Nicht mit deinen Händen
Nicht mit Werkzeugen
Nur mit Worten

Nicht körperlich
Nicht zu sehen – die Spuren
Nur in meiner Seele

Nicht zu ertragen
Diese Missachtung
Dieser Egoismus

Keine Fragen mehr
Nie wieder
Es ist alles gesagt


© Cornelia S.

Anzeige

Kommentare (8)

heinmens jedes weitere wort, sagt alles aus
heidrun
monika aber wie Nina schreibt, irgendwann schließt sich die Wunde und eine kleine Narbe wird immer zurück bleiben. Wenn sie dann nicht mehr wehtut wirst Du neues Vertrauen finden und Dein Herz wird sich wieder erwärmen.

Liebgruß Monika!
nina doch irgendwann schließt sich die Wunde
und darunter wächst neu der Mut und die Zuversicht.
Lieben Gruß von
nina
marlenchen es wird irgendwann alles verblaßt sein,schau nach vorn,lg Marlenchen
...kann tiefe Spuren in der Seele hinterlassen. Ja, aber es ist alles gesagt...jetzt heisst es...nach vorne schauen. Sehen, wem Du Vertrauen schenken kannst, wer Dich achtet und liebt. Öffne Dein Herz für die Menschen, denen Du wertvoll bist.
pelagia Du beschreibst diese Leere so nachvollziehbar, aber wenn alles ausgesprochen ist, geht es neu weiter. Ich erinnere Dich an das Hessegedicht "Stufen":
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in and're, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
LG Inge
meli jedes Neuland ist besser, da gebe ich harfe recht. Die Erfahrungen hast Du gemacht, kannst sie nicht löschen, aber die Erinnerungen können Dich darauf aufmerksam machen, falls sich eine Wiederholungstendenzen zeigen.
Liebe Grüße schickt Dir Meli
harfe wage dort weiter zu gehen, wo die ausgebauten Wege zu Ende sind. Lass´ hinter dir, was nicht mehr der Rede wert ist.
LG v. Horst

Anzeige