Akrostichon zur Seniorenhochschule Schwäb. Gmünd


Akrostichon zur Seniorenhochschule Schwäb. Gmünd


Akrostichon zur Senioren-Hochschule in Schwäbisch Gmünd


s-eht die fleissigen Senioren
e-rnsthaft mit hochroten Ohren
n-ahen sie, um was zu lernen
i-st's ein Griff auch nach den Sternen
o-hne klagen, mit viel Kraft
r-ufen sie nach Könnerschaft

e-twas schreiben? mit Vergnügen!
n-och was tonen? Angst besiegen!
h-ält die Form, was sie verspricht?
o-hne Formkraft geht es nicht
c-lev'rer Senior geht auch mal
h-ier zum Vortrag in den Saal
s-taunt auf hartem Hörersitz
c-ursiv gedruckt: ein Geistesblitz!
h-arrt er aus auf seinen Schinken
u-nd dazwischen Kaffetrinken
l-ässt sichs gut sein, gönnerhaft
e-r auch diese Hürde schafft.

"S-agt es niemand, nur den Weisen..."
c-ausal Goethen zu verspeisen
h-ätten wir uns übernommen
w-är uns nicht so gut bekommen
ä-rgerlich wärs obendrein
b-lick, statt Interpret zu sein
i-mmer auch auf eig'nes üben
s-chiller darf man dennoch lieben
c-urtchen Goetz und - nie vergesse:
h-ermann Hesse.

g-eht zu Ende die Vergnügung
m-ünd steht nur noch zur Verfügung
ü-ber allem blitzeblank
n-och ein
d-ank!


Ingeborg
11. Oktober 1999



 


Anzeige

Kommentare (10)

Silberweide
Silberweide
Mitglied

Bei "Senioren" und "Hochschule" bin ich gleich hellwach - und freue mich sehr, hier Geistesverwandte zu finden! Ich habe mich - spaßeshalber - an der Uni Bamberg, die für mich am leichtesten zu erreichen ist, jetzt im Wintersemester eingeschrieben, fahre zweimal wöchentlich hin, mache eifrig Hausaufgaben und bin bloß froh, dass ich mir diesen Wunsch erfüllt habe und erfüllen konnte. Wie ich sehe, bin ich nicht allein mit meiner Begeisterung. Schön!

Lächeln 

Clematis
Clematis
Mitglied

Liebe Silberweide
was hast Du für einen schönen Nick!

Mein Akrostichon ist von 1999, also ein paar Jährchen liegen dazwischen, doch ich freu mich, dass Du auch weitermachst mit Deinem Lernen.

Es ist beglückend, wenn Menschen mit andern sich freuen und lernen, egal wie es ausgeht. ich war mehr im künstlerischen tätig, es sieht so aus, als ob Du noch andere Fächer belegt hast.

Vielleicht schreibst Du mir mal davon?

Wir haben ja nun - gottlob - einen Freundschaftsbund geschlossen, so werden unsere "Ergüsse" immer leichter zur kenntnis genommen.

Hab Dank!
Grüssle
Ingeborg


 

Silberweide
Silberweide
Mitglied

Liebe Ingeborg, 
gern erzähle ich noch ein wenig mehr von meinen "akademischen Abenteuern". Es ist ja schon ein bisschen irre, aber ich habe Altgriechisch belegt. Erst mal nur als sogenanntes Modulstudium bis zum Graecum, und dann wird man weitersehen. Mich interessieren vor allem die Text der Vorsokratiker, und es ist ein tolles Gefühl, in den Originalen nun schon mal das eine oder andere Wort wiederzuerkennen. Verrückt, oder? 
Zwinkern

Ich bastle übrigens an einem Blog, für meine Freunde einsehbar, da will ich ein bisschen mehr über diverse Themen erzählen, die mir so von Zeit zu Zeit begegnen. Das ist erst mal nur ein Versuch. Wir werden sehen, was dabei herauskommt. 

Für deine künstlerischen Arbeiten (besonders auch auf sprachlichem Gebiet) interessiere ich mich auch sehr und werde aufmerksam weiterverfolgen, was du veröffentlichst.

Ach, ja, und mein Nick: Die "Silberweide" (salix alba) steht in meinem Garten, ist von einem Schössling zu meinem beeindruckend großen Lieblingsbaum herangewachsen - und hatte nichts dagegen, mir für das Forum hier ihren Namen zu leihen. Ansonsten werde ich von Freunden und Verwandten kurz Rani gerufen. 

Lächeln

immergruen
immergruen
Mitglied

Akrostichon, Akrostichon
man übt sich noch,
Du kannst es schon!

Liebe Grüße 
vom immergruen

Clematis
Clematis
Mitglied

Ich grüsse Dich, liebe Anne
mit einem herzlichen Dank!

Ingeborg
 

Clematis
Clematis
Mitglied

Liebe Uscha,

ich schreib Dir eine PN.

Impr1.jpgGruss
Ingeborg
 

Anabell23
Anabell23
Mitglied


Liebe Ingeborg,

die PH für Senioren gibt es noch in Schwäbisch Gmünd.
Und den Preis pro Semester finde ich angemessen; allerdings
wird noch eine Extragebühr pro Vorlesung von € 6,-- verlangt,
wahrscheinlich oder vielleicht  wegen der hohen Qualität der
Dozenten. Könnte das sein?

Vielleicht bekomme ich ja noch die Kurve, mich erstmal für ein
Semester zu immatrikulieren. Das wäre sicher lustig und an
Geselligkeit würde es bestimmt nicht fehlen.
Nur zu solch großem Ruhm, wie Du, werde ich es sicher nicht
bringen.
Und Du kommst mal wieder nach Gmünd, auch um das Gmünder
Münster und die Salvator-Kirche zu besuchen.
Wie ich auf dem Foto sehe, warst Du ja seit der Landesgartenschau
schon da.
Sicher hast Du auch noch Freunde dort, die sich freuen, Dich
wiedermal zu sehen.
Für heute

liebe Grüße
Uscha
 

Anabell23
Anabell23
Mitglied


Hallo Ingeborg,

Dein wirklich erstklassiges und einzigartiges Akrostichon habe ich
gelesen.
Da zeigt sich wieder, daß Senioren nicht zu unterschätzen sind.
Sie stellen in vielerlei Hinsicht noch eine ganze Menge auf die Beine
und es ist erfreulich und herrlich,  was dabei herauskommt.

Und in Schwäbisch Gmünd hätten wir uns sicher öfter mal über den
Weg laufen können, denn ziemlich in der Nähe, bin ich zu Hause.
Leider habe ich die Hochschule für Senioren nicht besucht.
Sicherlich habe ich da einiges versäumt, was mir heute sehr leid
tut.

Herzliche Grüße
Uscha

Clematis
Clematis
Mitglied

Liebe Uscha,
vielleicht gibt es die Seniorenhochschule noch? die PH wirds wohl noch geben. Schau mal, kannst doch immer noch was machen, oder?

Allerdings ist sie nicht kostenlos, deshalb wohl auch die hohe Qualität der Dozenten. Da gab es keine ungerechten Referenten, die Großmäuler  freien Lauf ließen, wie hier.

Schön war, dass wir auch mit Ton arbeiteten, oder uns in einem Cafe trafen und Sprachspiele machten. Ach, es war sehr vielseitig und die zur Bühnensprache hab ich auch mal teilgenommen.

Ich hab auf mein Akrostichon auch eines bekommen, mein Name wurde akrostichonisiert, deshalb kann ich es hier nicht veröffentlichen.
Sei herzlich bedankt und viele Grüsse
nach Schwäb. Gmünd, ich fahr immer mal wieder hin, um die beiden wichtigsten Kirchen anzuschauen.

Ingeborg
BrunnLieb700.JPG
Brunnen "Liebe" im Stadtpark






 

Clematis
Clematis
Mitglied

Ane Rose
Christine62 Rose
lillii Rose
einen großen Dank und je eine Rose.

Liebe Luzie, Du hast mich an diese Zeit erinnert und an dies (erstklassige :P) Akrostichon.
Die Zeit in der Seniorenhochschule in Schwäb. Gmünd war segensreich, ein Arbeiten ohne Querschläger und Besserwisser.

Auch Dir sei Danke gesagt, hab mal wieder in meinem Ordner geblättert, viele köstliche Ideen wurden uns vermittelt und mir wird warm ums Herz.

Allen einen schönen Mittwoch, der Merkurtag soll beweglich sein, heiter und zufrieden sein lassen.

Ingeborg





 


Anzeige