit meinem Mann habe ich leider nicht geschafft,  habe den Sonntagnachmittag quasi verschlafen - und ehrlich, die Ruhe hat mir sehr gut getan. 
Gleich wird ein Herren-Hausmannsgericht aufgetischt, bin gespannt, was Schätzi Gutes in der Kühltruhe gefunden hat. 
Körperliche Schmerzen verspüre ich keine, es *schmerzt* mich nur sehr, dass ich heute am Sonntag erneut auf meine geliebte *Lindenstrasse* verzichten muss.
Alles hat ein Ende...nur die Wurst hat zwei. Zwinker 

Fortsetzung folgt

16. November 2020 - 10.30h

Für mich hat der Tag ja quasi gerade erst angefangen. Wie er verlaufen wird, ich lass mich überraschen. Auf jeden Fall habe ich telefonisch schon beim Osteopathen um Rückruf gebeten, vielleicht kann er mir wieder auf die *Sprünge* helfen.

Fortsetzung folgt

17. November 2020 - 17.15h

Heute bin ich traurig und wenig froh...wer mit Blutbildern und Tumormarkern etwas anfangen kann,  der wird verstehen, warum ich plötzlich total verunsichert bin. 

3A5A4577-6FAF-4152-8B7F-4FAF30C7C85E.jpeg

EF3CAA0E-E4A1-43DC-B9A1-B1C08DC5C9C4.jpeg

PLT sind die Thrombozyten. Da stimmt etwas nicht.

Morgen steht Termin zum Ultraschall an.

Fortsetzung folgt

18. November 2020 - 17.00h

Es sollte ein zufriedenstellendes Gespräch zwischen Arzt und Patientin werden. Die Erklärung bzgl. der Thrombozyten war mir zu schwammig, die anschließende Ultraschalluntersuchung einerseits erfreulich, weil die Lebermetastasen im Bild kaum noch zu erkennen waren, stattdessen sich aber wieder zwei neue Metastasen an der Bauchwand anfangen breit zu machen.

Frohe Weihnachten 😥

Fortsetzung folgt

21. November 2020 - 18.45h

Seit letzten Mittwoch befinde ich mich in einem psychischen Zustand, den ich zuvor, es muß 2014 nach einer falschen Diagnose - COPD -  gewesen sein, so massiv erst einmal habe durchleben müssen. 
Mit großer Klappe habe ich immer behauptet, vor dem Tod keine Angst zu haben, wenn man aber spürt oder aus immer näher kommender Entfernung sieht, wie das weiße Hemd  auf der Leine tüchtig flattert, dann kann mir/einem schon mehr als mulmig dabei werden.

Dienstag werde ich meinen Arzt bitten, mir die genaue Lage und Größe der neuen Metastasen in schriftlicher Form zu benennen - denn hätte ich ihn bei der USU nicht daraufhin gewiesen, an welcher Stelle des Bauches ab und an Schmerzen auftauchen, er hätte die M. erst gar nicht entdeckt. 
Ein Lob auf den weißen Kittel

Fortsetzung folgt

24. November 2020 - 22.10h

Es wird Zeit, mein *Tagebuch* wieder zu bestücken. Zweimal verhinderte mein Anbieter mich mit Euch zu *unterhalten*, online zu gehen. Erst heute bin ich  in der Lage, Eure so liebevoll geschriebene Post an mich zu lesen. 
Ich habe viel Balsam für meine Seele von Euch erhalten, sage herzlichen 💖Dank und bitte um ganz viel Verständnis, dass ich dieses Mal nicht auf jeden Brief eingehen kann.

Ich werde auch gleich weiter schlafen, möchte nur nicht verheimlichen, dass ich heute, bevor die vorletzte Chemotherapie begann, mit dem Onkologen besprochen habe, dass in der nächsten Woche letztmalig das teuflische Gift auch meine gesunden Zellen zerstören kann.
Ja, ich werde das Handtuch schmeißen, der Herr im weißen Kittel hat das akzeptiert, ja, ich lasse mich nur noch Palliativ medizinisch weiter begleiten.

Fortsetzung folgt

26. November 2020 - 17.30h

Zur Zeit schwirren unendlich viele Gedanken durch meinen Kopf, mir war gar nicht bewusst, dass ich soviel Hirn besitze. Und obwohl ich mich körperlich total unwohl fühle, so habe ich mit kleinen Schritten damit angefangen, unser Heim ein wenig weihnachtlich zu schmücken. Es hat Kraft gekostet, denn das schmerzstillende Medikament, das ich seit einigen Tagen regelmäßig lt. Arzt einnehmen soll, läßt zwar nur vorübergehenden Schwindel aufkommen, ist aber in wichtigen Momenten wenig angenehm. Zum Beispiel, wenn ich die Treppen auf- und wieder abwärts gehen muss.

18.00h, Ihr sprecht zu Gott über mich. Wie sehr mich das berührt, ich weiß es in Worte nicht auszudrücken - und trotzdem, bitte, Ihr dürft mir das nicht bitte nicht übel nehmen,
denn ein wenig schäme ich mich schon.
Aber so seid Ihr halt....
Fühlt Euch mit ganz viel Herzlichkeit gedrückt 💞 das Leben steckt voller Spannung.

Fortsetzung folgt 

27. November 2020 - 15.45h

Heute könnte auch *Gestern* sein. Mir geht es unverändert mies, und wenn ich  mir dennoch etwas Gutes antun will, dann bin ich an diesem trüben Freitag einfach mal still. Ich bemitleide mich im Hinterzimmer und bin wieder weg 🤐

Fortsetzung folgt

28. bis 30. November 2020 - 15.30h

Mein Tagebuch sollte darauf eingestellt sein, dass es meine täglichen Befindlichkeiten auffangen kann. Leider hat sich mein schlecht auszuhaltender Zustand immer noch nicht gebessert, ab Dienstag/morgen  wird meine Chemotherapie beendet sein. Bin gespannt, ob mir der HA/Onkologe den Status quo in schriftlicher Form aushändigen kann. Und obwohl ich mich durch und durch schwach, nein, hoffnungslos fühle, so werde ich dennoch den von meiner Tochter anberaumten Termin ??? im Pankreaszentrum in Bochum wahrnehmen wollen. 

Fortsetzung folgt

2. Dezember 2020 - 18.15h

Ich weiß gar nicht wie ich es in Worte fassen soll, aber nachdem die Chemotherapie seit gestern für mich als abgeschlossen gilt, das Portsystem werde ich aber noch nicht entfernen lassen, so bin ich maßlos enttäuscht, denn den ganzen Kräfte zehrenden Aufwand hätte ich mir mE ersparen können. Ich fühle mich wie ausgelaugt, die kommenden Festtage bringen keinen Sinn für mich.
Jeder Schritt ist einer zu viel für mich - ich bin nicht mehr stark, Eigeninitiative liegt momentan völlig brach.

Liebe Freunde, bitte verzeiht mir, dass ich mich für Eure Post nicht *persönlich* bedanke, jeder einzelne von Euch hat so wärmende Worte gefunden. Bitte seht es mir nach, aber ich fände heute nur wenig passende Worte. Dankeschön 💕

Fortsetzung folgt

9. Dezember 2020 - 17.00h

..und ab dem siebten Tag wird wieder alles besser. Nichts hat sich großartig verändert, oh doch, nämlich, dass ich anstelle von einer Schnitte Brot auch von der Zweiten häppchenweise essen kann.
Mein Traumgewicht ist längst unterschritten, wenn es so weitergeht, 
darf man mich auch *Kleiderhaken* nennen. 

In der letzten Woche war es an einigen Tagen schlecht um mich bestellt. Ewiger Schwindel und punktuelle Rückenschmerzen quälten mich sehr. Wäre ich hier im Haus alleine gewesen und hätte nicht die wohltuenden Taten durch meinen Mann und Töchter erleben können, ich wäre wahrscheinlich unter die *Räder* gekommen.

Außerdem muss ich mich wirklich bemühen, nicht in endlose Ruhephasen zu geraten, versuchen, meinen Alltag mal wieder mit mehr Struktur zu beleben. Nur womit und wann fange ich damit an? Ich bin schon tagelang nicht mehr aus dem Haus gegangen, habe u.a. Angst, dass *Corona* mir begegnet, auch mich gar bitterlich erwischt. 

Morgen werde ich wieder meinen Lieblingsarzt aufsuchen müssen, neugierig aufs Blutergebnis bin ich nur wenig. 
Alles in Allem, glücklich bin ich nicht.

Fortsetzung folgt.....alsbald 

13. Dezember 2020 - 20.10h

Aufwachen, Duschen, Zähne putzen...mein Tagespensum gilt für mich als geschafft. Nach meiner letzten Chemotherapie habe ich gedacht, dass  mein Erschöpfungszustand  so peu à peu wieder der Vergangenheit angehört und ich mich nur noch auf meine Bauch- und Rückenschmerzen konzentrieren muß, die aber durch die Gabe von Medikamenten einzudämmen sind. Essen kann ich fast nur noch flüssige Nahrung, der Hausarzt hat mir ein Nahrungsergänzungsmittel *Fresubin* verschrieben. Leider habe ich nicht aufgepasst, denn jetzt darf täglich Kakao Pudding essen. Kakao mit Zucker, mein Blutzuckerspiegel darf sich freuen.
Lange halte ich diesen *Zustand* nicht mehr aus...Lebensqualität sieht anders aus.

Fortsetzung folgt...????

16. Dezember 2020 - 6.45h

Soll ich gar traurig oder nur fürchterlich wütend sein. Hilflos bin ich momentan auf jeden Fall, denn wer sich mit mit Blutbildern auskennt, der sehe sich mal die Entwicklung der letzten Monate seit Beginn der Chemotherapie - August - an. (Auswertung vom November 2020) fehlt.

88750960-5C08-470A-948B-E780B58BC3F4.jpeg
6F636BB3-12CC-4A16-9324-DD1FB3505747.jpeg
3F8EE001-B2B0-46D4-B3A2-CCB91195E674.jpeg
70E21336-811C-4D0B-81C6-EBD05FF2BDA0.jpeg
Ein besonderes Augenmerk sollte auf den GGT Wert zu legen sein, da ich nicht verstehe, warum er so entgleitet ist. Ich esse kein fettes Fleisch, habe in diesem Jahr noch nicht einen Tropfen Alkohol getrunken, versuche mich vernünftig zu ernähren, wenn überhaupt...
Mein Hausarzt meinte gestern am Telefon, die schlechten GGT Werte wären wohl im Zusammenhang mit meiner Galle zu sein. Ich spüre meine Galle nicht...weder Sodbrennen noch Aufstoßen belasten mich. 
Ich weiß mir keinen Rat mehr. Jetzt stopfe ich mich mit Aufbaukost voll und weiß gar nicht, was das noch alles bringen soll.

Wenn ich Euch nicht persönlich antworte, verzeiht mir, aber ich achte Euch dennoch sehr und lese Eure Zeilen wirklich gern.

Eure verzweifelte Heide

Fortsetzung folgt....alsbald 

25.  Dezember 2020 - 10.30h

Eine Fortsetzung wird es hier im Tagebuch alsbald auch weiterhin nicht geben, mir geht es immer noch nicht gut.

