Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Der liebe Mond ....

    Der Mond hat mich angelacht er mag mich hab ich mir gedacht er ist kugelrund so wie er strahlt ist er fröhlich und gesund die dunkle Nacht wird schön erhellt der liebe Mond hat eine Zauberwelt hervorgebracht

    Autor: ashara
  • Zeit ? Unendlichkeit ?

    2012 Traute(Traute) wo kein Anfang da kein Ende keine Grenzen keine Wände kein Beginn und auch kein Schluß wie man so was denken muss wie soll man das nur begreifen das die Dinge in sich reifen in sich wachsen und auch schwinden si...

    Autor: Traute
  • Drei-Königs-singen; alter Brauch

    eigenes Foto. In uralten Büchern man fand's prophezeit, dass ein König würd kommen, der Welten befreit. Dem Judenvolk wurde der "Heiland" geboren, dem erwählten Volk...

    Autor: lillii
  • Dem Glück hinterher... ?)

    Foto: Aufnahme bei einer Dolomitenrundfahrt Dem Glück hinterher..? Dem Glücke nach manch einer jagt und geht die falschen Wege "was ist denn Glück, nun sag's mir, sag, bringst du es denn zuwege es zu erklär'n, so ich dich frag, gibt es dafür Be...

    Autor: lillii
  • Dem neuen Jahr entgegen

    2012 Traute(Traute) Dem neuen Jahr entgegen dem Alten ein Ade‘ Glück auf allen Wegen wenn ich nach vorne seh‘ Was war das ist gewesen was wird das komm herbei was krankt ist nun genesen der Kopf ist wie...

    Autor: Traute
  • bleib

    bleib was gestern war ist morgen schon vergessen was heute wichtig ist bald nichts mehr wert und was wir vorschnell zum besitz erklärt beeilt sich schon, uns selber aufzufressen nichts hat bestand ! noch diesem gott zu...

    Autor: joan
  • Menschenwürde

    Neu 2014(Traute) Ob jung ob alt hat gleichen Wert wer anders denkt, der denkt verkehrt die Menschenwürde Frau und Mann nicht geben und nicht nehmen kann ob arm ob reich krank und gesund hat gleichen Wert zu jeder Stund zur Würde uns re...

    Autor: Traute
  • Blick in die Zukunft

    Das Neue Jahr es hat begonnen. Was es uns bringt, das weiß man nicht. Die Zeit ist wie im Flug verronnen und die Vernunft ist nicht in Sicht. Denkt Jedermann nur an sein Glück, hat er den Weitblick schon verloren, und Alles, das kehrt dann zur...

    Autor: Bruno32
  • WINTER

    Lyrische Bilder(vogelfrei) Winter Sommer, er ist vorbei, der Herbst hat mich verlassen, und jetzt, jetzt kommt die Jahreszeit, da Kälte mich erfassen...

    Autor: vogelfrei
  • So soll es sein!!!

    Ein neues Jahr schlich leis sich ein. Wird es wohl ein Gutes sein? Ich frag mich nicht - ob alt, ob neu und bleib meiner Devise treu: Zu lächeln fröhlich jeden Tag, was immer er auch bringen mag...

    Autor: Landliebe

Anzeige