Immer im Herbst mein Lieblingsgedicht

Altweibersommer

Wunderbare Tage, wenn der Sommer sich neigt,
immer noch Nächte, zu allem bereit,
schöne Frauen, gereift in der Zeit,
Grillchen dazu mit den Beinchen geigt ....

Alte Weiber? Ich sehe sie nicht,
sind auch Spuren in ihrem Gesicht.
Lachen, das durch die Augen bricht,
kleine Falten im Sonnenlicht.

Sonnenblumen im Garten stehn'.
Herbstliche Düfte sie umwehn'.
Frauenhände zum Streicheln schön,
dunkle Nächte - Feenwesen gehn'.


(Medea, September 2007)

So sehe ich den "Altweibersommer"



Anzeige

Kommentare (3)

Medea Omasigi und Meli - freue mich sehr über Eure Rückmeldung -
Grüßle
Medea.
omasigi des Altweibersommer.
Solche Gedichte lese ich gerne
gruss
omasigi
unterwegs(omasigi)
meli dieses Gedicht von Dir liebe ich sehr.
Danke!!!, dass Du es eingestellt hast.
Deine Gedichte gehörten mit zu den ersten, die ich hier gelesen und bewundert habe.

Auch ich sende die allerbeste Grüße und hoffe, dass es Dir gut geht.

Meli

Anzeige