Euch Lieben möchte ich jedoch  zwei rundum angenehme Festtage wünschen, fühlt Euch wohl und bleibt beschützt.
Danke für Alles.💖 Ich habe Euch lieb. ⭐️

Herzliche Grüße 

Eure Heide


31. Dezember 2020 - 18.10


Es sind nur  noch wenige Stunden, bis auch hier in Europa ein Neues Jahr beginnt. Den letzten Jahreswechsel durften oder konnten wir noch auf der MS Anna Katharina zwischen Holland und Belgien in fröhlicher Stimmung erleben, in diesem Jahr wird alles so anders sein. Und das nicht nur für mich!

3A8586D1-B587-4740-9EDD-5A9CC5B9C127.jpeg

DE6BBC59-A1E4-49A3-93BF-E5369FA93FEE.jpeg
Deshalb lasst uns versuchen, hier in meinem *Blog*, und nicht nur hier, noch enger zusammenzurücken um zu spüren, dass das Leben nicht nur aus Spruchblasen besteht.
Mein Sohn kam vor einer Stunde kurz mit Klein Anton vorbei, drückte mich ganz herzlich - wir trugen beide Masken - und meinte u.a., wie tapfer ich doch sei. 
Und warum? Weil es nicht nur meine Familie sondern auch 💝Euch gibt.

Lasst Euch den Jahreswechsel trotz allem gefallen. Wir zwei gucken uns die Silvester-Show im Ersten an. Alles wird sehr bescheiden verlaufen - und für meine Kinder wird der Jahreswechsel, wie bereits zum Weihnachtsfest, nur im allerkleinsten Kreis stattfinden. (2 Personen/ 3 Personen/ 4 Personen - jeweils unter dem eigenen Dach.

5D04304B-93F9-4752-ACB8-6CED1610F4A9.jpeg

Tausend Grüße in den Abend....

Eure Heide


Fortsetzung folgt


4. Januar 2021 - 21.45h

Liebe Freunde hier im Blog, ich möchte mich für Euer großes Interesse bedanken, obwohl meine Tagebucheinträge immer weniger wurden. Ich durfte spüren, wie nah Ihr mir seid, auch wenn ich kaum *Neues* von mir  gab. 
Im Moment tut sich eigenes weniger Angenehmes bei mir...lasst mir bitte Zeit, ich melde mich wieder. 

Herzlichst
Eure Heide


8. Januar 2021 - 14.35

Seit gestern bin ich mit einer besonderen Tasche ausgestattet, Ich laufe, den Schrittzähler kann ich vergessen, mit einer *schick* aussehenden Schmerzpumpe herum. Mehr gibt es diesbezüglich noch nicht zu erzählen....Heide bleib tapfer, schau in die Welt.

🌏🌎🌍

Fortsetzung folgt































 


Anzeige

Kommentare (443)

Majorie


erinnerung-trauer.jpg
                     an "unsere" Heide.
Ruth

Jutta

Mir geht es genau so, Anjeli, Heides Weggang macht traurig - ihre Kerze leuchtet immer noch und sie ist in meinen Gedanken.

Heides Kerze läuchtet weiter -2.JPG
Jutta

anjeli

Ich kann es auch nicht so richtig glauben, dass Heide jetzt für immer fort ist... 
Meine Gedanken sind oft bei ihr... 


cats34z.jpg
anjeli

werderanerin

Liebe Anjeli, liebe Jutta, 

mir geht es ähnlich, obwohl ich Heide nicht persönlich, sondern "nur" virtuell kennenlernen durfte, muss ich jedes mal, wenn ich mich einlogge an sie denken...sie erscheint "rechts" leider nicht mehr...😢...

Vielleicht ist es aber auch ihre Offenheit gewesen, die sie mit Eröffnung ihres Blogs bei uns allen eine gewisse Fassungslosigkeit hinterlassen hat. Den Mut hat nicht jeder, denke ich...zumal sie ja da schon wusste/ahnte, es wird zu Ende gehen. 

Was mich immer beeindruckte..., der Zusammenhalt in ihrer Familie, auch das gibt es leider nicht oft. Ich denke, wenn man alles zusammen gelesen hat, weiß man, dass Heide in ihrer Familie letztlich all das bekommen hat, um ihr die Monate noch lebenswert zu gestalten.
Das beruhigt und der Familie kann man nur wünschen, dass sie auch eine gemeinsame Verarbeitung hinbekommt.


Kristine

Roxanna

 
DSC02778.JPG
 

Es ist schwer zu fassen, dass Heide nicht mehr da ist. Wie heißt es doch immer mal: Gekämpft und doch verloren. Offen hat sie hier berichtet und trotzdem kann man nur erahnen, wie sie sich manchmal gefühlt haben mag und was sie durchgemacht hat. Wie gut, dass sie in ihrer Familie geborgen war. Nun hat sie losgelassen. Schwer ist es immer für die Hinterbliebenen, die zurückgelassen werden und damit umgehen müssen, dass ihnen der geliebte Mensch nun fehlen wird.

Ihr Tod geht wirklich nahe.

Ruhe in Frieden, liebe Heide.

Roxanna


 

gitti66

Ich hab das erst jetzt zufällig gelesen. Es tut mir wahnsinnig leid, dass sie so bald gehen mußte.
Ich bin traurig obwohl ich sie nicht persönlich kannte, nur ab und zu etwas gelesen habe von Ihr .
Heide Trauer.jpg

 

 

anjeli

Hallo an alle Kommentatorinnen...

ich habe gute Neuigkeiten zu erzählen... 
Michaela... Heides Tochter hat mich wieder angerufen... sie konnte im ST alles lesen... und war total begeistert von der vielen Zuwendung... die Heide erhalten hat... und war sehr positiv überrascht von dem Zusammenhalt  unseres ST... und dem Gedenken und die Gedanken an ihre liebe Mutter...  

Michaela bedankt sich... für alles was geschrieben wurde... 
und sie meinte... das alles zu lesen... war Balsam für ihre Seele... 

Sie wird sich noch persönlich im ST schreiben... aber... jetzt noch nicht... 


cats321.jpganjeli

Chopra

Liebe Heide, an anderer Stelle habe ich mich bereits von dir verabschiedet.
 
Hier in deinem Blog, in dem wir dich begleitet haben, in dem so viele gute Wünsche, so viele zu Herzen gehende Schreiben an dich sind, du darauf so liebevoll geantwortet hast, möchte ich auch noch ein letztes Mal Tschüss sagen.
 
Heide, es ist schwer zu ertragen, dass du nicht mehr da bist. Ich glaube jedoch, dass du uns bestimmt mit einem, deinem, Augenzwinkern begleitest.
 
Eine letzte, liebevoll Umarmung im Geiste, Ursula

Engel x.JPG
 

Majorie

Soeben erfahre ich, dass Heide von ihrem schweren Leiden erloest wurde.

                              "Gekaempft, gehofft, und doch verloren".

              Ich bin - wie Ihr Alle hier - tief betroffen und sehr, sehr traurig.

fotos-slider-trauerblumen-8.jpg
"Ruhe in Frieden, liebe Heide - Du wirst in der guten Erinnerung all
        der Menschen bleiben, die Dich kennenlernen durften".

  Mein tiefes Mitgefuehl gilt Heides Familie - speziell ihrem Ehemann.

                               "Farewell" liebe Heide,

                                           Ruth







 

Seija

Liebe Heide,

eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.

Ein letzter stiller Gruß
Seija

Der Familie spreche ich meine aufrichtige Anteilnahme aus.

tessy



💗⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Tessy

Ingridinternational

Gerade lese ich die unglaubliche Mitteilung ...

Ich empfinde eine tiefe Traurigkeit ... 

Der Familie spreche ich mein Beileid aus. Ich wünsche ihr die Kraft, mit diesem Schicksalsschlag fertig zu werden

Mach's gut, liebe Heide!

Iris

 

wolke07

Liebe Familie von Heide,Ihnen allen mein herzlichstes Beileid.
Bin traurig,dass Heide nun nicht mehr unter uns ist.
In stillen Gedenken
Wolke 0784872136_2931015117017821_3269130798485209088_o.jpg

old_go


Gute Reise,liebe Heide

Tine1948

Liebe Heide, ich danke dir, dass wir dich durch deinen Blog durch die letzten Monate begleiten durften. Dein Mut und die Offenheit, dich hier mitzuteilen und die Würde, mit der du dein Schicksal getragen hast, sind Beispiel für mich. Ich bin traurig und doch froh, dass du keine Schmerzen mehr erleiden musst. Ich wünsche dir gute Reise. Den Angehörigen spreche ich mein tiefes Beileid aus. Tine


 

werderanerin

Ich lese gerade diese sehr traurige Nachricht und bin erschüttert...danke auch der Familie, dass sie uns informiert hat !  😪

Ich wünsche der Familie alles Gute und möge unsere Heide immer in unseren Gedanken bleiben. 

Es macht mich traurig, dass diese Krankheit so furchtbar und gnadenlos zugeschlagen hat.

Kristine   😪 , die Heide immer im Herzen behalten wird !

luchs35

 
Brennende-Kerze-in-einer-Hand,1574764790331,trost-100__v-16x9@2dXL_-77ed5d09bafd4e3cf6a5a0264e5e16ea35f14925.jpg
Ein letztes Lebewohl ,liebe Heide. Folge dem Licht, es wird dir den Weg weisen, wo Schmerz und Leid keinen Platz mehr haben....Luchs35

 

Ingrid60

Obwohl ich sie nur kurze Zeit kannte, bin ich sehr traurig. 😥
Gute Reise, liebe Heide, ruhe in Frieden. 🙏kerze_01.jpg

omaria

Nun kommen keine Fortsetzungen mehr...

Leb Wohl Heide, wo immer du auch bist!

Alpha Omega sw 700 anfang und Ende.jpg
Maria
 

anjeli

Gestern Nachmittag teilte mir Michaela.... Tochter von Heide mit... dass Heide am 18.01.2021 sanft eingeschlafen ist... 



Collagen270sa4.jpg
anjeli

Samick

Tschüss Heide .
In tiefer Trauer Herbert

Tine1948

Wir halten dich mit unseren Herzen in unserer Mitte,
liebe Heide, und ich denke jeden Tag an Dich.
Ich weiss nicht, wie es dir geht. Wenn dir alles, was hier geschrieben wird, zu viel ist, dann lies nur die erste Zeile hier oder lass sie dir vorlesen.
Wenn ich etwas beitragen darf , und du Kraft hast für diese Seite im ST, dann stell ich wieder Rilke ein. Dieses Gedicht ist für mich ganz wichtig geworden und ich möchte es teilen mit Dir und mit Allen, die hier lesen.Tine


Habe Geduld
gegen alles Ungelöste in deinem
Herzen
und versuche,
die Fragen selbst liebzuhaben,
wie verschlossene Stuben und wie
Bücher,
die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.
Forsche jetzt nicht nach den
Antworten,
die dir nicht gegeben werden können,
weil du sie nicht leben könntest.
Und es handelt sich darum:
alles zu leben.
Lebe jetzt die Fragen!
Vielleicht lebst du dann allmählich,
ohne es zu merken,
eines fernen Tages
in die Antwort hinein.
Rainer Maria Rilke

 

Majorie

Virtuelle_Umarmung.jpg
Liebe Heide,

hier kommen nochmal viele liebe Gruesse uebers Meer.
Vielleicht spuerst Du virtuell die weiche Umarmung, die
der kleine Teddy vermittelt.

