Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • die Sintflut war nicht lehrreich

    Weltuntergangsstimmung (uschipohl) ~ Gott sprach es ist zum Haare raufen ich ließ sie damals nicht absaufen die Sintflut ~ rief er sehr verhärmt die Menschheit nichts aus ihr gelernt

    Autor: uschipohl
  • Kindertraum

    Im Frühling wär ich gern ein Spatz. Ich hätte einen guten Platz in der kaputten Regenrinne. Und wenn ich mich so recht besinne, wär es im Sommer schön als Fisch ...

    Autor: immergruen
  • Gedanken über das Putzen...

    Heute habe ich geputzt und Stolz- der stellt sich bei mir ein- nur- was hat es denn genutzt es wird bald wieder schmutzig sein.. Die Frage stellt sich mir ein jedes Mal schon fast ein Leben lang doch habe ich nicht selbst die Wahl frag ich mich trotzi...

  • Fisch und Widder - Bilder einer Ehe

    Er ist ein Widder, sie ein Fisch und das ist manchmal ärgerlich! Er stellt sich mit geschwellter Brust zu ihrem Schutz, zu seiner Lust, und angriffslustig senkt er dann noch das Gehörn, der Supermann...

    Autor: immergruen
  • Ja- wo war er denn?

    Ich gebe es zu- ganz unumwunden ich habe gesucht und nicht gefunden.. den ganzen Weg in der freien Natur von Ostereiern keine Spur.. Das Gras war schön grün und nirgends ein Nest Ich denke: Ist heute nicht Osterfest? Meine Gedanken- sie...

  • Ostern

    Osterzeit Die Eier tragen rot, gelb, grün Dafür musste ich mich sehr bemüh´n Ich hab gekocht, ich hab geblasen Jetzt liegen die Eier auf grünem Rasen Versteckt zwischen Butterblume und Löwenzahn Die Kinder sind im Osterwahn Sie kreischen...

    Autor: wichtel
  • Ostergruß

    Auch dieses Jahr zu Ostern, ein Mitbringsel für meine Leser Ist das nicht ein hübscher Strauch In Bayern ist `s ein Osterbrauch, so ist wohl in jedem Land, etwas Anderes bekannt Einen Klick hab ich gemacht, und dabei an Euch gedacht:

    Autor: ladybird
  • Eseleien

    http://www.tierchenwelt.de/images/stories/fotos/saeugetiere/huftiere/esel_stoerrisch_klein.jpg Verkennt mir nur den Esel nicht; er ist charakterstark. Wer meint, er sei ein armer Wicht, der irrt, er ist autark...

    Autor: lillii
  • Wir Alten

     Vorbei sind die Zeiten voll Hasten

  • Schlehenhochzeit

    Die Schlehe trägt ihr Hochzeitskleid aus weißen Blüten dicht an dicht es sieht aus als hätts geschneit- Gott sei Dank- das hat es nicht.. Sie wartet auf das Hochzeitsfest und hofft dass Bienchen fliegen damit wir dann im späten Herbst die blauen Früch...


Anzeige