Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Glücklich sein .....

    An Blumen zu riechen ihre Fabenpracht betrachten die Schönheit zu sehen das bedeutet glücklich zu sein Tiere zu lieben mit ihnen spielen Kraulen und kuscheln das bedeutet glücklich zu sein Die Welt als ganzes zu sehen ihre Pracht ge...

    Autor: ashara
  • es ist zeit

    YoutubeID: EtcUbqLj-FE es ist zeit es klopft an der tür ganz fest und ganz laut laut pfeift der wind um das haus es klopft lauter poch poch poch wer steht da draußen und möchte herein wer kann das zu so später st...

    Autor: traumvergessen
  • Mein Gedicht der Woche 08.12.2014

    Der Weg in die stille Winterzeit Das Sommerlicht, es ist gegangen, der Nebel hat das Sagen. Und bald, sehr bald, wird er ersetzt von Flocken weiß die tanzend werden fallen...

    Autor: vogelfrei
  • Lebkuchenstern

    Gerade kamen mir diese Zeilen in den Sinn und so wurde ein kleines Gedichtlein daraus: Ein Lebkuchenstern mit Mandeln fein, fand ich vor der Türe mein. Und ein süßer Mandelduft, lag zudem noch in der Luft...

    Autor: Medea
  • 24. Dezember 1945

    wieder Frieden Dunkel wird es, langsam verdichtet sich in den Winkeln der dämmrige Schein schleicht in die Seele mir dass ein Erkennen sie quälend vernichtet : Weihnacht, -heute soll Weihnachten sein !? Weihnacht ist es wenn flimmernde Klarheit...

    Autor: joan
  • Nikolausabend

    Ich traf ihn heut Abend, den heiligen Mann, er ritt durch die Straßen hoch zu Ross, Knecht Ruprecht begleitet das göttlich Gespann Musik und viel' Kinder , ein prächtiger Tross...

    Autor: lillii
  • glücklich sein

    YoutubeID: 8iDupkKwYwg ein gefühl des entspannt seins es braucht hierzu nicht der großen gefühle, denen man oft vergeblich nachläuft meist sind es die alltäglichen dinge die mich glücklich sein lassen: das ...

    Autor: traumvergessen
  • Kreislauf

    Wer kann noch deinen Namen nennen? Woran das Lebensjahr erkennen? Als deine Kraft zu Ende ging, Kein Blatt an deinen Zweigen hing. Einzig der Wind singt dir ein Lied, Wenn er an dir vorüber zieht...

    Autor: samti
  • LEISE RIESELT DER SCHNEE .......................

    die schneeflocken fallen,es ist so schön.. aus dem fenster zu schauen in die die höh'n.. die kinder freuen sich über solch eine pracht.. zu der es geschneit hat die ganze nacht...

    Autor: seelchen
  • UNSERE TÜRE

    Das Gedicht von Bruno "Die Hoffnung bleibt" hat mich bewogen, hier mein Gedicht "Unsere Türe" zu posten: Unsere Türe Wir haben eine Türe, eine Doppeltüre, eine unten-oben Türe...

    Autor: vogelfrei

Anzeige