💕-lichst,    Ruth

Jutta

Liebe Heide,

Dein langes Schweigen lässt nichts Gutes ahnen. Wir vermissen Dich. Meine Gedanken sind bei Dir. 💗

💗liche Grüsse

Jutta

tessy


💗💖💗💖💗💖💗💖💗💖💗

lg
Tessy

Clematis

Buddha3-fertig.jpg

Liebe Heide,
und immer wieder gehen meine Gedanken und
Herzensströme zu Dir....

💗liche Grüsse
Clematis
 

omaria

Sonnenaufgang AUGENBLICK 700.jpg
Liebe Heide - du siehst, wir vergessen dich nicht!
In 💕 Gedanken bei dir...

Maria

Ingridinternational

Liebe Heide,

es fällt mir schwer, dir heute zu schreiben ...

10 Tage ohne eine einzige Meldung von dir - was das wohl bedeuten mag?!
Ich mache mir Sorgen um dich ...
Ich wünschte, ich könnte helfen ...
Ich hoffe, du bist un guten Händen ...

Ich schicke dir liebe Gedanken und die besten Wünsche

Iris



 

Majorie

ein_ganzer_Korb_voll_lieber_Gruesse.jpg
Liebe Heide,

ich hofffe, das Koerbchen bringt Dir etwas Freude.
Meine Gedanken und guten Wuensche sind sehr oft bei Dir!

💗-liche Gruesse kommen aus der Ferne, von
                       Ruth

Seija

Liebe Heide,
möchte Dir einfach nur viele liebe Grüße senden - ich denke an Dich.
Seija

Tine1948

Das Einzige und Wertvollste, das ich dir schicken kann, liebe Heide, kommt aus dem Herz  - mit aller Anteilnahme und Fürsorge. TineHerz.pngUnd schau mal, was 'mein lieber Rilke' dazu geschrieben hat. Das hast du alles erfüllt , was er bemängelt, und bist noch dabei, indem du weiter nichts abwehrst und darüber schreiben kannst. 

Rilke:(Zitat aus einem Artikel vom 'Goetheanum, Dornach' Juli 2020:
 

«Wir müssen unser Dasein so weit als es irgend geht annehmen; alles, auch das Unerhörte, muss darin möglich sein. Das ist im Grunde der einzige Mut, den man von uns verlangt: mutig zu sein zu dem Seltsamsten, Wunderlichsten und Unaufklärbarsten, das uns begegnen kann. Dass die Menschen in diesem Sinne feige waren, hat dem Leben unendlichen Schaden getan; die Erlebnisse, die man ‹Erscheinungen› nennt, die ganze sogenannte ‹Geisterwelt›, der Tod, alle diese uns so anverwandten Dinge, sind durch die tägliche Abwehr aus dem Leben so sehr hinausgedrängt worden, dass die Sinne, mit denen wir sie fassen könnten, verkümmert sind. Von Gott gar nicht zu reden.»

luchs35

In den Tiefen des Winters erfuhr ich schließlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer liegt. (Albert Camus)

Diese Worte passen zu Dir, liebe Heide, und Du wirst sie verstehen, das weiß ich, denn wenn es auch dunkle Momente für Dich gibt, Du gehst Deinem inneren Sommer entgegen, der Dir Kraft und Zuversicht bringen wird.
Alles Liebe
Ute  



IMG_3735.JPG

tessy


💗💗💗💗💖💗💖💗💖💗

lg
Tessy

Majorie

DSC04338.JPG
                                  Liebe Heide,

ein lieber Gruss kommt nochmal zu Dir ueber die Meere.
Atme virtuell diesen Duft ein (Du kennst ihn von Deinen Reisen).
Ich hoffe, dass er Dich aus der Ferne erreicht, und Dir einen
weiteren Schuss Energie schenkt!

Fuehle Dich umarmt, und ganz 💗-lich gegruesst von

                                      Ruth 

 

wolke07

Liebe Heide,ich hoffe ganz sehr,dass die Schmerzpumpe,Dir etwas Erleichterung schafft.Aber sicher bist Du dann auch etwas müder.
Ich kenne dies von mir auch damals,dass Marpfhium wirkte ganz gut.
Eine liebe Umarmung von Wolke Gisela

Seija

Meine Gedanken tragen mich zu Dir und wünschen Dir alles Gute!
Seija

Tine1948

Liebe Heide, heute hab ich mich riesig gefreut, dich im Thread 'von guten Mächten' schreiben zu sehen. Ich übe, auf der Suche nach Gleichgewicht,  jetzt auch das Rückwärtsgehen. Mehr als ein paar Schritte hab ich noch nicht geschafft, aber ich werde dran arbeiten. Liebe Grüsse, Tine

Klara39

 
DSC02408.JPG

Liebe Heide,
danke, dass Du Dich immer mal meldest, auch wenn es noch
keine großen Erfolge zu berichten gibt.
Ich zünde für Dich eine Kerze an und denke fürbittend an Dich!
Bleib tapfer und gib die Hoffnung nicht auf!
Mit guten Wünschen
Klara

chris



Ganz still zuweilen wie ein Traum

Ganz still zuweilen wie ein Traum
klingt in dir auf ein fernes Lied...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will...
und wie ein Traum ganz leis und still
verklingt es wieder, wie es kam...

Wie plötzlich mitten im Gewühl
der Straße, mitten oft im Winter
ein Hauch von Rosen dich umweht,
wie oder dann und wann ein Bild
aus längst vergessenen Kindertagen
mit fragenden Augen vor dir steht...

Ganz still und leise, wie ein Traum...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will,
und wie ein Traum ganz leis und still
verblasst es wieder, wie es kam.

