Hell flackerte das Feuer im Kamin -
wir spürten kaum die unbequemen Stühle
Wein und Musik verwirrten die Gefühle
die Stimmung war verlockend und intim.

Wir blinzelten ins warme Kerzenlicht
und tasteten mit unbeholfnen Fragen
zum andern hin- es gab nicht viel zu sagen-
man kann nicht träumen,wenn man sehr viel spricht.

Dann später,nach der zweiten Flasche Wein
da wussten wir,dass wir uns lieben könnten
und dachten an die Grenzen,die uns trennten
und hatten kein Zeit zum Freunde sein

denn still erlosch das Feuer im Kamin-
Wir gingen und der Abend war zu Ende.
Nocheinmal gaben wir uns dann die Hände
und hatten uns erkannt und uns verziehn.

Anzeige

Kommentare (7)

deine Gedicht sagt mir das Freunde verzichten können,
weil Sie sich Lieb haben,
mehr zu geben als sich hinzugeben,
die Bereitschaft den anderen nicht weh zu tun
durch eine Liebelei vor dem Kamin.
Dazu noch unter Drogen, lach

Weniger kann mehr seine
als Kinder haben wir feige gesagt wenn man was nicht tat,
aber ist es wirklich so............

So bleibt der Traum immer........ was wäre wohl,wenn und aber.

Diro
traumvergessen schade: erst loderndes Feuer, dann stilles Erlöschen. Aber was gibt es zu verzeihn, wenn man miteinander träumt?

Liebe Grüße
Gerd
joan liebe F lo,liebe Meli,liebe Medea. Und Dirlieber Henryk--vielleicht hast Du den Verzicht verstanden,wegen der "Grenzen,die uns trennten"--ich kann es nicht wissen,weil ja jeder von uns die "Eindrücke" auf seiner persönlichen "Festplatte"vor sich hat---und das ist ein weites Feld....Guten Abend, ich wünsch Euch im gefühle-spaltenden Advent eine gute Konstiitution. Joan
Medea Es gibt nicht viele, dieser besonderen Abende ......
da ist das Spüren füreinander, aber es fehlt der Mut, sich
zu erkennen zu geben, die Seele weiß längst darum.
Und dann die Trauer, nie wieder,
ein Moment unwiderholbar - vorbei.
meli und zu verzeihen ist ein großer Schritt. Diesen zu machen, ist nicht allen Menschen gegeben - aber wenn er geschafft ist, bringt er Befreiung mit sich.
Ich danke Dir fürs Lesen dürfen, bin sehr nachdenklich geworden!
Liebe Grüße und eine gute Zeit
Meli
floravonbistram Hände reichen...ist fast schon ein Hauch von Freundschaft?
Gelegenheiten fallen mir ein, wahrgenommene und verpasste.
Gute Nacht
Flo
henryk
Freundschaft GB Pics
..........und hatten kein Zeit zum Freunde sein...................Henryk

Anzeige