Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Weihnachtsflüstern

    Weihnachtsflüstern Voll Freude flüstern die Bäume: Schau, Weihnachten naht, Jetzt werden friedvolle Träume zu keimender Saat. Beachte endlich, was gut ist...

    Autor: 2.Rosmarie
  • Weihnachtliche Impression

    Dezember 2015(henryk) Weihnachtliche Impression Im Duft des Festes am Heiligabend, zündest du die Lichter am Christbaum an. Du teilst die Oblate mit denen, die du liebst und die bei dir sind...

    Autor: henryk
  • Sternen (Botschaft)

    In der Nacht fiel still vom Himmel leuchtend hell ein goldener Stern, der mir flüsternd sanft erzählte Weihnachten ist nicht mehr fern. Denk einmal an all die Menschen die im Dunklen werden steh'n, keine Braten süsse Plätzchen an dem Weihnachtsa...

    Autor: Rhiannon
  • Weihnachten ohne dich

    Mein Geliebter, du bist nicht mehr da, Weihnachten ohne dich ist traurig. Niemand kann mir dich ersetzen. Es war solch eine schöne Zeit mit dir. In Gedanken bist du bei mir. Ich vermisse dich so...

    Autor: traumvergessen
  • Weihnachtsgedanken

    Kommt lasst uns singen. Hell soll es klingen, in dieser Heiligen Nacht. Nur daran denken Liebe zu schenken damit das Kinderherz lacht. Auf allen Straßen, in allen Gassen, hört man heut´ dieses Lied, Es zündet Kerzen, in...

    Autor: Bruno32
  • Der kleine Tannenbaum

    Im tief verschneiten Winterwald hört man es wispern leise raunen, bald sehen wir im Lichter - schein wie Kinderaugen strahlend staunen. Ein kleines Bäumchen reckt sich hoch verzweifelt klingt sein flehen, ich möchte auch am Weihnachtstag in einem Zimm...

    Autor: Rhiannon
  • Gedanken im Advent

    Gedanken im Advent Heute nehme ich mir die Zeit, die ich meine .. nicht zu haben..... Doch was ist Zeit? Augenblicke.. aneinandergereiht.. sie in Hektik verbracht grad vor Weihnachten? Hab' keine Zeit...

    Autor: lillii
  • Sternentanz

    Leise wiegen sich die Bäume in der stillen dunklen Nacht, und mit silbrig kalten Fingern streift der Mond die Erde sacht. Wind weht durch die engen Gassen hüllt die Häuser flüsternd ein, hoch vom Himmel leuchtet golden glänzend hell der Sternens...

    Autor: Rhiannon
  • Weihnachtszeit

    Dunkelheit spannt ihre Flügel stille übers ganze Land, weiche Flocken hoch vom Himmel schweben nieder Hand in Hand. Leise Glocken aus der Ferne mahnen zur Besonnenheit, und verkünden voller Hoffnung es beginnt die Weihnachtszeit...

    Autor: Rhiannon
  • Ich wünsch Dir einen Stern...

    Ich wünsch Dir einen Stern- der immer am Firmament steht- wenn Du in den Himmel schaust. Ich wünsch Dir einen Stern- der für Dich da ist- wenn Du Dich allein und einsam fühlst...


Anzeige