Cäsar Flaischlen (1864-1920)

~~~~~~~~~~~~

Liebe Heide, 

ich wünsche Dir, dass es Musik gibt, die dir auch Hoffnung gibt. 
Freu mich, wenn ich was von Dir lese.

Die Hoffnung macht Dich stark. 

Lieber Gruss


Chris

heide †

@chris  
Was soll mir Hoffnung bringen?
Liebe Chris,  Du weißt es vielleicht besser als ich...ich schreibe heute den 9. Januar 2021.

Dennoch besten Dank.

Grüßle

Heide
 

Seija

Liebe Heide,
Du bist sehr tapfer - ich bewundere Dich.
Was soll man schreiben - mir fehlen die Worte -
kann ich doch ahnen, welch schweren Weg Du gehst.
Ich wünsche Dir für jeden Tag schöne Momente.
Alles Gute
Seija

omaria

Liebe Heide - jetzt musste ich mich erst einmal 'schlau' machen,
wie/was eine Schmerzpumpe ist...

Sieht so ähnlich aus wie ein EKG-Langzeit-Gerät...

Hoffentlich hast du dieses "schicke Täschchen" bald voll im Griff,
damit du nicht mehr von Schmerzen gepeinigt wirst!

Dass du TAPFER bleiben und in die Welt schauen willst, gefällt mir! 💕
Auch wenn ich daran denke, wie schwer das für dich sein muss!

DANKE, dass du dich ab und zu hier blicken lässt! 💖

P1370421 Hoffnung leben 700.jpg

Liebe Grüße

Maria

Majorie

Mut_ist_nicht_immer.jpg                                                  Liebe Heide,

ich freue mich sehr und bewundere Dich, dass Du diesen Mut aufbringst.
Jetzt hast Du eine Schmerzpumpe; die Schmerzen kannst Du kontrollieren,
und sagst Dir Schritt fuer Schritt :"Heide bleib' tapfer - schau in die Welt".
(Deine Worte)!
Ich wuensche Dir, dass es immer weiter nach oben geht, und die Tage auch
fuer Dich in jeder Hinsicht immer heller werden!

"Warmest regards and hugs",  are coming to you across the ocean, from me. 💙
                                                      Ruth



 

grinsekatze

voller angst öffne ich immer deinen blog, weil ich nicht weiß was ich zu lesen bekomme und umso froher bin ich, wenn ich lese, was du für fortschritte machst und daß du weiter kämpfst und deinen lebensmut nicht verloren hast

ich wünsche dir weiterhin alles gute gute mit erfolg und kraft im kampf gegen diese heimtückische krankheit 🌷

grinsekatze

werderanerin

Liebe Heide,

auch von mir einen herzlichen Gruß an dich. Schön, dass du auch immer mal die Kraft findest, uns allen ein Update zu geben.
Diese Schmerzpumpe erinnert mich an eine OP..., die war toll, man konnte sich selbst bei Bedarf spritzen, ohne die "kranke Schwester" 
😃 zu bemühen.

Lass es dir gut gehen , soweit es möglich ist !

Herzlichst

Kristine

luchs35

Wie erfreulich, dass Du Dich wieder melden konntest, liebe, tapfere Heide. Schrittchen für Schrittchen wird es wieder aufwärts gehen, aber mit Deinem Mut schaffst Du den mühsamen Weg. Es dauert nicht mehr lange, dann kommt der Frühling und bringt neue Kraft, sei also zuversichtlich und behalte Deinen Willen, gesund zu werden. 
Und wenn dann bald die Hyazinthen blühen, hast Du es sicher geschafft, wieder gut auf die Beine zu kommen.
Grüßle
Luchs

 

IMG_2891.JPG
 
 

heide †

Fühlt Euch bitte alle persönlich umarmt von mir; hier ein kleines symbolisches Dankeschön an Euch...

  1. 🎥. 🛼. ⛄️  ☘️  🎼. Alle ❤️

    Fortsetzung folgt 


  2.  

Sofia 54

Liebe Heide
ich habe grossen Respekt vor dir wie du dein Leben und deine Krankheit meisterst!
Sollte mir mal so was wiederfahren wünsche ich mir auch es so annehmen zu können wie du es uns vorzeigst.
Ich wünsche dir viel Kraft deine Schmerzen immer auszuhalten und einen lieben Dank für deine berührenden Zeilen die du immer noch hier verfasst.
Eine liebe Umarmung 
Sonja

Seija

Auch ich denke an Dich💗
Seija

old_go

 


Liebe Heide
                   magst du diese Musik hören? 
Ich denke an dich,old_go


Majorie

Liebe Heide,

beim Sortieren meiner Fotos stiess ich gerade auf diese Vergissmeinnicht,
die in meinem ehemals 'wilden Garten' bluehten.
Spontan dachte ich, das Foto schicke ich Heide. So sieht sie wieder
einmal, dass sie nicht vergessen ist und wird, nicht von mir und auch nicht
von alle den Anderen hier, die immer wieder liebe Gruesse und Wuensche
zu Dir schicken.   💕

Alles Liebe von Ruth.


DSC02627.JPG

tessy


💗💗💗💗💗💖💖💖💗💗💖💗💖💗

lg
Tessy

pippa

Liebe Heide,

ich möchte dir einfach mal von ganzem Herzen danken,
dass du so oft an uns denkst.

Für alles andere fehlen mir jetzt leider die Worte. 

Bitte fühle dich von mir ganz doll umarmt.

Liebe Grüße aus dem winterlichen Harz
von Heidi (Pippa)
 

Ingridinternational

Guten Morgen, liebes „Heidchen“,

deine Zeilen freuen und berühren mich gleichermaßen. Zeigt es doch, dass du trotz deines schwachen Gesundheitszustands die Kraft aufwendest, um dich uns mitzuteilen.
Danke dir dafür ...

Ich bewundere deine Tapferkeit - die Löwin in dir kämpft und das ist gut so. 

Sei herzlich gegrüßt von 
Iris
 

Clematis

Liebe Heide,

Kater Felix und ein Stern wandern heute zu Dir
mit allen guten Gedanken und Wünschen.

FelixWärme-2-700.JPG
Du siehst die Wärme im Stüble und die Pflanzen
draussen. Sie hab ich beschützt, so gut ich kann.

So viel Schutz wünsch ich Dir.
Wir warten gemeinsam, dass alles wieder gut wird.

Herzlich
Clematis





 

heide †

@Clematis  

....besonders für Felix. 💖💞🍤

und ein Dankeschön an Dich.

Grüßle
Heide

 

Tine1948

Take your time, Heide

Du wirst nicht vergessen. Tine

Seija

Meine Gedanken bingen mich zu Dir liebe Heide.
Habe die Hoffnung, dass Du ohne Schmerzen bist.
Genieße die Liebe Deiner Familie💗
Alles Gute
Seija

omaria

Deshalb lasst uns versuchen, hier in meinem *Blog*, und nicht nur hier, noch enger zusammenzurücken um zu spüren, dass das Leben nicht nur aus Spruchblasen besteht.

Liebe Heide! 💖

Das LEBEN besteht wirklich nicht aus "Spruchblasen",
sondern hat Höhen und Tiefen in allen Sprachen der Welt!

Und jeder Mensch lebt sein eigenes LEBEN,
wie immer das auch aussieht oder sich anfühlt...
Man darf/muss es leben
und irgendwie auch mit LEBEN füllen bis zuletzt!

Ich hoffe und wünsche sehr, dass es dir gelingt! 👍
Auch wenn es schwer ist! 😷

Das *GLÜCK* liegt nicht auf der Straße!

GIF Gemälde.gif
... ist jeder Augenblick, den wir bewusst erleben!

Herzliebe Grüße - und in Gedanken bei dir 💕

Maria
 

Chopra

Guten Abend liebe Heide,

Freude im neuen Jahr. Du hast wieder ein Lebenszeichen von dir gegeben, bist sogar kurz im Forum bei den guten Mächten spazieren gewesen, wunderbar. 

Gefreut und berührt haben mich allerdings auch die vielen, zu Herzen gehende Beiträge, der Mitschreiberinnen, die ich gelesen habe. Sie zeigen, liebe Heide, wie sehr wir dich schätzen und mit dir mit leiden, traurig sind. Immer wieder sind die Gedanken bei dir und die Wünsche für ein wenig Besserung, damit du dich wohler fühlst. 

Das Jahr 2021 möge dir viele Lichtblicke bescheren und deine Beschwerden lindern.

Ich grüße dich herzlich mit einer lieben Umarmung zum Abend, bringe aber von meinem  Spaziergang das Aufgehen der Sonne für dich mit.

Ende September 2018 (9).JPG
Ursula

Majorie

j0406901.jpg
Liebe Heide,

ich habe gerade nochmal eine Kerze angezuendet,
und dabei auch an Dich gedacht.
Ich hoffe, dass Dich das warme Licht der Kerze und
meine guten Wuensche erreichen.

Fuer das Neue Jahr 2021 hoffe ich , dass es
fuer Dich immer weiter bergauf geht, auch wenn
Du 'ausser Puste' geraetst!


"Warm hugs for you", und liebe Gruesse, schickt Ruth.

Tine1948

Liebe Heide, ich hoffe, dass Karl deiner Aufforderung nachkommt. Es war würdig und kraftvoll, wie du uns hier im Blog die Möglichkeit gabst, Anteil zu nehmen. Wer nicht in der Lage war, diesen Ort zu finden, sollte dies nicht in der Öffentlichkeit an die grosse Glocke hängen. Es tut mir leid, dass du dich nun auch wehren musst, ich hätte dir Ruhe und Stille gewünscht. Liebe Grüsse, Tine
Herz.png

heide †

@Tine1948  

Liebe Tine, lass uns schweigsam bleiben, denn der gesamte Vorgang war schon mehr als betrüblich für mich.

Danke und liebe Grüße an Dich von

Heide

Drachenmutter

Liebe Heide,

heute hat mir Dein neuester Beitrag Freude bereitet. 

Ich denke an Dich, seit ich diesen Blog gelesen habe und hoffe für Dich auf Besserung.

Diesen Engel von mir möchte ich Dir hier lassen. Er soll Dich beschützen und Dir zuhören, wenn Du ihn einmal brauchst.

EinEngelfuerHeide.jpg

Ich wünsche Dir für das Jahr 2021 alles Gute und dass Du weiterhin so eine starke Frau bleibst.

Sei ganz herzlich gegrüßt,

Christiane


 

wolke07

Liebe Heide,auch ich habe mich gefreut,ein Lebenszeichen von Dir zu lesen.
Du hast so wunderschön von Deiner Reise im vorigen Jahr geschrieben.
Ich weiss wie es ist,wenn man  mit solchen Diagnosen leben muss,da bleiben dann die
schönen Erinnerungen.
Ich wünsche Dir,liebe Heide,dass Du  bald weniger Schmerzen hast.
Eine liebe Umarmung von Wolke Gisela

Seija

Liebe Heide,
es war schön, von Dir zu lesen.
Zusammenrücken und füreinander da sein - das Wichtigste und Schönste im Leben!
Lass es Dir gutgehen
Seija

 

Clematis

Engelwk-650-130-36_engel-mit-trompete-schwebend.jpg

Liebe Heide, Du warst hier, ich hab Dich gesehen, das war meine Freude gestern.

Deine Worte berühren mich heftig, vielleicht geben meine Tränen Dir eine Erleichterung?
Wer weiss schon, was dazwischen alles geschehen kann.

Das Frauenmäntelchen soll sich um Deine Schultern  legen.
FrauenmaRegen3-700.JPG
Ganz herzliche, hoffende Grüsse
Clematis
 

Klara39

Liebe Heide, 
habe mich sehr über Dein Lebenszeichen gefreut!
Möge auch im neuen Jahr jeden Morgen die
Sonne für Dich aufgehen. 
Morgen früh nehme ich Deine Anliegen mit und
zünde eine Kerze für Dich an.
Ein gutes 2021 wünscht Dir herzlich
Klara

20201225_172028.jpg

tessy


💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖

und viele Gedanken zu dir

Tessy

luchs35

Liebe Heide,
vielleicht habe ich zu nahe am "Wasser gebaut" , aber bei Deinen Worten kamen mir einfach die Tränen, denn Deine Tapferkeit berührt mich sehr.
Aber ich spüre auch mehr Kraft in Deinen Worten, und wenn wir alle näher zusammenrücken schaffen wir es mit Dir zusammen, dass Du wieder auf die Beine kommst.
Heute ist Silvester, das zu den sogenannten starken "Raunächten" zählt, deshalb träume ein wenig davon, dass alle unsere guten Gedanken und Wünsche für Dich in dieser speziellen Nacht in Erfüllung gehen.
 
Ich nehme Dich in meinen Gedanken in die Arme und Du wirst spüren, wie sehr wir alle Dir Kraft und Stärke wünschen. Behalte Deinen Mut, auch wenn es dunkle Stunden gibt und geh mutig in das neue Jahr hinein.
