Die Winterrose


Die Winterrose
Eine Winterrose ... die gibt es leider nicht. Alle Rosen schlafen im Winter, ruhen sich aus, um im Sommer wieder in prachtvoller Blüte zu stehen.
Alle Rosen? Nein, nicht alle!
 
Eine kleine weiße Rose hatte all die Jahre immer wieder gehört, wie schade es doch sei, dass die Zeit bald vorbei sei, dass bald der lange kalte Winter komme und keine Rosen mehr die Menschen erfreuen bis zum nächsten Sommer. Eines Tages kam ihr eine Idee. Schüchtern fragte sie den großen Rat aller Blumen, ob sie nicht ... ausnahmsweise mal ... im Winter ...?
 
Der große Rat aller Blumen war sehr verwundert, denn auf so eine Idee war noch nie jemand gekommen. Nein, das geht nicht, sagte der Rat. Sowas war ja noch nie da ... und überhaupt ... wo käme man denn da hin ...
 
Die kleine weiße Rose hörte ganz geknickt zu. Sie wollte doch nichts für sich, sie wollte doch nur Gutes tun ... ja, sie würde sogar freiwillig darauf verzichten im nächsten Sommer mit den anderen zu blühen!
 
Der große Rat aller Blumen überlegte nochmal ... und nochmal ... und kam schließlich zu dem Ergebnis, ausnahmsweise ... aber wirklich nur ausnahmsweise! seine Zustimmung zu geben. Schließlich war sie ja auch weiß wie der Winter, und EINE Rose macht noch keinen Sommer ...
 
Und so leuchtete in diesem Winter mitten im Garten, an dem alten Rosenstock, eine wunderschöne kleine weiße Rose. Sie leuchtete so hell, dass die Schneehäubchen der kahlen Büsche um sie herum fast dunkel aussahen, und verbreitete Freude, und eine Ahnung von Sommer ...

Horst
 
 
P.S.

Ich habe gerade gehört, der große Rat aller Blumen hat beschlossen, dass die kleine weiße Rose im nächsten Sommer trotzdem wieder mit den anderen zusammen blühen darf!

Anzeige

Kommentare (3)

ahle-koelsche-jung

Da hat die kleine weiße Rose aber Glück das sie im Sommer trotzdem mit erblühen darf. 😉

Also bei uns auf dem Balkon blühen auch noch weiße Rosen.

Aber eine sehr schöne Geschichte die du uns hier eingestellt hast.

HG Wolfgang

Manfred36

Da waren bestimmt die Christrosen mit im Blumenrat, die Eitlen.

ladybird

Hallo Blues-Opa,
auf Dein so liebreizendes "Winteröschen" habe ich gerade als Kommentar
meine bereits existierende "Dezember-rose" etwas umgebastelt:
Winter-rosen gibt es wohl: meint mit Gruß
ladybird,
die sich auf ein Wiedersehen im Sommer freut.....



 
Januar - Rose
 
 
Erst neulich, in der Heckenwand
ein letztes  Röschen ich noch fand
staunte, wie frisch und weiß es war
es duftete noch wunderbar,
so blüht es kräftig noch geschwind
bevor es packt der Winterwind
verspricht uns: neue Freude pur
beim nächsten Kreislauf der Natur

 
RP
 


Anzeige