Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Gewinn und Verlust

    … Ein Mensch, und sei er noch so stark, ist keineswegs in sich autark. Er muss, will er nicht Hungers sterben, von anderen sich das erwerben, was in verschiedener Gestalt ihm dient als Lebensunterhalt...

    Autor: silesio
  • Der Spätsommer geht...

    Noch wärmt das Licht lässt uns späte Tage geniessen süsse Beeren von Muskat. Aufdringliche Wespen kürzen Pausen im Freien von der Weide klingen Treicheln...

    Autor: Ernest
  • Verlorene Zeit

    Traute2012(Traute) Verlorene Zeit? Kalt wehte es mich plötzlich an wie tief mein Herz noch schmerzen kann was war das, was will es mir sagen stellt alte und auch neue Fragen heiß kommt der Schmerz von einst zurück als von mir ging mein g...

    Autor: Traute
  • Da Grichtsvollzieha...Mundartgedicht von Charlotte Dietchen

    Da Grichtsvozieha In olla Früah leits an da Tür jessas wer kimmt scho do zu mir. Draußt steht a recht a fescher Mo` da oan gwiß nix bäs o toan ko. Den saubern Kerl bitt i ins Haus vor Neigiar hoit is nimma aus...

  • geschenkte zeit

    geschenkte zeit zeit ist ein geschenk zeit haben ist schön zeit füreinander haben noch besser zur rechten zeit da sein ist wichtig zeit muss man nutzen nicht nur durch arbeit sondern auch durch muße jede zeit h...

  • Bettgeschichte

    ... Wie wunderbar ist doch ein Bett. O wenn doch jeder eines hätt! Zwei Meter lang, ein Meter breit, der Gipfel an Bequemlichkeit, die Festung der Intimität, wohin kein Hauch von außen weht...

    Autor: silesio
  • Er kommt

    2012 Traute(Traute) Er kommt Ein Hauch ein Wind ein süßes Sehnen die Rosenblüten füllen Tränen wie fällt der Sommerabschied schwer ach wenn‘s doch lind und lau noch wär es würden all die Falter kosen die Blumen all und sanft die...

    Autor: Traute
  • Eine Herbstimpression

    [size=16]Du ,die mutige Blume am Rande meines Gartens! Lass mich vergessen, dass es nur noch eine Weile ist. Du willst dich nicht dem Herbst beugen, obwohl er dich schon lockt...

    Autor: henryk
  • WÜNSCHE ......

    Ich wünsche Dir dass für dich immer die Sonne scheint und nur ab und zu der Himmel mal weint Ich wünsche Dir dass du glücklich bist in Deinem Leben die Schönheit und die Liebe einfach nichts vermisst Ich wünsche dir nur ...

    Autor: ashara
  • nicht alles in meiner hand

    nicht alles in meiner hand seit langer zeit schreibe ich wieder einmal ein gedicht das heisst ich versuche es ich schreibe die zeilen mit meinem verstand und nicht aus meinem herzen dort wo ich feststellen muss dass nicht alle...


Anzeige