...der Poet verfällt in Moll...


...der Poet verfällt in Moll...

Ein Poet hatte gedichtet,
kunstvoll jedes Wort gewichtet,
jeder Vers reiner Genuss,
alles fließt, ganz ohn` Verdruss.

Inhalt und Form
zeigt sich brillant,
federleicht von seiner Hand
auf Papier gebannt.


Ein Leser, las nun seine Zeilen,
tat bei jedem Wort verweilen,
verstand des Dichters Sinnen nicht,
ging mit ihm schnell ins Gericht.

Form und Inhalt
Schall und Rauch,
ein wenig holprig fand er`s auch,
so sein Urteil aus dem Bauch.


Ein andrer las und kam zum Denken,
konnte sich regelrecht versenken.
In des Schreibers Gedankenfluss,
erkannte er der Muse Kuss.

Form und Inhalt
überirdisch,
so verführerisch
und lyrisch.


Ein Dritter las, kam zu dem Schluss,
dass er erst erkunden muss,
wie es gemeint und wie gedacht,
dabei ihm schon die Freude lacht.

Form und Inhalt
wecken Fragen,
dazu soll die Kunst beitragen,
will eine Entdeckung wagen.


Der Urheber ist unzufrieden?
Weil ihm nicht Alle zu Füßen liegen?
Ward sein Genie denn nicht erkannt,
war nicht sein Werk, nach ihm benannt?

Inhalt und Form
der Bewund`rung nicht voll,
stört ihn wohl
...und der Poet verfällt in Moll...


©️ L.O.J


Anzeige

Kommentare (27)

WurzelFluegel

@Heidemarie3, danke dir fürs 💛

lieben Gruß
WurzelFluegel

WurzelFluegel

Rosemarie II. war noch mit einem 💜 da, danke dir, habe mich gefreut!

lieben Gruß
WurzelFluegel

 

Syrdal

Da passt doch das alte Sprichwort:

Allen Menschen recht getan
ist eine Kunst die niemand kann“


...meint
Syrdal

WurzelFluegel

@Syrdal  

MMn. soll die Kunst es auch nicht allen recht machen. Sicher kann sie auch erfreuen, aber das alleine wäre zu wenig. Sie soll auch  Anlass geben, zu reflektieren, nachzudenken, Neues zu entdecken - und sich eben nicht ausschließlich daran orientieren, was gefällt
und da mache ich jetzt keinen Unterschied zw. den ganz Großen der Kunst und denen, die hin und wieder versuchen ihre Ideen und Gedanken zu malen oder beispielsweise ihnen eine poetische Form zu geben

danke dir für deine Zeilen, Syrdal
WurzelFluegel

WurzelFluegel

Danke euch für die Download.png-chen @ladybird  @Muscari  @Rosi65  @Monalie  @ahle-koelsche-jung  @Tulpenbluete13  und @Jutta ,
für die vielen Kommentare und vor allem fürs
Mitschmunzeln 

Kugel, Strand, Glücklich, Ozean, Rosa
liebe Grüße
WurzelFluegel


Foto pixabay

Maultasche

@WurzelFlügel
genau so erging es mir auch schon.......jeder liest und empfindet anders.
Gut gereimt und umgesetzt! Bravo.....ein Gruß von der Mauli 😏

WurzelFluegel

@Maultasche  

liebe Mauli,
die Welt ist bunt 🌺 damit lebe ich gerne.
Wären wir alle gleich, es wäre nicht auszuhalten. Stelle dir mal vor, drei von meiner Sorte -  zwei wären schon zu viel 😅, ich weiß.

lieben Gruß und Dank fürs Reinlesen
WurzelFluegel


 

Maultasche

@WurzelFluegel  
nein, ich wollte nicht geklont werden. Verrückte Hühner sollte man beizeiten den Hals umdrehen, stelle mich freiwillig zur Verfügung. Wenn ich überlege was ich öfter für Blödsinn im Hirn habe.....lese Dich gerne 😇 können diese Augen lügen?
War das frech, nööööö es grüßt herzlich die Mauli 😏

WurzelFluegel

@Maultasche  

Mauli geklont? 

