Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Viel Gesicht

    Viel Gesicht Viel Gesicht und wenig Haar - Bin nicht die Frau, die ich einst war. Lang und seidig, sinnlich, weich war jung mein Haar - heut´ grau und bleich...

    Autor: 2.Rosmarie
  • Das Herz

    Ich liege wach. Mein Herz ist schwach. Es hat an vielen Tagen und auch nachts geschlagen. Jede Stunde, immerzu. Ohne Rast und ohne Ruh. Darum sollten wir bedenken, ihm auch Ruhe mal zu schenken...

    Autor: Bruno32
  • Licht

    Nach Haus zurück vom Lichterfest vom Abend denk ich mir den Rest, mit einem guten Gläschen Wein, dann ists so richtig schön daheim. Ich drück den Schalter, es wird Licht, doch was ist? Wenn das plötzlich nicht? Drücke nochmal und schau recht dumm, den...

    Autor: protes
  • spiegelfechten

    spiegelfechten so oft ich vor dem spiegel steh seh ich darin gequält ein weib, das sich von kopf bis zeh für "unansehlich" hält zum beispiel mit frisur und rock beim five o´clock...

    Autor: joan
  • Der Chor der grauen Mäuse

    [Color Ich hör der grauen Mäuse Chor, ganz leise dringt er an mein Ohr. Oh großer Meister steig herab, gib uns von deiner Weisheit ab. Teil mit uns ganz schnell dein Wissen Wir werden dir die Füße küssen...

  • Ein Topfgedicht nicht Eintopfgericht

    [size=16][/size] [indent][/indent] Hat eine ein Gedicht gemacht 7 dann hat sie sicher sich gedacht, 7 schreib ich brav , oder schreib ich kesser 8 Gereimtes das rutscht einfach besser! 8 Sie zählt die Silben , welch ein Graus, 8 Der Herzschmerz...

  • Sonett für den ertappten Lügner

    Bevor du heimgehst, brich dein dunkles Schweigen, sprich offen, schau mir direkt ins Gesicht. Warum dein Mund wohl nie die Wahrheit spricht? Du sollst nicht lügen, sondern ernste Reue zeigen...

  • Für dich

    Die täglichen Spaziergänge meines Mannes Carlos mit unserem Dackel "Bazi" haben mich inspiriert die Grafik zu machen und dazu das Gedicht zu schreiben. Jahre später verwendete ich das Thema für ein Ölbild...

    Autor: vogelfrei
  • Der Baum

    Du edler Baum, der trotz Sturm und Hagel hoch hinauf gewachsen bist. So hoch und stark, dass dich schon bald der Himmel küsst. Du bist bei Sonne, Wind und Regen, ein guter Schutz für Mensch und Tier...

    Autor: Bruno32
  • Seniorenbank..

    (eigenes Bild gemalt für eine Ausstellung unserer Malgruppe im September. Thema Lebensfreude - Lebenslagen) Nun sitzen sie , als Senioren still und stumm, wie hingepflanzt auf meiner kleinen Orgel, als hätten sie im Nacken Kleiderbügel die sie verschluckt

    Autor: lillii

Anzeige