Ich umarme Dich...
Ute

 

2-format2020.jpg 


 


 

Majorie

Liebe Heide,

dass Du uns hier einen solch liebenswuerdigen und netten Beitrag schreibst,
macht mich sehr happy.
Ich entnehme daraus, dass es Dir GsD etwas besser geht, und Deine
Lebensgeister wieder erwachen.
Ich wuensche Dir, dass es weiterhin staendig nach oben geht und Du wieder
Lebensqualitaet hast.

Fuer den heutigen Abend hoffe und wuensche ich fuer Dich und Deinen Mann,
dass er schoen wird und Ihr Freude habt, so dass Ihr mit Hoffnung in das
kommende Jahr vorwaertsblicken koennt.

Ganz liebe Gruesse  - auch an Deinen Mann -schicke ich uebers Meer.

"Warm hugs from me", und meine besten Wuensche fuer 2021 fliegen
         aus der Ferne in meine 'alte' und unvergessene Heimat.

DSC04163.JPG
                    Ein lieber Blumengruss fuer Dich, von Ruth.


 

Ingrid60

Danke, liebe Heide, Du bist unglaublich stark und liebenswert. 
Es tut einfach gut, von Dir zu lesen. Deine Versuche, uns alle zu trösten, sind einmalig 🙏. Fühl Dich umarmt 😘🍀🐞


Herzlich Ingrid60

Tine1948

Ach wie schön, dass du uns schreiben konntest, liebe Heide. Ich umärmel dich aus der Ferne.  Habt einen ruhigen und innigen Abend. Alles Liebe, Tine mit guten Wünschen

Ingridinternational

Auch von mir, Heide, kommen liebe Grüße und der Wunsch, es möge dir inzwischen ein bisschen besser gehen, so dass du zuversichtlich ins Neue Jahr „rutschen“ kannst.

Alles Gute für dich und deine Familie.

Iris

werderanerin

Liebe Heide,

nun haben wir Silvester und fast ist dieses blöde Jahr endlich vorbei. Für dich war es ja eine Katastrophe und ich kann nur wünschen, dass das kommende Jahr vielleicht ein klein wenig besser wird und du vor allem wieder Lebensmut bekommst.

Du siehst ja, wieviel hier ehrlichen Anteil an deinem Schicksal nehmen.
Du bist eben eine liebenswerte Frau, die uns fehlt !


Kristine wünscht alles Glück dieser Erde !

Heidrun44

IMG_8852a.JPG
Liebe Heide, ich habe deine Berichte erst jetzt gelesen. Mir fehlen die richtigen Worte, es hat mich sehr aufgewühlt! Ich wünsche dir eine möglichst schmerzfreie Zeit und hoffentlich noch viele Momente wo du die Sonne genießen kannst!
LG Heidrun

IMG_8842a.JPG

Michiko

Liebe Heide,
das alte Jahr geht, das neue kommt und deshalb kommen noch einmal von mir alle guten Wünsche, die ich habe, zu Dir und den Deinen. Das alte Jahr hatte für viele Menschen nicht viel Gutes im Gepäck, hoffen wir, dass das Neue Jahr 2021 besser wird für alle und ganz im Besonderen für Dich.

Liebe Grüße aus Berlin
sendet Dir Michiko

461f9224e68d61af1846e952513432b9.jpg

Tine1948

Ich sende einen Herzensgruss an alle Lebenspartner von dir, liebe Heide, deinen Mann, Kinder, Geschwister und Freunde. Sie tragen ja dich vor Allem. Aber lass sie bitte wissen, dass ich auch an sie immer denke, wenn ich dir schreibe. Magst du sie hier mitlesen lassen in diesem Blog? Aber ich denke, sie spüren es auch so, dass du von so vielen Seiten Liebe gesandt bekommst. -

Tine

old_go



Liebe Heide
                   es ist still hier geworden,glaub mir,ich kann so gut nachempfinden,was du denkst und fühlst,
es sind diese Tage und Stunden,in denen wir trotz aller Tapferkeit  so verzagt und mutlos sind,dass wir nichts hören und sehen wollen,
es kommt diese große dunkle Wolke auf uns zu und wir fühlen uns ausgeliefert.......
aus eigenem Erleben
                                  ---seit einiger Zeit wieder sehr gequält---
bitte ich dich:
                     gib dich nicht auf!
Schau nicht auf deine Blutwerte,
                                                   lass dich einfach in all die Liebe fallen,die dein Mann und deine Kinder dir schenken,
fühl dich geborgen,denk an vergangene glückliche Jahre......
lass dir ein Foto oder Gemälde so aufhängen,dass deine Augen nicht daran vorbeisehen können,
                                                    Freunde denken auch an dich und möchten dir Kraft geben können.....

wir dürfen den Glauben  nicht verlieren,dass wir selber so stark sein müssen um gegen diese so infame Krankheit kämpfen zu können.
 

Frühling, Schneeglöckchen, BlumeDiese kleinen zarten Blüten haben auch eine große Kraft,um Eis und gefrorene Erde zu durchbrechen ,
                                                                   in diesem Sinne grüße ich dich

Gudrun





 

pschroed

Liebe Heide lasse dich einmal drücken.   Philippe. 💗


tulip-1290351_1280.jpg

omaria

💖💕🙏

Maria

Seija

Es ist so wie Tine schreibt, wir erwarten nicht von Dir, dass Du uns antwortest.
Du brauchst Deine Kraft für Dich und die Menschen, die Dich in dieser schweren Zeit begleiten.
Du sollst nur wissen, dass wir an Dich denken .......
Alles Gute
Seija

Tine1948

Liebe Heide, ich glaub, hier verlangt keine, dass du antwortest. Es fliesst von uns Energie zu dir und Zuwendung. Nimm von Beidem einfach, was dir guttut. Alles Liebe, Tine

Majorie

Blumen_fuer_dich.jpg
                                               Liebe Heide,
meine Gedanken sind gerade wieder einmal bei Dir, und so moechte ich
Dich virtuell ganz fest in die Arme nehmen, und die mir noch verbliebene
Energie mit Dir teilen.

Sei ganz lieb gegruesst aus der kalten Ferne von Ruth.  💕

Jil

Liebe Heide,

mit uns hier deinen sehr schwierigen Weg zu teilen, ist mehr als bewundernswert. Trotz allem hast du auch Glück dabei: Du besitzt Stärke und Mut !

Ich wünsche dir, dass es nicht mehr so viele Tiefen geben wird, sondern immer mehr Höhen, es soll einfach aufwärts gehen !

Alles Liebe und Gute - ich denke an dich.

Ganz herzlich
Jil

Mein Glücksbringer für dich ....
P11200218k.jpg
 

Seija


Ich denke an Dich!
Seija

sulufu

Liebe heide
ich las eben deinen Bericht,alles liebe für dich,ich selbst habe Copd und wäre so gern mit jemandem zusammen,denn bin nur allein und dass macht meine Krankheit noch schlimmer,suche weg oder jemanden,der bei mir wohnen würde,deshalb fand ich eben diese Seite,blieb an deinem Bericht hängen,wünsche dir viel kraft
lg sulufu

Tine1948

@sulufu 
Hallo, Sulufu, ich schrieb dir eine PN. Ich habe das Gefühl, dein Anliegen ist hier nicht am richtigen Ort. Aber deine Anteilnahme an Heide schon. Es ist nur für mich schwierig, wenn du beides miteinander verknüpfst. Alles Gute, Tine1948

Majorie

Liebe Heide,

wie schoen, von Dir zu hoeren. Weniger schoen ist es, dass es noch nicht
etwas besser ist.
Wie alle die Anderen hier, denke ich an Dich sehr, sehr oft an Dich -
das wird sich auch nicht aendern, wenn Du selbst im Moment die Kraft, die
Du zum Mailen brauchst, anderweitig einsetzt. Wir Alle verstehen das sehr gut.

Da Du hier liest, koennen wir weiter versuchen, Dir durch unsere Gruesse und
Wuensche vielleicht doch etwas mehr an Energie zu vermitteln.

Bitte, gruesse auch nochmals Deinen Mann. Auch ihm wuensche ich viel Kraft,
sowie auch Deiner externen Familie.

einmal_druecken.jpg💕-liche Gruesse von Majorie.


 

wolke07

Liebe Heide,eben lese ich deine Zeilen,welche tiefe Traurigkeit ausdrücken.Hoffentlich nehmen Dir die Opiade einwenig die unerträglichen Schmerzen.008.JPG
Für Dich ein kleiner Trost,dass so viele aus dem sT an Dich denken.
Eine liebe Umarmung von Wolke

Ingrid60

Mir fehlen einfach die Worte, liebe Heide. "Schön und fröhlich" ist dieses Weihnachtsfest für dich ganz sicher nicht. 
Aber du bist geborgen und behütet in deiner Familie. 💖. Auch das ist ein großes Glück und nicht selbstverständlich. 

Wir alle hier denken an dich. Auch wenn dein Tagebuch Pause macht. 

Fühl dich gedrückt ❣️🙋
Ingrid 60IMG_20201205_101252.jpg

Ingridinternational

Wie schön, liebe Heide, dass du uns ein Zeichen gibst ... Dass du hier mitliest, ist doch positiv zu bewerten. Zeigt es doch dein Interesse an deiner Umgebung.

Hoffentlich kannst du die Weihnachtstage auch ein Stück weit genießen - die lieben Menschen um dich herum und die, fern von dir hier im Netz wollen alle dazu beitragen.

Hab einen entspannten, schmerzfreien 1. Weihnachtsfeiertag.
Bestimmt gibt es heute - extra für dich - dein Lieblingsessen?!

Herzliche Grüße
Iris



 

luchs35

Liebe Heide, es ist ein Stück erweiterter Festtag , dass Du selbst wieder melden kannst. Dass Du Deine Kräfte sparen musst ...wer könnte das nicht verstehen? Trotzdem erfüllt es mich mit tiefer Freude, von Dir ein paar Zeilen lesen zu können - ein ganz besonderes Geschenk für uns alle, die wir mit Dir hoffen und bangen. Unsere Gedanken an Dich sollen Dir die Kraft bringen, die Du nun brauchst. 
Alles Liebe und Gute für Dich 
Ute 

 

IMG_0440.JPG

Mareike

Liebe Heide
Herzliche Weihnachtsgrüße!
Mareike
P1380090 (2).JPG

Majorie

Liebe Heide,

bei Dir dort ist der "Heilige Abend" laengst angekommen. Ich wuensche und
hoffe so sehr, dass Du Dich, zusammen mit Deinem Mann, wohlgefuehlt hast
und noch wohlfuehlst.

Vielleicht haben ja unsere Gedanken an Dich - alle vollgepackt mit Energie - und
das warme Kerzenlicht Dir etwas Kraft gegeben, und Du kannst den Kampf als
geborene "Loewin" wieder weiterfuehren.

Das Licht am Ende des Tunnels moege bald auch wieder fuer Dich scheinen!

frohe-weihnachten-775630e4-ac5a-4595-b635-c1f661aff216.jpg
"Take a warm hug", und ganz herzliche Gruesse von Ruth.

werderanerin

Auch von mir, liebe Heide nicht nur herzliche Weihnachtsgrüße, vor allem wünsche ich dir, dass du wieder die Kraft hast, dich zu melden.
Genieße die Zeit mit deinen Lieben, so wie es dir möglich ist. Alle werden alles tun, denke ich.


Herzlichst und in Gedanken bei dir

Kristine


 

omaria

Grüße aus dem MÜNSTERLAND!

Liebe Heide!

Das "Geheimnis der Weihnacht" steht bevor!
Ich weiß nicht, ob du genug Kraft hast, dich darüber zu freuen?!

Ich würde es mir wünschen,
wenn du ein wenig vom Glanz der HEILIGEN NACHT spüren könntest...


FROHE WEIHNACHTEN 700+.jpg
Ich denke an dich
und wünsche dir heiter-entspannte Tage und Nächte
ohne Schmerzen und allzuviel schwere Gedanken!

💖 Herzliche Grüße
Maria

Seija

Liebe Heide,
ich wünsche Dir, dass Du den Weihnachtsabend schmerzfrei
in den Armen Deines Mannes verbringen kannst.
Fühl Dich auch umarmt von mir.
Seija

wolke07

Liebe Heide,heute  wenn auch bei Dir die Lichtlein brennen,sind meine Gedanken bei Dir mit vielen guten Wünschen,dass Du wieder Kraft schöpfen kannstDSC01296.JPG.Auch Deinen lb. Mann wünsche ich diese Kraft,der Dich so liebevoll versorgt.
