DAS UNVOLLENDETE MÄRCHENSCHLOSS



Das unvollendete Märchenschloss

Es war einmal ein König. Der wohnte in Bayern und träumte von einem wunderschönen Märchenschloss. Der junge König besaß genug finanzielle Mittel, um sich seinen Lebenstraum zu erfüllen.
Und obwohl ihm das Schloss nur als Rückzugsort dienen sollte, wurde der Bau immer größer und luxuriöser. Die Fertigstellung verzögerte sich enorm.
Endlich, nach 16 Jahren Bauzeit, konnte der König in sein, nur teilweise, erbautes neues Domizil einziehen. Doch er hatte sich durch die vielen zusätzliche Ausgaben so verschuldet, dass ihm eine Pfändung drohte. Die bayrische Regierung ließ daraufhin König Ludwig ll. entmündigen und setzte ihn ab.

Kurze Zeit später starb der ehemalige Monarch plötzlich unter dramatischen Umständen. So konnte der Mann, sein später fertiggestelltes Lebenswerk, Schloss Neuschwanstein, nicht mehr erleben.
Doch noch heute kann man das reale Bauwerk, auch als Sinnbild für die Zeit der Romantik, oberhalb von Hohenschwangau im Allgäu besichtigen.

Bei meinem letzten Weihnachtseinkauf  vollzog ich sofort eine Vollbremsung, denn ich hatte zwischen den Stollen, Kerzen und der Rentierbettwäsche ein Bild entdeckt. Und was für ein Bild! Es zeigte Neuschwanstein. Ein wunderschönes Dornröschenschloss als Puzzle. Herrlich!

Die 2000 Teile waren für mich natürlich eine echte Herausforderung. Im Gegensatz zu den hohen Kosten des Königs, waren meine Materialien, die ich zum Bau meines Schlosses benötigte, sehr günstig.
Spontan kaufte ich dieses Sonderangebot.

Ich plante den Zusammenbau mittelfristig ein. Ein bunter Zeitvertreib gegen die Plage der Langeweile. Schon bald würde ich dieses schöne Motiv sicher als fertiges Puzzle bewundern können.

Zwischen Bergen und Wäldern platziert, badet das stolze Schloss förmlich im warmen goldroten Ton des untergehenden Sonnenlichts. Geheimnisvoll steigen Nebelfetzen aus dem Untergrund empor. Im Hintergrund duckt sich ein See. Sein intensiver Blauton lässt den Betrachter die Frische und Kälte der Wassertemperatur mehr als erahnen.

Ende Februar war es dann soweit, denn Zeit und Muße waren reichlich vorhanden, und ich begann mit der Arbeitsmontage. Mein Küchentisch bot zum Glück genug Platz für das große Puzzle.
Allerdings hatte ich mich mit der geschätzten Bauzeit, die länger dauerte, kräftig verkalkuliert.
Ähnlich wie bei dem König, dachte ich.

Mir hat das Puzzle auf jeden Fall großen Spaß bereitet...na ja, jedenfalls bis auf das komische Ende.
Die letzten drei Teile weigerten sich nämlich hartnäckig die Restlücken zu schließen.

Und jetzt habe ich eine Baustelle mit drei Löchern auf dem Tisch liegen. Was für eine Schlamperei!
Mein Märchenschloss wird also für immer und ewig unvollendet bleiben. Lag es vielleicht an dem Sonderangebot? Oder vielleicht sogar an dem früheren König? Nun, wir wissen es nicht.
 


DSCI0861 (2).JPG
 Und gleich rechts kommt man dann zur Baustelle...😉

 Rosi65




 

Anzeige

Kommentare (12)

Rosi65

Herzlichen Dank an Federstrich, HeCaro, Muscari und WurzelFlügel, für das Anklicken der Herzchen. Hab mich gefreut!

Rosi65

puzzle.jpg

Manfred36

Überleg mal, liebe Rosi, hättest du dir anstatt des Puzzle nur eine ordentliche Bildvorlage und Farbstifte sowie einen großen Bogen Kartonpapier gekauft, dann hättest du das auch selber malen können, mit sicher genaus so viel Spaß. Wenn auch eine andere Art der Beanspruchung, die aber jeder  -glaube mir's - inne hat.

Bleibe gesund !!!
Manfred

Rosi65

Das ist eine tolle Idee, lieber Manfred!
Stell Dir vor, ich hatte mir doch tatsächlich, bei der VHS, einen Malkursus (Acrylmalerei) ausgesucht und mich dazu angemeldet.
Dieser Kurs hätte in dieser Woche begonnen. Doch die VHS wurde, wie alle anderen öffentlichen Einrichtungen auch, auf unbekannte Zeit geschlossen. 

Herzlichen Gruß
   Rosi65
 

Manfred36

@Rosi65  
Ich hatte nie einen Malkurs, liebe Rosi, bin aber jetzt dem Malen ein Wenig "verfallen". Du siehst es ja in den Malwiesen unter meinen Blogs und auch den Zettelwiesen und Tierkreiszeichen-Wiesen. Im Augenblick sind wir mangels Stoff auf ein Themen-Malwiesen-Terzett übergegangen, das wir natürlich mit dir gern auf ein Quartett erweitern. Wir "können" alle nicht malen, aber trotzdem. 
Beste Gesundheits-Grüße
Manfred

Muscari


Liebe Rosi,
das ist ein tolles Puzzle !
Ich bewundere Deine Geduld, so etwas zusammen zu bauen. Ich hätte diese Geduld nie.
Und was die Baustellenlücken betrifft, würde ich diese mit blauer Farbe bemalen oder einfach unvollendet belassen.
Danke fürs Zeigen sagt mit herzlichem Gruß
Andrea

Rosi65

Liebe Andrea,

manchmal sind es die einfachen und kleinen Dinge, das Salz des Lebens, die einem viel Freude bereiten. Und das muss man sich unbedingt bewahren.
Danke für Deine lieben Zeilen.

Herzliche Grüße
   Rosi65
   

Christine62laechel

Liebe Rosi,

wäre das ich, würden die fehlenden Teile doch irgendwo auf dem Fußboden liegen zu finden, oder in der Küche, wo ich mittlerweile etwas getan hätte, oder sogar im Bad... Wenn du aber nicht so zerstreut bist, wie ich, na dann... Trotzdem hast du es sehr gut gemacht, und das Schloss selbst - na ja, märchenhaft. :)

Mit herzlichen Grüßen
Christine

Rosi65

Liebe Christine,

drei Teile sind ja noch da. Aber leider passen sie nicht, weder in der Form noch in der Farbe.

Gruß
Rosi65

Christine62laechel

@Rosi65  

Ja, das habe ich verstanden. Wenn es aber alle passenden Teile gegeben hätte (wovon die drei du womöglich verloren hättest, liebe Rosi), und auch noch drei zusätzlich, dann wäre es erstmal - ein Sonderangebot!

:)

Rosi65

Liebe Christine,
oft hatte ich beim Kauf von Sonderangeboten richtiges Glück.
Doch jetzt fällt mir dazu leider das bekannte Sprichwort ein:
"Das Billigste ist mir zu teuer."
(Alte chinesische Bauernweisheit ?😊)

  Gruß
  Rosi65

Federstrich

Für mich ist es dennoch vollendet, denn was du beeinflussen konntest, hast du getan. 😊
Kannst dir ja überlegen, wie man das Fehlen der drei Teile deuten könnte? Vielleicht wie einen Schönheitsfleck auf einem ansonsten makellosen Teint?
Gut gemacht. VG, Federstrich

Rosi65

Danke, lieber Federstrich,

über Deine aufmunternden Worte habe ich mich sehr gefreut.

Rosi65


Anzeige