Die Prachtlibelle im Schilf




Gerne zeige ich den Interessierten, was ich auf meinen Spaziergängen entdecke.
Immer wieder zieht es mich zu dem Bächlein im Park und was sehe ich?
Die Prachtlibellen flattern herum und waren nicht zu erwischen, doch dann...



Anzeige

Kommentare (33)

Britt liebe Nina - was du so schreibst... lach ... ganz herzlichen Dank!!!
Finde, dass du dich mit sehr interessanten Themen beschäftigst ...

Inzwischen hat mich der Sommer ganz im Griff, sieht ganz nach "Ferien vom Ich" aus...

Liebe Grüße an alle und gute Wünsche für einen Sommer mit Sonne im Herzen
Eure Britt

nina Gerade bin ich durch das Ranking auf den Clip aufmerksam geworden.
Zur Zeit bin ich mehr mit Photoprogramme beschäftigt, doch Dein Clip
zeigt mir mal wieder, ganz natürliche, mit geschultem Blick, Geduld und Feingefühl
gemachten Aufnahmen sind immer noch am Schönsten.
Video-Queen bist Du bei mir schon lange! Erdbeereis mit Sahne!!!
Liebe Grüße
nina
Britt für deine Anwesenheit und deinen sehr lieben Kommentar, ich freu mich sehr darüber. Wahrscheinlich warst du nun das i-Tüpfelchen, obwohl ich noch viele Bilder von der Libellenszene habe. Ganz liebe Sonntagsgrüße
deine Britt


dottoressa Liebe Brita,

nun habe ich Deinen Clip endlich herunter geladen und konnte ihn ohne Zwischenstopp in voller Größe genießen.

Ich bewundere Deine Kunst, diese kleinen Lebewesen so zauberhaft in Szene zu setzen.
Dazu die wunderbar stimmungsvolle Musik und die informative Beschriftung!

Wenn es hier einen Wettbewerb für Clips gäbe, hättest Du den ersten Preis verdient!

Das meint zumindest
Deine Beate
Britt Auch ich sage dir DANKE liebes Helga-miechen, denn schau mal an... ich bin zum ersten Mal unter den meist gelesenen Blogs, na sowas, lach... Aber wichtiger ist mir, dass ihr gerne schaut, auch nicht immer schreiben müßt, einfach seht, was ich mit der Digi festgehalten und entdeckt habe. Hab herzlichen Dank
Britt

miechen Heute erst sah ich Deinen Videoclip - und ich bin sprachlos!!!
Dieser Clip übertrifft alle anderen Video-Clips, die ich bisher
von Dir gesehen habe. Solche Fotos kann man nur machen, wenn man eine
große Ehrfurcht vor der Natur hat.
Ich sage nur "DANKE" für dieses seltene Schauspiel - ich bin überwältigt!!

herzlichst Helga - miechen

PS: Werd ihn mir sicher noch öfter anschauen !!!!!


Britt yes indeed, I'm delightet to see you here, thanks.
Hast mir nette Zeilen geschrieben. Das Suchen nach schönen Dingen oder Motiven
ist mir ein Vergnügen und teile es gern mit euch.
Herzlichen Wochenendgruß,
Britt



Britt Danke Jacaré/Udo dir sehr herzlich für deinen ausführlichen Kommentar
Du hast genau hingeschaut und das Gold der weiblichen Prachtlibelle beobachtet. Ja - die Zauberwelt der Natur ist einmalig, man könnte sprachlos werden. Wir Menschen können die Schönheit und die Funktion in vielen Bereichen imitieren, z. B. in: Mode, Technik, Architektur, Kunst - immer ist das Modell ein Grundstein der Schöpfung. Mit den nassen Füßen und den Zecken komme ich gut klar, auf diese Weise ist es halt abenteuerlich und in geringem Ausmaß hab ich das gern. Besten Gruß zu dir - Britt



indeed herzliche Gratulation zu diesen grandiosen Aufnahmen!!! Vielen Dank dafür, dass du uns diese Fotos gezeigt hast.
Ich bin begeistert und freue mich auf deinen nächsten Beitrag über die Taubenschwänzchen. Ich hatte sie vorletztes Jahr in meinem Garten und es war schön, sie zu beobachten. Leider habe ich nicht die richtige Kamera, um gute Bilder machen zu können. In diesem Jahr habe ich sie noch nicht entdeckt.
Alles Liebe und mache weiter so!
Ingrid
Britt liebe Kathie,
erfreut hast du mich mit deinem Besuch und deinem Kommentar.
Die Natur mit Hilfe einer Kamera zu sehen - das ist eine hohe Potenzierung dessen, was man normalerweise so sieht. Mal zoomt man, mal geht man nah ran. Die Umwelt ist dadurch ziemlich spannend. Freu mich, dass dir die Musik dazu gefällt.
Herzlichen Gruß
Britt


jacare4 Ich finde deinen Clip ganz besonders gut gelungen. Als ich sah, wie sich die Großaufnahme von dem Weibchen mit der wunderschönen Goldfarbe und den filigranen Flügeln auftat, war ich versucht zu sagen: es ist zwar äußerst selten, aber in diesem Fall gibt es das, dass im Tierreich ein Weibchen schöner ist als sein Männchen. Doch dann kamen noch mehr Fotos von dem Männchen, nun sehe ich, diese Prachtlibellen sind beide, was die Schönheit angeht, unübertroffen. Die Männchen fliegen wirklich unermüdlich, ständig bedacht, Rivalen zu vertreiben. Und was für ein Tempo sie dabei entwickeln. Unglaublich. Kein Wunder, dass sie dann am Abend völlig geschafft sich ausruhen müssen. Du hast eine ruhige Hand, viel Geduld, ein Gespür für den rechten Zeitpunkt, eine gute Kamera, und Mut, durch hohes Gras zu staksen, wobei du nasse Füße und Zecken riskierst.

Ich freu mich schon auf weitere Fotos und Clips von dir.

Jacaré/Udo
kathie wunderschön Deine Libellen und dazu die passende Musik,sehe ihn mir immer wieder gerne an.
Auch ich gehe sehr viel Wandern durch Wiesen und Wälder und ich muss gestehen,seit ich unserem wunderbaren Forum angehöre,sehe ich die Natur mit danz anderen Augen.
Sage Danke und auch ich freue mich schon auf Deine Taubenschwänzchen

Liebe Grüsse
Kathie
Britt liebes immergrün,
das ist ja wunderschön!
für deinen poetischen Kommentar bin ich dir sehr dankbar.
Deine Sinne sind vehement gut ausgeprägt.
Ganz herzlichen Gruß,
Britt

immergruen paaren sich beim Anblick Deiner Bilder in meinem Empfinden. Licht und Farben untermalt von der ausgesuchten Musik, die mich auf Deinem Ausflug begleitet, liebe britt. Ich höre Wasser, ich sehe Reflexe auf dem Wasser , rieche die Düfte des Morgens, sehe das pfauenfedernblau und bewundere die Geschöpfe in ihrer Wirkung mit dem Licht. Eine schöne Darstellung von Leben, Kraft und Erschöpfung.
Auf das Taubenschwänzchen freue ich mich besonders, ich beobachtete es des öfteren in meinen Geranien als ich noch südlicher lebte.
immergruen
Britt liebe stefanie,
fein, dass ich dich hier sehe und lese. Ein Spaziergang im tiefen Gras, das ist nicht jedermanns Sache - aber virtuell warst du dabei und das ist gut so. Hab Dank für deine Zeilen und ich wünsche dir einen schönen Feiertag,
Britt
Britt liebe Ruth, ich danke dir mit dem Jasmin vom Wegesrand für dein Erscheinen hier bei den Libellen. Gerade, weil es schwierig ist - eine Libelle zu fotografieren - ist es auch reizvoll. Besten Gruß und schönen Feiertag wünscht dir
Britt



stefanie Liebe britt. Es war wieder ein Genuß Dich auf Deinem Spaziergang zu begleiten.
Liebe Grüße von stefanie
stefanie Liebe britt. Es war wieder ein Genuß,Dich auf Deinem Spazierweg zu begleiten.Es grüßt
Dich herzlich stefanie
Komet die Libellen sind leider so schnell, das es schon eine Kunst ist, sie zu fotografieren.
In den anderen Jahren flatterten so einige Exemplare um meinen klitzte kleinen Teich, aber in diesem Jahr habe ich noch keine gesehen.
Danke für Deine schönen Aufnahmen.

Viele Grüße Ruth
Britt Meli
hast auch wieder mal bei mir vorbei geschaut und Gefallen gefunden, freut mich.
Wünsche dir einen schönen Johanni-Abend.
Lieben Gruß
Britt

Britt liebe Emy -
ja ich weiß aus früheren Zeiten, dass du die Musik von Arnd Stein kennst und schätzt. Danke, dass du die Bilder angeschaut hast und einen Kommentar geschrieben, sehr nett.
Lieben Abendgruß
Britt
Foto kommt ins GB, muss es erst verkleinern

minu wunderschöne Bilder, danke dafür und
schöne Musik, von Arnd Stein, wenn ich mich nicht irre.

