durchtanzte nacht

Autor: traumvergessen

Durchtanzte Nacht

Im wiegenden Tanz
verliert man sich ganz
im vielen Drehen
seitlichem Gehen
es öffnen sich Türen
die das Herz berühren
langsam und schnell
bald wird es hell
Wange an Wange
oder in weitem Schritt
lange – lange – lange
das Herz swingt mit.
mit viel Gefühl
nichts bleibt kühl
es wird einem warm
und dann Arm in Arm
von der Tanzfläche zum Tisch
dann kurz an die Luft
die Hitze verpufft
dann wieder munter und frisch
geht es weiter
Tanzen stimmt heiter
eine wunderschöne Nacht
bis der Morgen erwacht.

Schade..............
die Nacht war viel zu kurz.

traumvergessen 27.06.2011

Anzeige

Kommentare (17)

minu Ich kann nicht tanzen, weiss auch nicht wie sich das anfühlt.
Doch an einer Hochzeit tanzte ein Standarttänzer mit mir. Ich glaube ich war nicht mehr am Boden
und schwindlig war mir auch, doch das Gefühl gehalten und geführt zu werden, war wunderbar.

Gruss Emy
ladybird also ein "TRAUMTÄNZER" bist Du nicht, Du hast uns heute in eine so lebendige Welt "geführt", sofort öffneten sich Erinnerungen und Freude,der ganze Montag steht unter Deinem Tanz,
das ist eine so harmonischer blog,wir tanzen hier alle mit Dir in den Himmel hinein,durch Dein Gedicht hängt dieser momentan voller Geigen...
Danke, da bleibt keine Welle im Rhein ruhig,herzlichst Renate
traumvergessen zwei bis drei Stunden sind doch auch schon eine Menge und vielleicht wird aus den 2 bis 3 Stunden auch schon einmal eine ganze Nacht - die Füße spürt man dann erst hinterher - lach.
Ich danke dir.

Liebe Grüße
Gerd
traumvergessen das hast du wunderschön geschrieben. Da lass ich mich nicht zweimal bitten. Tanzen wir in den Morgen - lach. Ich habe den Song von Gerhard Wendland auch sehr gerne gehört und erinnere mich gerne daran.

Tanze mit mir in den Morgen

Also - tanzen wir.

Alles Liebe
dein Freund Gerd
traumvergessen das war und ist im Osten gleich. Tanzen ist altersunabhängig etwas Schönes, was ich zumindest in meiner Jugend gerne getan habe und heute wieder reaktivieren möchte. Ich danke dir herzlich.

Liebe Grüße
Gerd
anjeli dann fällt mir der Schlager Tanze mit mir in den Morgen von Gerhard Wendland
ein.

Ja, das waren noch Zeiten, die durchtanzten Nächte vergingen wie im Fluge und Müdigkeit gab es nicht.

Heute dagegen - keine durchtanzten Nächte mehr. Höchstens 2 bis 3 Stunden auf dem Tanz-
boden und dann nach Hause, um die Füsse hochzulegen und...

anjeli
traumvergessen auch wenn Tanzen nicht deine Lieblingsbeschäftigung ist, so könnte es sie ja noch werden - lach. Sicherlich wäre mit Partner bzw. Partnerin angenehm. In meinem Büro hängen zwei Bilder von tanzenden Paaren: einmal ein Bild von Kirchner (da wird die Partnerin so richig herumgewirbelt und der Rock fliegt hoch) und einmal von Dix, wo die Tanzszene so richtig schön dargestellt ist und das Umfeld dieser Szene sehnsüchtig zuschaut.

Liebe Grüße
von deinem Freund Gerd
traumvergessen es freut mich sehr, dass ich dir die Momente der Jugend vermitteln konnte. Ja, es waren schöne Zeiten und schön, dass dir mein Gedicht gefällt. Ich wünsche dir eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Gerd
ladybird http://www.youtube.com/watch?v=u_FD2otXjiY,

Augen schließen......Erinnerung an Gerhard Wendland
ladybird was für mich das TANZEN bedeutet, hast Du in Deinem wieder einmal sehr gelungenen Gedicht, richtig auf den Punkt gebracht, es paßt übrigens auf mehrere Melodien,habe es beim Lesen ausprobiert,man ist verführt mit zu summen.
Ein wunderbarer Einstieg in diese Woche,
herzlichst Renate
Traute Tanzen ist gelebte Musik. Das war in unserer Jugendzeit
noch eine schöne Sache. Die Kapellen, spielten so, das und die
Herren Komplimente machen konnten. Dann als Elvis ein bisschen
Tempo in die Tanzmusik brachte und die Beatles, da gab es bei den
Tänzern kein Übergewicht mehr.Das haben wir hier im Osten auch so
richtig genossen.
Wenn die rechte Musik erklingt fangen meine Beine schon im sitzen zu tanzen an.
Danke für das schöne Gedicht!
Mit freundlichen Grüßen,
Traute
ashara Dein Gedicht ist sehr schön.
Da kann man in Gedanken mit tanzen.
Als ich tanzen ging, da waren die Tänze nicht mehr das was sie mal waren, aber langsam kommt es wieder zurück. Damals hat man mit einem Partner getanzt und doch war man allein.
Tanzen war nie meine Lieblingsbeschäftigung, schwimmen schon eher.........lach
Aber wenn jemand richtig tanzen kann, da schau ich sehr gerne zu, dann finde ich tanzen einfach wundervoll.

Es grüsst Dich ganz lieb
Deine Freundin
Silvy
tilli † Wenn ich deine Gedichte lese, da fühl ich mich wieder jung.Du bist so voller Romantik.
Es ist immer ein Staunen,das ein Mann so voller Zärtlichkeit schreiben kann.
Danke für die Momente der Jugend.
Grüße Otti
traumvergessen den Profitänzern zuzuschauen macht viel Spaß. Ich habe mir in der Vergangenheit oft Tanzwettbewerbe angeschaut. Diese werden meines Wissens in letzter zeit weniger im Fernsehen gezeigt, oder bin ich nicht informiert - kann auch sein. Lateinamerikanische Tänze - vor allem Tango - mag ich auch gerne. Ja, ich erinnere mich an heiße Füsse, aber die hatte ich überhaupt nicht bemerkt.
Ich danke dir für deinen Kommentar.
Ich grüße dich lieb
Gerd
indeed Leider habe ich bisher in meinem Leben eher wenig getanzt. Dabei hätte ich es so gern mehr getan. Hätte ich ja tun können, aber meine Prioritäten lagen halt anders und man kann nicht alles haben im Leben. Dabei liebe ich die Bewegung zur Musik und bewundere die Profitänzer für ihre Körperbeherrschung.
Lateinamerikanische Tänze mag ich besonders gern anschauen.
Du hast einen schöne Tanznacht beschrieben - die Füße mussten ziemlich heiss geworden sein, oder?
Gerd, ich habe deinen Blog gerne gelesen.
Lieber Gruß von
Ingrid
traumvergessen aber vielleicht lässt sich das wieder reaktivieren. Na - was sage ich - ich habe auch lange nicht mehr getanzt und mich erinnert. Ich danke dir.
Gerd
immergruen die Du sehr schwungvoll und mit viel Gefühl beschrieben hast.
Eine sehr schöne Art, sich zu bewegen, ganz unprosaisch auch, seinen Körper zu koordinieren, was die Forschung gerade für ältere Menschen als sehr wirkungsvoll ansieht.
Ich erinnere mich zumindest beim zusehen gern an all Deine Beobachtungen.
Nur abgelegt, nicht vergessen!
immergruen

Anzeige