Wolke

Klara39

Sonnenaufgang.JPG
....und immer wieder geht die Sonne auf!

An der Krippe denke ich an Dich!
Mit lieben Grüßen und guten Wünschen
Klara

tessy


💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💖💖💖

lg
Tessy

Clematis

Liebe Heide,

einen herzlichen Gruß zur Heiligen Nacht.

KleeEngel-Voller Hoffnung.jpg
Paul Klee

Engel: "Voller Hoffnung"

💓
Clematis
 

Tine1948

Liebe Heide, etwas zum Hören für dich. Ich habe Rilke im hohen Alter erst verstehen und mögen gelernt, und dies hier gibt mir Kraft. Vielleicht magst du es auch hören und spüren.
Alles Liebe, Tine



 

Chopra

Guten Abend liebe Heide,

es ist eine Nacht vor der Heiligen Nacht.

Ich weiß noch genau, was ich dir im letzten Jahr, als Weihnachtgruß habe zukommen lassen. Es war ein passender, fröhlicher Gruß mit einem Augenzwinkern. Das Augenzwinkern - dein Markenzeichen.

Dieses Jahr zum Weihnachtsfest sieht es ganz anders für dich aus.

Ich bin traurig, dass es so ist, hoffe aber, dass du ein klein wenig, morgen Abend, von dieser besonderen Nacht spürst. Ich denke deine Familie wird dafür sorgen.

Eine liebe Umarmung zur Nacht von Ursula

IMG_9334.JPG 

 

Seija


Ich denke an Dich!
Seija

Majorie

ce7357653e0d8edfc949c61114367dc0.jpg
Ich denke an Dich, liebe Heide, und nehme Dich virtuell aus der fernen Ferne
                                        ganz fest in meine Arme.

Ich hoffe und wuensche, dass Du Dich an dem warmen Schein der Kerzen, und
der Zuneigung Deines Mannes, an den Festtagen geborgen fuehlst, und es
                                            Dir etwas Freude bringt!

Ganz iebe Gruesse kommen ueber die Meere zu Dir  💗,     von  Ruth.


 

Ingridinternational

Liebe Heide,

ich schaue fast täglich bei dir vorbei in der Hoffnung auf ein Zeichen von dir, dass es dir ein wenig besser geht ...

Du meldest dich nicht ... und mir fehlen die Worte, die dir Trost spenden könnten. In Gedanken möchte ich dir aber Kraft spenden, die du so dringend brauchst, um deine Krankheit zu besiegen, wobei ich weiß, dass es Zeit brauchen wird ...

Bleib zuversichtlich, lass dich von deiner Familie mit einer Extra-Portion Zuwendung verwöhnen über die Feiertage. Ich wünsche dir so sehr, dass dich der Weihnachts-Spirit ereilt trotz deines Leidens. Oder erst recht?!

Ich umarme dich
Iris

anjeli

Liebe Heide... 
ich hoffe... es geht dir etwas besser... ich wünsche dir schöne Tage... 
auch... wenn deine Pläne etwas anderes waren... 

Adventsdeko20202.jpg


so sollen für dich viele Stern leuchten... und mach es dir gemütlich... 

grüßle anjeli

luchs35

Christbaum.JPG

 
Liebe Heide, alle vier Kerzen sollen für Dich brennen und Dir Kraft und Wärme spenden. Deine stille Verzweiflung spüre ich aus Deinen Worten, aber auch Deinen Willen, diese schlimme Krankheit zu besiegen. Gib keine Sekunde Deines Lebens ab, stärke Deine Kraft und vor allem Deine positive Zuversicht, die Dir mehr hilft als alle guten Worte. In Gedanken nehme ich Dich in die Arme und wünsche Dir zum Weihnachtsfest den Mut, den Du brauchst, um Deine Kräfte zu bündeln und den Weg zur Genesung zu finden. Bleib zuversichtlich, das ist die beste Medizin, die Du bekommen kannst!
Ein Mensch kann seine Kräfte bündeln, solange er seine Zuversicht behält.

Alles Liebe für Dich in dieser schweren Zeit, in meinen Gedanken bin ich bei Dir ...Luchs35
 

Tine1948

Liebe Heide, hier in dem Blog sind die Herzen vielfarbig auf deiner Seite. Ich wünsch dir ganz sehr, dass dein Herz in der goldenen Seite der Hoffnung leuchtet, wohin der Weg auch geht.. Deine Tine

Chopra

Guten Abend liebe Heide,

wir beide sind schon lange nicht mehr auf deiner Seite, in deinem Tagebuch gewesen. Du, weil es dir bestimmt an Kraft fehlt und ich, weil mir die Worte fehlten. Meine Gedanken sind ganz oft bei dir, aber manchesmal hat man mit sich selbst so viel zu tun, dann kreist man auch nur um sich selbst.

Nun jedoch sehe ich wieder Licht und Licht bringe ich dir auch mit. Das Licht der vier Kerzen zum Advent.

Liebe Heide, so gern würde ich etwas Gutes für dich tun, leider habe ich nicht die Möglichkeit. 
Es bleibt mir nur eine herzliche Umarmung zur Nacht. 

Alles Liebe für dich, wünscht Ursula

4. Advent (2).JPG

 

Jutta

Liebe Heide,

Es lässt einem nichts Gutes ahnen, wenn wir Dich nicht lesen/hören/sehen - wir alle sorgen uns sehr um Dich.💗

Meine Gedanken sind bei Dir und ich zünde Dir erneut Deine Kerze an 💗

Kerze für Heide 2.JPG


 

Tine1948

Alle Hände halten dich, Heide

Du bist hier in unserer Mitte, dort ist das Licht.
Tine 💗

Mareike

Liebe Heide

meine Gedanken sind bei Dir
und ich lasse einen selbstgefertigten Weihnachtsgruß für Dich da.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!
Mareike

P1380054 (2).JPG

Clematis

Liebe Heide,

gleich beim Aufwachen denke ich an Dich.

Mehr kann ich nicht sagen.

Schick Dir Grüsse aus meinem kleinen, warmen Stüble,
mit Kater Felix.

Von ganzem Herzen
Ingeborg
FeliStaunt-700.JPG
Er staunt über den ersten Schnee
 

Majorie

Liebe Heide,

wie sehr wuensche ich, ich koennte mehr tun, um Dir Deine Verzweiflung zu nehmen.
Ich verstehe Dich und es ist enorm schwer, viele Enttaueschungen und evtl. noch Aerger
zu schlucken, abgesehen von den Schmerzen etc.
Leider kann ich -wie alle Anderen hier auch- Dir nur auf diesem Wege vermitteln,
dass da draussen Menschen sind, die mit Dir fuehlen und so gerne mehr tun wuerden.

Ich las, wie Du den Weihnachtsabend planst und wuensche Dir und Deinem Mann,
dass es ein schoenes Fest fuer Euch Beide wird, das Dir auch neue Energie
vermittelt, so dass Du weiterhin die Kraft und Geduld aufbringst, an Dich selbst
zu glauben und wieder Lebensqualitaet entdeckst.

Ich denke sehr oft an Dich, und schicke liebe Gruesse und gute Wuensche uebers Meer.

DSC04007.JPG
💗-lichst,  Ruth





 

Seija

Liebe Heide,
Deine Verzweiflung kann ich gut verstehen und leider kann ich nicht helfen.....
Aber trotzdem hoffe ich, dass an jedem Tag ein Grund da ist, der Dich lächeln läßt.
Alles Gute - ich denke an Dich!
Seija

heide †

@Seija  

Vielen Dank, liebe Seija, und sollten wir uns vor Weihnachten nicht mehr *sehen*, so wünsche ich Dir ein wirklich  angenehmes Fest. Mein Mann und ich werden völlig alleine die Tannenzweige in der Vase besingen, mit Klängen aus seiner Trompete uns vor dem Feuer aus dem Kamin jedoch nach einem kleinen Abendessen zu später Stunde versuchen,  den Hl. Abend in kuscheliger Zweisamkeit noch weiter gemütlich  zu verbringen. 

Liebe Grüße
Heide








 

Seija

@heide  
Das habt Ihr wunderschön geplant.
Schon jetzt wünsche ich Euch einen unvergesslichen Heiligabend
in wunderbarer liebender Zweisamkeit.
Alles Gute
Seija


 

omaria

Liebe Heide!
Auch ich kenne mich mit Laborwerten nicht aus...
Anscheinend macht deine Leber Probleme?

💕 Ich denk an dich:

magische Sterne 700.jpg
Maria

heide †

@omaria  

Liebe Maria, ich kann nicht spüren, dass die Leber mir Probleme bereitet mehr. Morgen werde ich mehr erfahren, meine Schwester den Arzt kontaktieren - ich selbst mag ihn nicht sehen.

Ich habe übrigens zwei allerliebst anzuschauende Engel geschenkt bekommen, Du darfst sie morgen in Eurem Thread / Anjeli und Omaria sehen...falls Ihr das wollt. Zwinger.

💞lichst Heide

wolke07

Liebe Heide,ich lasse mir immer bei jedem Blutabnehmen,die Laborwerte ausdrucken.Es wird ja auch angezeigt,wenn eine Erhöhung da ist  oder zu wenig.Aber bei Dir sind sie sehr hoch und daher verstehe ich den Hausarzt nicht,dass er es auf die Galle schiebt.Ich würde nun entweder ihn nochmal konsultieren oder das Labor anrufen und wissen was die Erhöhung bedeuten.
Wir sind alle hier im ST in Gedanken bei Dir und wünschen Dir,dass Du keine Schmerzen mehr hast.
Liebe grüße Gisela Wolke

werderanerin

Ach..., liebe Heide, lese gerade deine verzweifelten Zeilen.
Ich versteh zwar von den Laborwerten nix..., denke aber, dass es dir nicht gut geht, das macht traurig...uns alle hier !


Was soll ich schreiben..., wenn ich könnte, würde ich dir 3 Wünsche (!) so gerne sofort  erfüllen...ich drück dich ganz fest und werde ebenso an dich denken !

Kristine


20191211_091900.jpg

Ingridinternational


Liebe Heide,

ein Püppchen wünschst du dir ... wenn es denn so einfach wäre ... ich bin selbst ein „Suppenkasper“, könnte jeden Tag - Winter wie Sommer - ein feines Püppchen löffeln ...

Fresubin kenne ich von einem Aufenthalt in der Reha. Da wurden mir 2 Fläschchen täglich verabreicht, darüber hinaus Fresubin-Eiweißpulver, das ich in Joghurt einrührte. Später habe ich diese Aufbaukur zu Hause fortgeführt. Bald kamen erst der Appetit und bald die Kilos auf meinen Rippen zurück.

Die Produkte sind recht teuer. Über eine online-Apotheke bekommt man sie schon günstiger. In deinem Fall jedoch, kann ich mir vorstellen, dass du sie auf Rezept bekommen kannst. 

Lass dich in den Arm nehmen und für ein paar Stunden ablenken.  
Für später wünsche ich dir eine erholsame Nacht.

Iris
P.S.:
Bitte wunder dich nicht, dass dieser Text 2x erscheint - ich habe mich vertan und weiß nicht, wie ich den 1. Text löschen kann

Clematis

Liebe Heide,
.......💓......

KerzeRose2-640.jpg
Mit herzlichen Grüssen
Clematis-Ingeborg


 

heide †

@Clematis  

Danke, liebe Ingeborg.❤️

Tine1948

Liebe Heide, wenn du heute aufwachst, ist schon ein Trostengel da.

Ich denk an dich, nicht nur um 18 Uhr. Tine

heide †

@Tine1948  

Liebe Tine, 

Müßte ich all den Engel, die mich mittlerweile umschweben, einen Namen geben, das ABC reichte hierfür nicht aus. 
Über jede Geste freut sich mein Kopf wirklich sehr, nur mein Körper will einfach nicht mehr. Ich bin echt ein armseliges Würstchen geworden, meine persönliche Hilflosigkeit haut mich dahin. 
Eine letzte Chance werde ich jedoch  noch aufgreifen wollen, Dir Tine wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.

💞lichst Heide

Ingridinternational

Ich werde nicht mal versuchen, dich aufzuheitern, liebe Heide, denn deinen Zeilen entnehme ich, dass dir vielmehr nach Ruhe ist und die sollst du auch haben ...

Dennoch sollst du spüren, dass wir so viele sind, die an dich denken und dir so sehr wünschen, mit jedem Tag etwas kräftiger zu werden, um langsam aber sicher zu genesen.

