Ein Du muss jeder Mensch erleben,
ein Du muss sein, wonach wir streben.
Das Du hält dir den Spiegel hin,
es gibt dir Auskunft gibt dir Sinn,
es spiegelt dich,
und wird zum Ich.
Das Du ergänzt und trennt zugleich,
es macht dich stark, jedoch auch weich.
Einerseits von dir ein Teil,
andrerseits vom Du ein "weil",
das dafür sorgt, dass nichts dich hemmt,
wenn es denn wirklich einmal klemmt.
Das Du, allgegenwärtig ist es da,
mag sein so fern und doch so nah.
Selbst wenn verschlossen Augenlider,
das Bild vom Du kommt immer wieder.
Wenn Ich und Du sich so vereinen,
dann kann das Du es nur gut meinen.


*Koperni-kuss*

Anzeige

Kommentare (6)

dottoressa lieber Hans, das hast Du genial geschrieben, finde ich.
Ich finde mich mit meinem DU darin wieder.

Liebe Grüße
Beate

PS: Dazu passt auch unser Hochzeitsspruch:
"Das ist das Geheimnis der Liebe,
dass sie solche verbindet,
deren jedes für sich sein könnte -
und doch nichts ist und sein kann ohne das andere."
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling (1775-1854)
ladybird Eure beiden "Dus" gehen zu Herzen, ich bin davon sehr angetan,herzlichst Renate
Sternenfaenger ...das ist einfach toll geschrieben!

Im Moment ist kein DU an meiner Seite, und so geht es sicher vielen.
Aber wenn ich deine wunderbaren Worte lese, dann merke ich wieder
wie sehr es mir fehlt, wie groß doch die Sehnsucht danach ist.
Jeder der ein DU hat, weiß hoffentlich was für ein glücklicher Mensch
er ist.

Danke und schönes Wochenende für dich.
Gruß von Harald
marlenchen gedicht, was du schlicht und einfach "DU" nennst,
ist wunderschön!
liebe grüße vom marlenchen.
indeed an Koperni-kuss und Alwite. Beides zusammen genommen ergibt für mich ein wunderbares Ganzes.
Einfach schön zu lesen.
Ingrid
Dein DU hast du so schön beschrieben,
hast in dem Vers nicht übertrieben,
was ich so gerne schreiben würde,
es wär gewiß mir keine Bürde,
wie viel würd ich heut darum geben,
dies DU noch einmal zu erleben.
Vorbei - ich muß es akzeptieren
und will mich darin nicht verlieren.
Will neu die Welt für mich entdecken
nicht hinterm Ofen mich verstecken.
Euch wünsch ich Glück von ganzem Herzen,
bleib aufgelegt zu neuen Scherzen,
erfreu uns weiter mit Gedichten,
erzähl aufs neu deine Geschichten!

Ein schönes Wochenend
wünscht Alwite







Anzeige