Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Schön ist die Welt...drum Brüder laßt uns reisen...

    Nun ist sie da,die Reisezeit! Koffer stehen schon bereit, um zu reisen an die See, oder hoch auf Bergeshöh... Jeder kriegt was ihm gefällt. denn sehr groß ist uns`re Welt...

    Autor: kleiber
  • D' Narre sterbed us.

    Früehner hät mer g' seit d' Chind ond d' Narre säged d' Wohret. D' Chind säged sie hüt noh d' Narre sterbed us. Ernest 1995...

    Autor: Ernest
  • Und wieder ist Vollmond

    Mein Vollmond Ach, war mein Erlebnis schön, den Mond so richtig „voll“ zu seh´n Früh am Morgen zur 4.Stund So füllig dick und kugelrund Strahlend hell, fast tat er lachen, hab ich gemeint, so beim Erwachen...

    Autor: ladybird
  • (presse)jagd

    lächerlich diese jagd diese irrwitzige jagd die nicht aufhört die sich fortsetzt bis in die spitzen der bäume bis in die betten der jäger hinter den mücken her die immer nur mücken bleiben und niemals zu elefanten wer...

    Autor: joan
  • LEHMZIEGEL

    Dieses Gedicht habe ich im Norden von Chile auf Spanisch geschrieben und für eine Ausstellung selber ins Deutsche übersetzt. Dazu habe ich ein Bild mit Ölfarben gemalt und mit Ton und andere Materialen ergänzt...

    Autor: vogelfrei
  • Das Harfenspiel

    Das Harfenspiel des Windes in den Weiden, verkündest uns den Wandel der Zeit. Erzählt uns von Freuden und Leiden Im Sekundentakt der Ewigkeit. Das Harfenspiel des Windes in den Weiden, erzählt uns von der Vergänglichkeit...

    Autor: Bruno32
  • zwischen den höfen

    + es dämmert so still zwischen höfen und wiesen zu still die kühe stehn stumm auf betonkalten fliesen zu stumm und wurden doch grade mit flüchen und hieben zurück in die ställe getrieben vorhin...

    Autor: joan
  • So ist es

    Traute 2(Traute) So ist das Leben kurz und schnell und schön es ist auf unsrer Erde ein Kommen und ein Gehn die Pflanze sät die Samen der Mensch der kriegt ein Kind so geht es ewig weiter auch wenn wir nicht mehr sind Traute ...

    Autor: Traute
  • an einem abend wie diesem

    an einem abend wie diesem an einem abend wie diesem weißt du dass das leben kein wunschkonzert ist an einem abend wie diesem spürst du die zehrende sehnsucht in deinem innern an einem abend wie diesem denkst du warum gegebenheiten ...

    Autor: traumvergessen
  • Das Leben

    Das Leben! Wenn das Leben fällt dir schwer und du keine Kraft mehr spürst. Kommt bestimmt irgend wo Hilfe her. Irgend einer schenkt dir ein Lächeln und dein Kummer ist schnell vergessen...

    Autor: tigrib52

Anzeige