Ja....das bin ich, aber hat mich jemals einer gefragt, ob ich es auch sein will? Natürlich stärkt es das Selbstbewusstsein, wenn man merkt, dass man einiges aus eigener Kraft geschafft hat. Ohne Hilfe – ohne Beistand von guten Freunden. Nur.......tut es denn nicht auch unheimlich gut, wenn man diese Hilfe ungefragt erhält? Dieses wunderbare, herzerwärmende Gefühl, zu wissen, dass da Menschen sind, die von sich aus merken, dass ihre Hilfe gebraucht wird? Jeder Mensch braucht solche Freunde, die da sind – sei es auch nur, um zuzuhören. Wie schön ist es doch, zu wissen, dass es da irgendwo auf der Welt in seinem Leben Menschen gibt, die einem ihre Schulter anbieten, um sich an zu lehnen. Denn DIE braucht ein jeder!
So kann man sich auch einmal fallen lassen, einfach mal nur Ich sein und auch Schwächen zeigen, die ein jeder Mensch hat. Denn die hat jeder, da soll sich keiner etwas vormachen. Denn gerade das ist es doch, was zählt. Zugeben zu können, dass man nicht perfekt ist – zugeben zu können, dass man Fehler macht, aus denen man immer wieder dazu lernt.

Dies ist es, was Freunde ausmacht. Da zu sein – nicht nur zum Feiern und in schönen Stunden – auch in Zeiten, die schwierig sein können. Die einem immer ehrlich ihre Meinung mitteilen, sei sie auch noch so heftig und in der momentanen Situation auch manchmal hart. Aber diese Meinungen geben einem ein Denkanstoß und helfen ungemein. Denn sie sind ehrlich gemeint und helfen, darüber nach zu denken, welcher Weg der richtige sein könnte. Und dies hilft sehr, auf der Straßenkarte des Lebens, den richtigen Weg zu finden!

Anzeige

Kommentare (2)

marlenchen
marlenchen
Mitglied

das hast du gut geschrieben,unser eigner Wille zählt,aber echte Freunde sind wichtig im leben,liebe Grüße Marlenchen
meli
kenne ich gut. Und auch ich hatte Zeiten, wo er mich nur zornig machte, weil ich die eigene Stärke nicht spüren konnte.
Und ich gebe Dir recht, dass gerade dann wirkliche Freunde das Beste ist, was einem im Leben passieren kann.

Anzeige