Bescheuert

Wie bescheuert muss man denn sein,
um nach Mallorca jetzt zu fliegen,
sie kriegen‘s in den Kopf nicht rein,
das Virus lässt sich nicht besiegen
durch Trotz und Unbedachtsamkeit
und unmäßige Saufereien –
sie setzen ihre Gesundheit
aufs Spiel – diese Bescheuerten!

© Syrdal 2020

 


Anzeige

Kommentare (6)

Monalie

oh man  Ohne Sinn und Vestand geht es wieder auf Reisen,der Mensch hat nichts gelernt und am Ende rottet er sich selber aus,ich fasse es nicht.  Es sollte jeder mal sein handeln überdenken dann sind wir auf der richtigen Linie,lieben Gruß Mona

Syrdal

@Monalie  

Liebe Mona, es ist wirklich nicht zu begreifen, was da hinsichtlich etlicher Urlaubsreisen geschieht. Es zeigt, dass ein Teil der Menschen in absoluter Dummheit rücksichtslos und egoistisch handelt. Diese Leute sind nicht fähig, zu lernen, sie müssen durch entsprechende Maßnahmen in Schach gehalten werden und das heißt: Alle Reisen in Risikogebiete grundsätzlich untersagen… Nur so geht es, leider!

Mit dem Wunsch für bleibende Gesundheit grüßt
Syrdal
 

traumverloren

Lieber Syrdal,

ja, nicht nur in Mallorca. Gott sei Dank hat insgesamt eine Achtsamkeit eingesetzt, die dem Virus kaum Raum lässt. So versuche ich einmal positiv zu sagen: Wer hätte gedacht, dass die Menschen hier zu Lande  die Maskenpflicht so konsequent umsetzen, wie wir es im Supermarkt und in den öffentlichen Verkehrsmitteln meistens sehen. Auch das Rowytum auf dem Bürgersteig, keinen Platz zu machen für Entgegenkommende, hat abgenommen. Wer hätte das gedacht? Diese Bescheuerten auf Mallorca haben ja auch schon einen Dämpfer bekommen, indem die Lokalitäten geschlossen worden sind, zum Schaden der einheimischen Gastronomen.

meint mit liebem Gruß
traumverloren

Syrdal

@traumverloren
 
Freilich geht es nicht nur um Mallorca. Das steht hier nur stellvertretend für alle Risikogebiete. Gottlob hat man auf Mallorca jetzt endlich richtig reagiert und die Partymeilen geschlossen. Das ist zwar bedauerlich für die dortige Gastronomie, doch was nützt es, wenn sich dort ein neuer Viren-Hotspot entwickelt. Dann dauert eine unumgängliche Schutzmaßnahme weit länger und bringt für viele Gaststättenbetreiber vielleicht sogar das Aus.

Die meisten Menschen in D. und auch in anderen Ländern verhalten sich vernünftig und der jeweiligen Lage entsprechend vorsichtig. Das allein hat die Chance, das Virus einigermaßen in Schach zu halten. Aber wie bekannt kann schon eine Handvoll rücksichtslos „Bescheuerter“ alle sorgsamen Bemühungen der Allgemeinheit zunichte machen. Dann erst ist das Geschrei groß. Nein, jetzt sofort sollte man all diese unnötigen Lustreisen grundsätzlich verbieten. Es gibt in unserem schönen Land so viele wunderbare Gelegenheiten, ungeahnt schöne Urlaubswochen zu verleben. Aber es muss ja der „Ballermann“ sein oder unbedingt ein von Menschen überfüllter Strand auf Las Palmas oder sonst wo in der Welt… Unbegreiflich!

Dir aber liebe Grüße von
Syrdal
 

indeed

Lieber Syrdal,

nicht nur ihre Gesundheit setzen sie aufs Spiel, sondern evtl. auch ihr Leben und wenn sie andere infizieren, kann es auch den anderen so ergehen und das Virus pflanzt es sich unaufhaltsam fort,  das Leben zerstören kann und für manche zum schlimmen Schicksal führt.

Ja, wie bescheuert muss man sein . . . ich kann es auch nicht fassen.

Alles Liebe für dich und sei gegrüßt
Ingrid

 

Syrdal

@indeed

Ja, liebe Ingrid, es ist nicht zu begreifen, mit welcher Arglosigkeit, zugleich aber mit welcher Rücksichtslosigkeit etliche Unbedarfte sich verhalten, ohne auch nur im Geringsten an ihre Gesundheit, geschweige an die ihrer Mitmenschen zu denken. „Bescheuert“ ist da noch gelinde ausgedrückt, denn es geht mitunter schließlich auch ums Leben…
Das würde ich auch jedem dieser Leute frei ins Gesicht sagen, nur werden sie es wohl nicht begreifen.

Liebe Grüße und „Bleib gesund!“
Syrdal
 


Anzeige