Fresubin, liebe Heide, ist ein gutes, hochkalorisches Getränk. Ich kenne es und kann es dir nur empfehlen. Das gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, auch für dich ist etwas dabei.

Bitte verliere nicht den Mut - es kommen bessere Tage - glaube daran!

Alles Liebe
Iris

 

heide †

@Ingridinternational  

Aufheitern, liebe Iris, könntest Du mich insofern, als dass  Du mir täglich ein frisches Süppchen kochst. Fresubin nehme ich ja in Form von Pudding zu mir, ich werde meinen Mann bitten, mir noch für über die Feiertage einen Karton mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu besorgen. Du kennst Fresubin? 
Über jeden guten Ratschlag bin ich dankbar, ich weiß, dass auch Du es gut mit mir meinst.
Fühl Dich umarmt und genieße das Fest.

Ganz liebe Grüße von

Heide

Ingridinternational

@heide  

Liebe Heide,

wenn es denn so einfach wäre ... ich bin selbst ein „Suppenkasper“, könnte jeden Tag - Winter wie Sommer - ein feines Püppchen löffeln ...

Fresubin kenne ich von einem Aufenthalt in der Reha. Da wurden mir 2 Fläschchen täglich verabreicht, darüber hinaus Fresubin-Eiweißpulver, das ich in Joghurt einrührte. Später habe ich diese Aufbaukur zu Hause fortgeführt. Bald kamen erst der Appetit und bald die Kilos auf meinen Rippen zurück.

Die Produkte sind recht teuer. Über eine online-Apotheke bekommt man sie schon günstiger. In deinem Fall jedoch, kann ich mir vorstellen, dass du sie auf Rezept bekommen kannst. 

Lass dich in den Arm nehmen und für ein paar Stunden ablenken.  
Für später wünsche ich dir eine erholsame Nacht.

Iris

omaria

Liebe Heide - du schreibst:
"Lange halte ich diesen Zustand nicht mehr aus!"
und beziehst dich auf deine 'Lebensqualität'...

Nach deiner Beschreibung mit "Fresubin", "Kakao-Pudding"
und Schmerzen kann ich das sogar sehr gut verstehen!
"Lebensqualität sieht anders aus!"

Was kann ich dir zum Trost schreiben? Leider nichts! 😰
Außer, dass ich dich in Gedanken begleite
und täglich hoffe und bete, dass es dir besser gehen möge...

Nimm deine jetzige Lebensqualität an:

Lebenskunst 700.JPG

Vielleicht hilft es?! HOFFENTLICH! 💖

Liebe Grüße
Maria
 

astrid

Liebe Heide,
ich las nun erst mal Deine Beiträge in denen es um Deine Krankheit geht.
Du hast schon einiges Schlimmes hinter Dir, so kann es doch nur Bergauf gehen.
Glaub bitte an Dich, Du bist stark und schaffst es, wirst sehen.

Du hast mich echt zum Nachdenken gebracht, sollte man da nicht noch das Leben
genießen oder besser nutzen?
Ich selber hatte 2013 eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, musste 8 Tage dafür an den Tropf, die höllischen Schmerzen hörten erst am letzten Tag der Behandlung auf. Danach kamen bei mir die Gallensteine, samt Galle raus.

Wollte damit eigentlich nur sagen, ich kenne diese unerträglichen Schmerzen genau. Ich fühle mit Dir, liebe Heide.

Hiermit möchte ich Dir nur vermitteln, immer wieder geht die Sonne auf 
und ich machte den kleinen Wichteln eine Brücke, sie soll Dir einen neuen Weg zeigen, zurück ins Leben.
Monika


Schneemannwichtel wollen auf die andere Seite zum Skilaufen 2.jpg

heide †

@astrid  

Danke liebe Monika, zumindest wirst Du auch annähernd wissen, welche Schmerzen bzw. Unannehmlichkeiten die Bauchspeicheldrüse mit sich bringen kann. 
Ich freue mich sehr für Dich, dass es Dir heute diesbezüglich wieder besser bzw. gut geht.

Liebe Grüße 
Heide

Majorie

hyacinth-787679_1280-300x185.jpg

Vertrauen_Friede_Hoffnung_Liebe.jpg
Sei lieb umarmt und vielmals gegruesst, liebe Heide,  von
                                  Ruth

   💕    💕     💕     💕     💕     💕     💕     💕     💕     💕     💕    

tessy


💗💗💗💗💗💗💗💗💗

lg
Tessy

omaria

IMG_20201213_185115~2.jpg
💞-liebe Grüße zur Nacht... 

Ich denke an dich! 💖

Maria

Chopra

Guten Abend liebe Heide,
 
es war gut mal wieder etwas von dir zu hören. Es ist zwar schon einige Tage her, aber immerhin.

Gestern Abend, kurz vor dem Einschlafen, so zwischen Traum und Wirklichkeit gingen meine Gedanken zurück zu deinem Tagebuch und den vielen Mitschreibern. Und da habe ich so vor mich hingeträumt, wie es wäre, wenn.

Du sitzt schön eingekuschelt in deinem Lieblingssessel und alle, die dich hier besuchen, auf deiner Seite, wären bei dir.  Es gäbe doch so schöne Sitzkissen für uns. Das wäre mal ein wunderbares Ereignis. 

Denn alle, die hier Schreiben, schreiben sonst in anderen Bereichen, mit anderen Interessen. Du allerdings einst uns hier. Das wäre ein heiteres Geplauder.

Ganz klar. In Echt – wie mein Sohn früher sagte, wäre es nicht möglich, der Rummel würde dich umhauen. Und schlecht geht es dir auch so schon. Aber mal ein bisschen träumen darf man doch.

Das, liebe Heide, war nur eine kleine ausgedachte Geschichte und jetzt nehme ich dich wieder ganz lieb in den Arm. Ruhe dich gut aus, vielleicht kannst du dann ein wenig die kommenden Tage genießen. Das wünscht dir von Herzen Ursula  

DSCI0269 (2).JPG
 

Majorie

@Chopra

Dieser wunderschoene Traum von Dir, Chopra, ist leider zu schoen,
um wahr werden zu koennen.

Du hast ihn in wunderbare, warme Worte gekleidet.
Heide wird sich daran erfreuen; da bin ich ganz sicher.

In dieser augenblicklichen Misere kann man garnicht genug schoene
Traueme haben, und insbesondere wenn man krank ist, geben solche
Traueme fuer eine Weile ein wenig Freude.

Habe eine schoene, besinnliche vorweihnachtliche Zeit - die ich auch
all Denjenigen wuensche, die hier lesen und schreiben.

Das_Traeumen_ist_der_Sonntag_des.jpg                                         "So long", Majorie

wolke07

Liebe Heide,heute brennt die 3.Kerze,meine Gedanken sind bei Dir,alles Liebe von Gisela Wolke48396137_2230905257186842_9102810634113777664_n.jpg

Majorie

Liebe_Gruesse.jpg
              aus der fernen Ferne kommen zu Dir, liebe Heide.
Ich hoffe, sie erreichen Dich in Verbindung mit soviel Lebensenergie,
                                     wie ich auftreiben konnte.
💕 💗 💕-lichst, Ruth

omaria

IMG_20201211_214431.jpg
18 Uhr ist es gleich... 
Ich denke an dich❣️

Liebe Grüße aus Coesfeld 
Maria 

Tine1948

@omaria  @Heide

Ich auch💗
Tine

Seija

Ich lasse Dir ein paar liebe Grüße da!
Alles Gute
Seija

Michiko

Liebe Heide,

auch ich habe mich gefreut, wieder mal von Dir zu lesen. Ich wünsche Dir von Herzen, dass es so peu a peu mit Deinem Befinden bergauf geht, Du keine Schmerzen hast, und sich auch ab und zu die Stimmung hebt, das ist wichtig, wenn auch nicht leicht. Und da es so langsam auf Weihnachten zugeht und Du sicher eine kleine Hilfe gut gebrauchen kannst, schicke ich Dir zwei Heinzel-Mäuschen, die Dich ein bisschen unterstützen.

Sei aus Berlin ganz herzlich gegrüßt

von Michiko
coxinelle.gif

Ingridinternational

Oh wie schön, dass du dich gemeldet hast, liebe Heide. Ist es doch ein Zeichen, dass du wieder Kraft genug hast, uns mitzuteilen, wie es dir gerade geht.

Natürlich kannst du (noch) nicht jubeln vor Lebensfreude nach der letztenTortur. Gönne dir den Luxus, nichts tun zu müssen und erwarte nicht zuviel von dir selbst. Wenn du schon zwei Bissen einer zweiten Schnitte essen kannst, bist du doch auf gutem Wege. Kleine Schritte bringen dich auch weiter. Und wie schön ist es, dass du eine wunderbare Familie hast, die dich Tag und Nacht umsorgt. 

Ich wünsche dir, liebe Heide, dass die Schmerzen, die du erdulden musst, jeden Tag weniger werden. Vor allem hoffe ich, dass der Arzt heute aufmunternde Worte für dich hatte. 

Mit der ganzen Kraft meiner Gedanken schicke ich dir die besten Wünsche und herzliche Grüße. 

Lass dich verwöhnen, bleib zuversichtlich
... und weit weg von Corona ...!

Alles wird gut!
Iris







 

werderanerin

Habe noch gestern Abend kurz beim ST vorbei geschaut und da leuchtete "Heide" auf...ich habe mich ehrlich gefreut, von dir zu lesen, liebe Heide.

Alles Gute weiterhin und geh mal an die frische Luft..., sie kann "Wunder" bewirken 😉 !

Sehr herzlich Kristine


20201210_114221.jpg

Ein Weihnachtstütchen für dich...gepackt mit Gesundheit rappelvoll !

Majorie

Liebe Heide,

gefreut habe ich mich von Dir zu lesen.
Fuer morgen wuensche ich Dir viel Glueck 🐞 und denke ganz fest an Dich!

Und jetzt schicke ich nochmal ein warmes, helles Kerzenlicht ueber die Meere
in der Hoffnung, dass es Dich erreicht und waermt!

kerze_02.gif
"Please, feel warmest embraced", und lasse Dich ganz lieb gruessen von der fernen Ruth.

wolke07

Vergaß Dir noch einen besonderen Engel zusenden130676149_3800350393338086_7959440940859084580_n.jpgwolke

wolke07

Liebe Heide,soviele denken an Dich,das ist doch wunderbar.
Laß Dich hier umarmen,auch meine Gedanken sind viel bei Dir.WolkeDSC00846.JPG

anjeli

Liebe Heide... 

wir sorgen uns um dich... denken an dich und fühlen mit dir... 
und wenn du sagst... wir sollen uns nicht sorgen... 
aber... kann man denn so einfach die Gefühle abdrehen... wie einen Wasserhahn... 

Ach... ja... wenn ich zaubern könnte... dann würde ich dir deine Krankheit wegzaubern... 

aber... es geht nicht... und so kann ich dich aus der Ferne  ein bisschen 
unterstützen... und dir immer nur das Beste wünschen... und beten für dich...

EngelVonguten Mächten1.jpg 

grüßle anjeli


 

omaria

P1360613 700 Spruch.JPGLiebe Abendgrüße 💕

Maria

heide †

Liebe Freunde hier aus dem Seniorentreff.

Ihr dürft es mir bitte abnehmen, dass ich tagelang nicht in der Lage war, online zu gehen. Meine Gefühlswelt war total aus den Fugen geraten, meine Augen wollten *draußen* nicht sehen. 

Einige von Euch wissen ja selbst was es heißt, dem Ungeheuer Krebs den Kampf ansagen zu müssen.
Umso mehr freue ich mich heute über Eure Post, es berührt mich so sehr, dass ich den holprigen Weg bis...? nicht alleine gehen muss. 

Sorgt Euch aber bitte etwas weniger. Noch bin ich hier...

Herzlichst
Eure Heide 

Tine1948

@heide  
Ui, bin ich froh, dass du wieder schreiben magst, Heide. Du musst dich wegen uns nicht stressen, wir kucken schon, dass wir uns in der Fürsorge nicht überfordern. Und du kuckst auch, dass du dich nicht zum Antworten verpflichtet fühlst. - Aber an dich zu denken heisst auch, good vibrations auf die Reise zu dir zu schicken und ich weiss: Jeder Gedanke hat eine Schwingung, die einen Weg  sucht, wie sie sich verwirklichen kann. -

Nach wie vor: Täglich 18 Uhr gehen meine Gedankenschwingen zu dir auf die Reise. Tine
 

old_go


Liebe Heide,ein Gruß ohne Worte zu dir