1fef44dd4e36f2e682310d88077f2e40.gifWo denn?

Verrückte Hühner soll man bitte, bitte leben lassen 😉, sie sind eine sehr wichtige Spezies zur Aufrechterhaltung des positiven Miteinanders.

lass es dir so gut wie möglich gehen
WurzelFluegel

 

Tulpenbluete13

Liebe WurzelFluegel,

da hast Du wirklich im wahrsten Sinne des Wortes "denNagel auf den Kopf getroffen"...
So verschieden wie die Menschen sind so verschieden sind auch ihre Meinungen und "Urteile"
Manches was Laien- Poeten (und vielleicht auch unserre großen "echten"??) zu Wege brachten mussten sie bestimmt auch mehrmals lesen um es richtig zu "erfassen". Und überhaupt: Wir haben  ja Meinungsfreiheit....lach....

Das hast Du gut beobachtet und auch gut in Reime gesetzt..gefällt mir.

Einen schönen Gruß zum Sonntag
Angelika

WurzelFluegel

@Tulpenbluete13  

liebe Angelika,
es ist ein interessantes Phänomen, dass wir als Lesende, zwar die gleichen Worte und Sätze lesen, aber doch unterschiedlich verstehen können.
Manchmal ist man nicht mal verschiedener Meinung, sondern interpretiert gewisse Formulierungen einfach anders - wir kennen alle diese Missverständnisse
und dann gibt es natürlich das, was einem einfach gegen den Strich geht. Da kann die Formulierung noch so gekonnt sein.

Freue mich das du mitgelesen hast
und wünsche auch dir einen angenehmen Sonntag.

Lieben Gruß
WurzelFluegel

ahle-koelsche-jung

Die Erfahrungen, die du hier niedergeschrieben hast, kennt wohl Jeder der sich schriftlich in irgendeiner Weise äußert. Und es ist ganz normal das Texte bei Jedem anders ankommen, bzw. interpretiert werden. 
Da muss man halt durch.

HG a-k-J

WurzelFluegel

@ahle-koelsche-jung  
wie so oft von dir, ein ganz pragmatischer Beitrag und auch dir stimme ich gerne zu 😊 und sage Danke dafür

für die, die es schwerer nehmen, würde ich meinen, dass man nicht alles persönlich nehmen soll/darf/muss
unterschiedliche Betrachtungsweisen sind normal in unseren vielfältigen Welt,
das fördert die Entwicklung 

herzlichen Gruß 
WurzelFluegel

Roxanna

Sobald ein Poet sein Werk in die Freiheit entlässt, hat er keinen Einfluss mehr, wie es ankommt und was es auslöst. So verschieden die Menschen sind, so verschieden wird das sein, was das Werk bei ihnen "in Gang" bringt. Das wurde hier schon so ähnlich in einem Kommentar geschrieben, dem kann ich mich nur anschließen. Klasse gedichtet, liebe WurzelFluegel und Dank für die Schmunzelmomente.

Herzlichen Gruß
Brigitte

WurzelFluegel

@Roxanna  

es ist wirklich so, liebe Brigitte
wir haben oft so ganz unterschiedliche Bilder und Gedankengänge in uns und ein einziges Wort kann sehr unterschiedliche Färbungen annehmen, manchmal sogar konträre Bedeutungen 

In den Blogs hier finde ich schön, dass ich auch mal nachfragen kann, wie der Schreibende etwas gemeint hat.
Ja ich bin, als Lesende, meistens aus meiner Beschreibung, die Dritte 😆.

Freue mich besonders über deine Schmunzelmomente und
sende dir heute einen heiteren Gruß
WurzelFluegel

 

Manfred36

Passiert das Poetinnen auch?

WurzelFluegel

@Manfred36  

selbstverständlich!

