Ein roter Einband- ganz schön speckig
das Papier vergilbt- auch schon dreckig

So liegt es hier auf meiner Hand-
Poesie-Album wird es genannt.

Im Schrank- beim Räumen - ganz weit hinten
konnt´ich´s heute bei mir finden.

Ich schlag´es auf- bin ganz gerührt-
Meiner Oma Spruch hat´s angeführt.

Reime und Wünsche von Kinderhand
füllen hier den ganzen Band.

Bei einem Spruch hab´ich gestutzt
Das Papier schon abgenutzt.

Ein Knabe schrieb da- das war selten
Worte die für mich nur gelten:

"Ein Sträusschen wollt`ich binden-
da kam die dunkle Nacht-

Kein Blümchen konnt´ich finden,
sonst hätt´ich´s Dir gebracht"

Was war ich stolz auf diese Zeilen-
einen Augenblick muss ich verweilen

und denke dran wie schön es war-
als ich noch ein Mädchen war.

Verstand zwar damals kaum die Reime-
denn interessant war nur das eine:

Die bunten Bildchen, die da klebten
die schönen Verse dort belebten.

Damals waren die sehr wichtig-
und wir sammelten sie tüchtig.

War das nicht eine schöne Zeit?-
vorbei ist sie: so weit- so weit.

Oder ist das alles gar nicht so-
macht nur die Erinnerung uns froh?

Über 60 Jahre ist das her-
der Abschied von dem Buch fällt schwer.

Die Entscheidung fällt- ich heb´es auf-
vielleicht schau´ich mal wieder drauf....


Tulpenbluete 13
Angelika

Anzeige

Kommentare (12)

Tulpenbluete13 das ist eine gute Idee- Dein Poesie-Album im Nachhinein noch zu befüllen.

Ich wünsche Dir dazu viel Erfolg und freue mich, dass Du Dich auch gern erinnert hast.

Liebe Grüsse
von Angelika (für Angelika!)
tranquilla ... habe ich auch noch. Aber leider sind darin nur drei Verse. Dass, welches voll beschrieben war, ist mir abhanden gekommen - oder von Menschen vernichtet worden, die damit nichts anfangen konnten. Ich vermisse es oft, waren doch darin alle meine Schulkameradinnen versammelt. Gern hätte ich es einmal zu einem Klassentreffen mitgenommen.

Dein Gedicht veranlasste mich, das mir verbliebene wieder hervorzuholen. Beim nächsten Klassentreffen - immerhin sind wir noch neun Schülerinnen die sich regelmäßig einmal im Jahr treffen - nehme ich es mit und lasse es reihum gehen. Hoffe doch, es füllt sich ein wenig :)

Danke für die Erinnerung - diese brauchen wir, damit Vergangenes nicht vergessen wird.

Liebe Grüße an Dich

tranquilla
Tulpenbluete13 Ob Poesie, Verse- oder Wahres
darauf kams nicht an- einzig Wunderbares
liegt in der Erinnerung-
und man fühlt sich wieder jung....

ich schwelge gern in der Erinnerung- lebe aber duchaus in der Gegenwart.

Liebe Grüsse

Angelika
elbwolf Ein ganzes Album voller Poesie,
von Laienhänden einfach hingeschrieben,
. . . .das gab es doch in Wirklichkeit noch nie –
. . . .[i]poetisch
wäre dafür übertrieben.
Doch finden sich dann meist in solchem Heft,
und oft versteckt, auch wahrliche Gefühle.
. . . .Ist drum das meiste zwar Verlustgeschäft –
. . . .so hebt sich Wahres ab vom Versgewühle.[/indent]elbwolf
Tulpenbluete13 Herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar über mein Gedicht mit dem Poesie-Album. Ich finde es toll, dass Du Dir ein Gedicht germerkt hast- es ist aber auch besonders hübsch.
Es tut einfach gut solche "Erinnerungsstücke" zu haben,

Alles gute und
liebe Grüsse
Angelika
Tulpenbluete13 Ganz herzlichen Dank für Deinen "visuellen" Kommentar. Es freut mich wenn Dir mein Gedicht gefallen hat.

Alles Gute und liebe Grüsse
Angelika
Tulpenbluete13 Danke für Deinen netten Kommentar über mein Gedicht. Es ist toll, dass Du noch mit jemandem Kontakt aus Deinem Album hast. Das kann ich leider nicht vorweisen. Aber es wäre schon interessant zu wissen, was aus allen "geworden" ist.

Wenn Du es mit ins Bett nimmst dann pass bitte auf, dass Du nicht auf dem Verschluss liegst, der ist ziemlich hart.(grins)

Alles Gute Dir und liebe Grüsse

Angelika
Tulpenbluete13 es freut mich, dass Dir die Erinnerung an das Poesie-Album unserer Zeit Freude gemacht hat.Danke für Deinen Kommentar.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine Gute Zeit

Liebe Grüsse
Angelika
für diese perfekt gereimte Erinnerung. Ja so ein Poesiealbum hatte ich auch, es war damals "in". Aber irgendwann ging es verloren. Schade eigentlich. Was habe ich die bunten Bildchen geliebt, aber auch die Sprüche dazu. Einer ist mir noch lebhaft in Erinnerung:
Wenn du einst in späteren Jahren
dieses Büchlein nimmst zur Hand,
leise deine Lippen sagen:
Christel hab ich auch gekannt.
Dieses Sprüchlein zart und fein
schrieb für dich die Christel ein.
Ich habe bestimmt seit 50 Jahren nicht mehr an diese Christel gedacht, bis heute...Das ist immerhin ein Grund, Danke für das schöne Gedicht zu sagen. LG hausfrauenlyrik
omaria


Danke für deine Verse!!!
Solch ein Büchlein habe ich auch noch....

LG Maria
ladybird das ist eine total schööööne Erinnerung und es hat so an Wert gewonnen.Auch ich begreife heute erst so manchen Spruch und stelle fest, wie sinnvoll sie doch sind?
Mein Kinderfreund, mit dem ich immer noch Kontakt habe schrieb mir rein:
"Ich trage mich als Letzter ein,
will aber der Erste in Deinem Herzen sein"...heute gehe ich mit meinem Poesie-album ins Bett!!!
es dankt Dir für Deine"Rückführung" in die unbeschwerte Vergangenheit,
herzlichst Renate-ladybird
Elbstromerin so ein Poesie-Album habe ich auch noch in meinen Erinnerungskästchen. Von 1956 ist es.

Deine Frage:
"..oder ist das alles gar nicht so-
macht nur die Erinnerung uns froh?"


würde ich für mich eindeutig mit JA beantworten.

Aber das ist sicherlich unterschiedlich.

Aber Danke, daß Du es in Erinnerung gerufen hast.

Lg
Elbstromerin

Anzeige