Ahnungslos...

Montage: Arni

Abseits von Satire, Ironie und Gleichgültigkeit mal gefragt:
Wie Ahnungslos sind wir eigentlich?

LG
Arni


Anzeige

Kommentare (7)

Arni

Allen Herzchengebern ein herzliches Dankeschön.

LG
Arni

mondie

Leider ist es so, dass eine Hiobsbotschaft die nächste jagt.
Mich macht es traurig und auch wütend, dass oft den Lobbyisten noch Aufschub gewährt wird. Trotzdem gebe ich den Glauben an das Gute nicht auf.
Gruß aus dem Norden
Monika

Arni

@mondie


Es gibt ja auch viel Gutes. Es geht nur oft im täglichen "Geschrei" unter. Aber die Öffentlichkeit - vor allem die Medien - müßen gegenüber der Politik, der Wirtschaft kritischer werden. Nicht "Fertigmachen", sondern  wachsam und konstruktiv kritisch. 
Na, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Danke und Gruß aus dem Süden
Arni

Humorus

Ja Arnold Ironie und Wirklichkeit liegen manchmal nah bei einander. Aber wenn es um Mord geht, hört eigentlich sogar die Satire auf. Aber gut dargestellt!

Gruß aus Karlsruhe

Arni

@Humorus


Ja, Satire und Realität verwischen sehr oft. Aber bei dem Beispiel Küken geht es auch um Ahnungslosigkeit, Ignoranz. Während man noch andere bemittleidet oder auslacht, hohlt das Unheil schon zum Schlag aus.
Ansonsten, Schreddern sollte man nur Altautos und Schrott. Und keine lebendigen Wesen.


Gruß aus dem lauschigen Biergarten
Arni 

APet

Wir sind mehr als ahnungslos. 
Je mehr wir hinterfragen,
um so schwieriger und verworrener wird die Welt
auf allen Ebenen. 

Schlimm... und traurig.

Arni

@APet  

Wir sollten uns nicht so verwirren lassen. Viel mehr strukturieren. Das, was alles auf uns einströmt, ist einfach nicht zu bewältigen. Schwer, leider.

Arni


Anzeige