Ich habe auch ernsthaft erwogen über eine Poetin zu schreiben, aber es hätte den leichten Fluss der Reime ruiniert 😁

vielen Dank für deinen gendergerechten Beitrag, ich werde das in Zukunft mehr im Auge behalten 😉

grüße dich herzlich
WurzelFluegel
 

Rosi65

Die Skizzierung des feinen Humors in Versform ist Dir, liebe WurzelFlügel, in diesem Gedicht sehr gut gelungen. Es erinnert mich auch ein wenig an die Reime von Wilhelm Busch.😊

Herzlichen Gruß
   Rosi65

WurzelFluegel

@Rosi65  

liebe Rosi,
ich sehe schon, ich muss aufpassen dass ich nicht verwechselt werde 

du hast mich nun wirklich zum Lachen gebracht 16.gif

vielen Dank und 
herzliche Grüße
WurzelFluegel

Christine62laechel


Einfach super. :)

Mit Grüßen
Christine

WurzelFluegel

@Christine62laechel  

danke liebe Christine,
dein Kommentar tut der Poetin in mir ausgesprochen gut 😂

danke und grüße dich herzlich
WurzelFluegel

Muscari

Liebe WurzelFlügel,

das ist sehr treffend gedichtet.
So verschieden die Menschen sind, so verschieden verstehen diese ein Gedicht, verstehen es nur halb oder gar nicht. Das sollte einen Poeten niemals in Moll verfallen lassen ...

Das gilt nicht nur für Gedichte. Man schaue sich nur die unterschiedlichen Bewertungen von Büchern an.
Oder auch die unterschiedlichen Meinungen einzelner Menschen zu bestimmten Fakten.
Das wird immer so sein.
Meint Andrea mit einem Schmunzeln
und grüßt Dich herzlich.


 

WurzelFluegel

@Muscari  
liebe Andrea, genau - das wird immer so sein und das ist auch gut so. 
Danke, dass du es in deinem Beitrag so schön auf den Punkt bringst.

Ich habe mit meinen heiteren Versen ja viele von uns, als Schreiber und Leser ein wenig in den Fokus gerückt. Ich bin ja auch viel öfter Leser als Schreiber green.gif und amüsiere mich auch königlich über mich selbst dabei.

Herzlichen Gruß von
WurzelFluegel
 

ladybird

Liebe WurzelFluegel :

Will der Poet zurück in "Dur"
muss er bedenken nur:
allen Menschen gerecht getan,
ist die Kunst, die niemand kann..

Damit Du in "Dur" verbleibst: Danke für dieses so sehr gute Gedicht mit einer treffenden  Aussage,
freut sich mit Gruß
ladybird🐞

WurzelFluegel

liebe @ladybird  

wenn es einem gelingt, sozusagen in allen Lesern Reaktionen auszulösen, dann kann man als Poet haushoch zufrieden sein, denke ich

Es muss nicht immer Zustimmung sein, obwohl alle so ein Stück Bewunderung gerne haben, oder?

Ich war und bin heute in DUR, weil ich schon am Morgen als ich diese Gedanken im Kopf hatte und ordnete, so vor mich hin schmunzelte 😄

vielen Dank für deine Zeilen
schicke dir einen lieben Gruß
WurzelFluegel

lillii

aus dem Stegreif......

so kann es geschehn beizeiten,
lässt man die Gedanken gleiten,
sind sie gänzlich zu verstehen....
nun.. wir werden weiter sehen.

Ist der Inhalt mir genehm
oder etwa unbequem?
Passt er in mein Denken rein...
ach, ich las das Grübeln sein.

Jeder denkt doch.. was er will;
jener wenig, der zu viel.
Nichts kann aus der Feder fließen
und  das kann mich doch verdrießen.

Tippst es in den Laptop rein
und nun steht es hübsch und fein...
das, was man grad hat geschrieben
ist es lustig, gar durchtrieben...

jedenfalls steht auf dem Blatt,
das man nun vor Augen hat.
und so weiter.....😉




 

WurzelFluegel

danke @lillii  

was kann man haben bitte sehr,
außer Zustimmung, Kritik und mehr... 😉

danke dir für deine spontanen Verse
lieben Gruß
WurzelFluegel

 


Anzeige