Herzlich Grüsst Dich
Emy
Britt tessy
finde ich das Portrait deiner Libelle (Mosaik- oder Smaragdlibelle).
Das tolle Foto hast du sicher mit einer Spiegelreflex aufgenommen.
Lustig finde ich die einzelnen Haare, die sicher auch eine Bedeutung haben.
Danke tessy, für deinen Besuch - ich freue mich sehr über deinen Beitrag.
Besten Gruß
Britt
Britt ganz vielen Dank für dein Erscheinen hier am Bach bei den Libellen ich freu mich über dein Lob. Libellen zu fotografieren, das bedeutet Geduld haben. Licht, Entfernung, Ruhe, Erfahrung - da müssen einige Faktoren zusammen kommen, vielleicht auch ein bisschen Glück. Selbst das Atmen ist wichtig, oft halte ich den Atem an, wenn ich auf den Auslöser drücke und ateme erst danach wieder durch - ziemlich anstrengende Angelegenheit Bärbel - ich freu mich auf deine Bilder, liebe Grüße - Britt
meli wunderschön sind Deine Libellen, es ist eine Freude, Deinen Clip anzusehen. Aber das ist eigentlich bei allen Deinen Clips, die ich immer wieder gern aufsuche.

Meli
tessy
....deine Libellen-Präsentation gefällt mir sehr gut.

Gruß
Tessy

Ein Libellen-.Foto von mir

Britt ja - die Musik finde ich auch gut und wohltuend. Ich freue mich darüber, dass du hier am Bach bei den Libellen vorbei geschaut hast und höre gern darüber, was sich in deinem Garten tut. Befindet sich dort ein Tümpel? Da würde ich gern sitzen und und beobachten. Dieser Bach ist nicht weit von der Buche, die ich mal früher gesucht habe. Ich besuche sie immer wieder und freue mich an der dortigen Atmosphäre.
Lieben Gruß
Britt


piggi diesmal möchte ich nicht versäumen Deinen beeindruckenden Clip zu kommentieren.
Dir gelingen Aufnahmen, da kann ich nur von träumen, einfach klasse.
Bei uns schwirren nicht so schöne Prachtexemplare, nur ganz Kleine im Gartenteich meiner Tochter.
Deine Musik lockt die Fantasie in mir und ich sehe die Libellen dazu tanzen.
Danke, liebe Britt, für diesen Hochgenuss aus der Natur.
Liebe Grüße zu Dir
Birgit



Britt auch über deinen Besuch freu ich mich sehr, danke Deine Bemerkung, dass sich die Libellen bereitwillig fotografieren ließen, kann ich bestätigen. Sie fühlten sich allerdings im Schilf geschützt und da es ziemlich düster war, habe ich sogar das Blitzlicht verwendet.
Besten Gruß sendet dir die
Britt

traumvergessen die unterschiedlichsten Arten von Libellen schwirren in meinem Garten umher. Es ist immer wieder ein tolles Schauspiel, wenn sie in die Nähe des Hauses kommen und sich fast in die Wohnung hineinverirren. Früher als Kind hatte ich noch "Angst" vor diesen Geschöpfen. Du hast die Libelle wunderschön aufgenommen und sie hat sich offenbar "bereitwillig" fotografieren lassen. Schöne Aufnahme, eine ruhige Hand und ausgesucht passende Musik. Kompliment.

Liebe Grüße
Gerd
Britt lieber Freund Horst, dass du schon geguckt hast und dir die Mühe eines Kommentars gemacht hast. Hier in den Blogs ist es ja auch angenehm. Man hat den Text vor sich, kann Bilder einfügen und sich herzlich bedanken und liebe Grüße mitschicken, was ich hiermit mache
Britt

Traute Danke, das war ein Hochgenuss in Sachen Natur.
Ich habe die Libellen als äußerst scheu erlebt. Danke nun weiß
ich dass sie in der Dämmerung besser auf zu nehmen sind.
Ein schönes sehenswertes Naturschauspiel.
Mit freundlichen Grüßen,
Traute

harfe wunderschön sind sie, die Libellen, welche Du mit geradezu höchster Präzision im Schilf aufgenommen hast. Natürlich wie in all Deinen Bildwerken die geeignete Musik dazu. Du erstaunst mich immer wieder. Dafür herzlichen Dank fürs Mitschauen dürfen sagt Dein Freund
Horst.

Anzeige