Am Gelde hängt, zum Gelde drängt...


Noch mehr Geld... Die Beschlüsse der politisch Mächtigen im Auftrag der wirtschaftlich Mächtigen... Von 750 Milliarden EURO ist die Rede... Auf die Wahnsinnsidee muss man erst einmal kommen. Denn viel zu viel Geld ist jetzt schon auf der Welt in erschreckend wenig Händen. Die Krise ist da, weil sich das Geld per Zins und Zinseszins ständig vermehrt, ein Eigenleben führt, irgendwohin muss, dort wachsen muss, und sei es losgelöst von der Güterproduktion (die mit diesem Wachstum nicht mehr mitkommt).

Das Land fluten, um die Deiche zu retten

Magie. Geld aus dem Nichts. Noch mehr Geld dem überzähligen Geld hinterherwerfen. Die großen Leute freut's. Den kleinen Leuten wird die Luft zum Atmen genommen. Die Währung ist gefährdet. Problemlösung a la Merkel et al.. Führer + Geführte (denn ohne die liefe diese Schau nicht) Hand in Hand vereint beim Marsch in den Untergang, den sie alle offensichtlich herbeisehnen. - staune

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige