Drei Minuten arbeiten für ein Bier


Erst wenn Preise für Produkte umgerechnet werden in Arbeitszeit, sind Preise über die Jahre miteinander zu vergleichen. Leute vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. haben sich die Mühe gemacht. Deren Fazit:

Die Kaufkraft der Nettostundenverdienste hat sich im Nachkriegsdeutschland mehr als verfünffacht: Ein Warenkorb, der 1950 noch dem Gegenwert einer vollen Stunde Arbeit entsprach, ist heute bereits nach elf Minuten verdient.

Article(s)...

Einkommen und Kaufkraft
Einkommen und Kaufkraft: Einkommensentwicklung
Einkommen und Kaufkraft: Einkommensquellen
Einkommen und Kaufkraft: Kaufkraft der Nettoverdienste

SPON
28.04.2010
Kaufkraft-Analyse: Drei Minuten arbeiten für ein Bier
Alles kostet immer mehr? Von wegen: Für einen Fernseher muss der Durchschnittsdeutsche nicht mehr Wochen arbeiten, sondern nur noch anderthalb Tage. SPIEGEL ONLINE zeigt, wie erstaunlich billig unser Alltag inzwischen ist - in 50 Jahren ist Forschern zufolge nur ein Lebensmittel ist teurer geworden.


Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige