an einem einzigen tag


an einem einzigen tag

an einem einzigen tag
kann eine neue welt entstehen
an einem einzigen tag
kann sie auch untergehen

wie kann es denn geschehen
dass mein sehen
sowohl untergehen als
auch entstehen
sein kann

worauf kommt es an
das ist hier die frage

traumvergessen 11.11.2014

Anzeige

Kommentare (7)

traumvergessen Ferdinand,
immergrün,
lillii,
Silvy,
tilli,
Carola

die ihr mein Gedicht in einer wunderbaren Weise aufgenommen und interpretiert habt.

Herzliche Grüße
traumvergessen
HeCaro An einem einzigenTag kann man
alles gewinnen aber auch alles verlieren.
Wir leben und erleben eine Kette einziger
Tage. Ein sehr tiefsinniges Gedicht hast
Du geschrieben.

Liebe Grüße Carola
tilli † am einem Tag. Ein Wunder der Technik, aber auch die Welt
versinkt im Krieg um Macht.
Man kann so vieles und auch Nichts tun am einem Tag.

Nachdenklich haben mich deine Worte gemacht.
Viele Grüße Tilli
ashara An einem Tag leben wir
am nächsten vielleicht schon nicht mehr!
Wer weiss also was an einem Tag geschieht,
am besten man lebt jeden Tag für sich
so wie er kommt!
Der nächste liegt in der Zukunft!

Alles Liebe
Deine Freundin
Silvy
lillii lieber traumvergessen...deine Frage:

"worauf kommt es an
das ist hier die frage"

würde ich so beantworten,

"immer auf den Moment im Jetzt"

denn nur da bist Du präsent, will sagen gegenwärtig.

Gruß lillii
immergruen aus der man eine Situation betrachtet führt manchmal zu Täuschungen in der Wahrnehmung, sodass man sowohl das eine als auch das andere erlben kann und irritiert darauf reagieren muss
denkt das immergruen
Dnanidref wunderschönen "Schüttelreim" wohl eher nicht auf das "Sehen", sondern auf die "Sichtweite" an,

meint herzlichst Ferdinand

Anzeige