Gudrun

 

omaria

P1360385 700 COE Kreuz HOFFNUNG.jpg
Liebe Heide - meine Gedanken wandern...
Auch zu dir! 💖
Was ich dir wünsche, das weißt du schon!
Darum belasse ich es mit diesem Gruß!

Herzlichst  💕 Maria
 

Seija

Fühl Dich umarmt!
Seija

Tine1948

Ein Zeichen meiner Verbundenheit zu dir auf deinem schweren Weg, liebe Heide. Liebe Grüsse, Tine

Majorie

Engel_braucht_man.jpg 🌹                        Liebe Heide,                   💗 

ich schicke Dir diesen kleinen Engel ueber die Meere.
Er verkoerpert Vieles von dem, das ich fuer Dich wuensche:
Zuversicht, Hoffnung, Geduld, Kraft, und ein grosses Vertrauen
in den Schoepfer des Universums.

2 Kerzen brennen hier bei mir. Ihr Feuer brennt auch fuer Dich
und ich hoffe, dass das warme und helle Licht Dich erreicht,
und die momentanen Schatten verscheucht!

Meine hoffnungsvollen Gedanken und besten Wuensche begleiten Dich!


"Warmest regards",  von  Ruth












 

Jutta

Liebe Heide,

Wir alle sorgen uns um Dich. Meine Gedanken sind bei Dir und die Daumen drücken ganz fest ! 💪

Sei lieb umarmt

Jutta


 

Chopra

Guten Abend liebe Heide,

ich schließe mich allen, mit ihren guten Gedanken für dich, an.

Du bist schon lange nicht mehr hier gewesen, das bedeutet, dass es dir ebenso lange überhaupt nicht gut geht.

Nichts mehr von der Welt hören, nichts mehr von der Welt sehen. Nur noch um sich selbst kreisen und das Wissen, dass deine Liebsten da sind. Aber ich glaube, es kommen auch wieder helle Tage, ganz, ganz langsam. Dass wünsche ich dir von Herzen.

Heute Abend kommt wieder eine liebe Umarmung und ein Licht im Advent zur Nacht von Ursula


IMG_1555.JPG
 

werderanerin

Ich denke gerade an dich..., liebe Heide

💗💓🌲🎄💗🎄💓🎄

Kristine

tessy


💗💗💗💗💗💗💗💗

Tessy

Ingrid60

Liebe Heide,
wir kennen uns kaum, aber es macht mich wirklich sehr traurig, dass es dir momentan gar nicht gut geht. 
Dein Körper und die Seele mussten viel verkraften. Ich wünsche von Herzen, dass beide sich erholen. 

Ingrid 60IMG_0214.jpegdeine Schutzengel

Majorie


8d6c7eb81769b7ad35e8fa966b0ccf92c167cba7.jpg
Liebe Heide,

ich schicke den 'Koenig der Luefte' nochmal los, damit er schnell meine lieben Gruesse
und guten Wuensche zu Dir uebers Meer bringt.


Tolles_Bild.jpg
   💕-lichst, Ruth - ich denke an Dich!
 

Tine1948

Liebe Heide, viele Hände halten deine Hand. Fühl dich geborgen. Liebe Grüsse,
Tine

anjeli

Meine liebe Heide... 

bitte gib die Hoffnung nicht auf... dein Körper muss sich jetzt von den Strapazen erholen... 
ich denke... das braucht Zeit... gib ihm die Zeit... 

Bis Weihnachten sind noch ein paar Tage hin... dann geht es dir ein bisschen besser...
das wünsche ich dir auf jeden Fall... 


P1440552 - Kopie.JPG


Ich denke an dich...

 anjeli

omaria

Liebe Heide!

Du schreibst: "Ich bin nicht mehr stark!"  Warum solltest du denn?
In deiner Situation kann niemand von dir verlangen STARK zu sein,
du solltest es auch selbst nicht tun!

Deine EIGENINITIATIVE kommt sicher wieder,
sobald du dich besser fühlst!
Gib die Hoffnung und dich selbst nicht auf - "schlimmer geht (n)immer!?" 😘

Ich weiß, ich kann hier viel schreiben,
was dir vielleicht auf den "Senkel" geht...

Aber immerhin zeigt es, dass ich an dich denke
und auch an deine Familie, die sicher genau so leidet wie du!


HOFFNUNG P1350722 700.jpg

Liebe Grüße 💖

Maria

werderanerin

Meine liebe Heide, es macht mich richtig traurig..., dass deine ganzen Behandlungen eigentlich fast nichts gebracht haben außer Schmerzen und Niedergeschlagenheit. 

Ich weiß, nichts kann dich aufheitern...wie auch ... aber dennoch wünsche ich dir die Kraft, vielleicht am Sonntag doch ein zweites Lichtlein anzuzünden...ich werde an dich mit ganzer Kraft denken !


Sehr herzlich und bitte mach dir keine Gedanken um uns hier..., denk an dich und deine, mit dir leidende Familie. 

Kristine

Majorie

Liebe Heide,

Deinen Bericht von gestern habe ich gelesen, und es tut mir so leid,
dass Du so ungluecklich bist im Moment, und ich weiss, dass Dich jetzt
auch keine troestenden Worte aufrichten koennen.

Dennoch glaube und hoffe ich, dass sich in angemessener Zeit
(re.der Beendigung der Chemo), Dein physischer und psychischer
Zustand wieder bessert.
Der Koerper/Geist brauchen jetzt etwas Zeit, um sich wieder umzustellen.
Und dass Du nun unmotiviert bist und Dich auf nichts freust, ist ja nur zu
natuerlich und verstaendlich.

Bis zum Fest liegen ja noch einige Wochen vor uns, und bis dahin
hoffe und wuensche ich Dir eine stetige Besserung, so dass Du Dich
an den warmen Lichtern der Kerzen, Deiner Lieblingsmusik etc., und dem
Wichtigsten............der grossen Zuneigung, die Dir von Deiner Familie
entgegengebracht wird - vor allem an der Liebe Deines Mannes zu Dir -
erfreuen kannst, und Dich geborgen fuehlst.

Und auch wir hier werden weiterhin alle an Dich denken, und Dir Kraft und
Zuversicht virtuell schicken in der Hoffnung, dass es hilft!

" Please, take a warm hug from me",   und 💕-liche Gruesse,
                                         Ruth

DSC03806.JPG








 

Chopra

Guten Abend liebe Heide,

es sind wieder so berührende Beiträge für und an dich geschrieben. Sie zeigen dir, wie sehr wir an dich denken. Diese guten Worte sollen dir ein wenig helfen Zuversicht zu bewahren, so furchtbar schwer es auch ist.

Heute, mit der letzten Chemo war noch so ein schlimmer Tag. Vielleicht, danach, kannst du und dein Körper zur Ruhe kommen. In den nächsten Tagen neue Gedanken fassen und deine Traurigkeit etwas wegschieben.

Dieses Mal bringe ich keine Verse mit, sondern sage dir nur, dass ich im Herzen mit dir traurig bin.

Eine ganz liebe Umarmung zur Nacht von Ursula

Trenner Sterne L.gif
 

tessy


💗💗💗💗💗💗💗💗💗

lg
Tessy

Ingridinternational

Hallo, liebe Heide,

ich habe mich eine ganze Weile nicht mehr gemeldet, nicht, weil ich dich vergessen habe, ganz im Gegenteil, ich denke täglich an dich. Ich hatte aber selbst einiges zu verarbeiten, zu einordnen, zu bewerkstelligen. Die Zeit im Advent ist nie leicht für mich, auch wenn ich es gewohnt bin, allein und fern von meinen Lieben sein zu müssen ... Hinzu kam, liebe Heide, dass ich keine Worte des Trosts fand, die dir hätten weiterhelfen können.

Inzwischen klingst du hoffnungsvoller, heute bekommst du die letzte Chemo, du hast schon weitere Pläne durch und mit deiner Tochter, was deine Heilungschancen betrifft ... Das sind positive Zeichen, dass du dich noch lange nicht aufgibst, was mich sehr freut. 

Du bist stark, auch wenn du es im Moment gar nicht so empfindest. Und du wirst von so viel Liebe getragen und umgeben, dass du die Kraft daraus schöpfen kannst, um weiter zu kämpfen.

Ich bin nicht gut im Einstellen von schönen Bildern, von Videos oder sonstigem. Aber meine Worte kommen von Herzen und ich hoffe, du spürst die Wärme, die mitschwingt ...

Sei herzlich gegrüßt 
Iris

 

werderanerin

Auch heute habe ich wieder an dich denken müssen, liebe Heide...du musstest nun noch einmal das Ganze über dich "ergehen" lassen...und das alles, obwohl es dir nicht gut ging.

Heute schicke ich dir einen Weihnachtsbaum...🌲, damit du dich ein klein wenig erfreuen kannst. Er steht jedes Jahr in Potsdam und leuchtet ganz herrlich.

Ich bin jedes mal wieder beeindruckt, wie viele User*Innen hier in deinem Tagebuch lesen und eben So viele mit wunderbaren, lieben Zeilen dir Trost , Zuversicht  und Hoffnung vermitteln möchten.

Erhole dich gut und vielleicht bist du bald wieder dabei, um ein paar Zeilen zu schreiben.

Wir alle (!) sind bei dir in Gedanken !

Herzlichst

Kristine


20201201_145659.jpg

vivienne



Liebe Heide, immer wenn ich in letzter Zeit an Dich denke, fällt mir der tröstliche Psalm 91,12-14 ein und die wunderschöne Vertonung von Felix Mendelssohn-Bartholdy (aus dem Oratorium "Elias"). 

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du den für Dich richtigen Weg findest und Du spürst, dass (wie es in dem Lied heißt)  "Engel dich auf allen deinen Wegen behüten und dich auf Händen tragen"...

In diesem Sinne werde ich weiter an Dich denken.
Für heute liebe Grüße,
vivienne
 

Tine1948

Liebe Heide, ich hab eben erst die Fortsetzung deines Tagebuchs gelesen. Es kam keine Benachrichtigung mehr bei mir an, und so dachte ich, du hättest nicht weitergeschrieben. Nun habe ich alles gelesen und zünde gerade eine Kerze an. Möchte um 18 Uhr zusammen mit all den anderen, die für dich beten, ganz intensiv für dich da sein. Ich habe dir einen Teil des Gedichtes von D. Bonnhoefffer herausgesucht und werde in diesem Sinne alle meine Wünsche zu dir senden. Fühl dich umarmt, Tine



5. Laß warm und hell die Kerzen heute flammen,
die du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

6. Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so laß uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all deiner Kinder hohen Lobgesang.

7. Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiß an jedem neuen Tag.
 

Majorie

Liebe Heide,

fuer morgen viel Glueck!!!  Ich freue mich fuer Dich, dass dies die letzte Chemo ist.
Ich denke an Dich und hoffe, dass der Arzt die "guts" hat fuer ein offenes Gespraech mit Dir.

Und hoffentlich klappt es mit dem Besuch im Pankreaszentrum!
Dort bist Du unter 'Gleichen', und Niemand muss seine Gefuehle und Befindlichkeiten
'unter den Teppich kehren'.

Ich halte das fuer eine ausgezeichnete Idee von Deiner Tochter. 

wirkliche_Engel.jpgWenn_du_mich_suess_findest.jpgVielleicht, und hoffentlich gelingt es diesem kleinen Kerl ja!?

🍁 Von mir fuehle Dich bitte "ge-hugged" und lieb gegruesst,
                                            Ruth                   


                                    

 

omaria

P1350832 700.JPG
Liebe Heide!
Einem *TAGEBUCH* darf man alles anvertrauen - in guten und in schlechten Zeiten! 👍
Dass sich dein "schlecht auszuhaltender Zustand" noch nicht gebessert hat tut mir echt leid! 😥

Positiv sehe ich aber, dass du dir einen neuen Termin vorgenommen hast!
So hast du doch ein Ziel vor Augen, das dich hoffentlich ein wenig aufrichtet!
Und wer weiß, welche Überraschungen du erlebst!

"Unverhofft kommt oft"!? heißt es nicht so? 😘
Jedenfalls hatte ich heute ein solches Erlebnis und war freudig überrascht! 💖
Solche unerwartete Freude tut so gut! Und die wünsche ich dir auch! 🍀

Liebe Grüße aus Coesfeld
Maria