Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • In Gefangenschaft

    Meine Acrylbilder mit Zitaten(Gritt) Da mich Tiere in Gefangenschaft oder Tiermisshandlungen sehr bewegen hier mein Gedicht dazu: ******************** In Gefangenschaft ! Im Gehege sitzt der Schimpanse einsam und verlassen,

    Autor: Gritt
  • Aufbruch

    Traute 2(Traute) Aufbruch Dem neuen Tag entgegen dem Alten ein Ade‘ das Glück auf allen Wegen wenn ich nach vorne seh‘ Was war das ist gewesen was wird das komm herbei was krankt ist nun genesen der Kopf ist wieder fr...

    Autor: Traute
  • Später Winter

    Wenn du da bist heißen sie dich willkommen, die Kinder, denn sie haben dich erwartet, seit der Schlitten unter dem Baum stand. Du hast dich bitten lassen In diesem Jahr, hast gezögert und taktiert, hast den Frühling ...

    Autor: immergruen
  • Ein neuer Tag ...

    Wenn der Tag beginnt die Nacht leise verrint wenn sich der Traum um die Seele legt ist die Schläfrigkeit wie weggefegt fühle deine Hand weich auf meiner Haut höre liebe Worte von dir die du hauchst ins Ohr, mir guten Morgen mein Scha...

    Autor: ashara
  • Unbarmherzige Zeit

    //Sie laesst sich nicht anhalten, obwohl sie ein Teil der Natur ist, wie ich. Aber sie ist ewig,sie wird noch Milliarden Jahren dauern,wie die Sonne. Sie wird auf die neue Generation der Menschen,auf ihre Liebe, Traurigkeiten,ihr Leid schauen...

    Autor: henryk
  • traurig

    traurig das leben lässt sich nur bedingt gestalten noch glaubst du dass es möglich ist doch wenn die kraft es zu erhalten durch offene hände fließt zerrinnt in bächen tausendfach zur mündung strömend deiner macht entwichen d...

    Autor: traumvergessen
  • Heimweh

    Wenn ich am Deich spazieren geh` fängt sich der Wind in meinen Haaren. Wenn ich dann übers Wasser seh, bringt es mich zurück zu den Jugendjahren. Als ich das erste mal an den Strand gegangen und sah den Horizont in der Ferne, war mein...

    Autor: Bruno32
  • Frühling im Januar 2014

    Frühling(miagret) miagret...

    Autor: miagret
  • Regen oder Tränen ........

    Wie Regen rinnt es über mein Gesicht ob es Tränen sind? ich wische sie weg brauche sie nicht wische die Gedanken einfach aus dem Sinn das wird sein mein Gewinn ich will glücklich sein will Spass haben und lachen alles mit Freude tun

    Autor: ashara
  • Ich lauschte dem Wind

    Borkum 2013 Ich lauschte dem Wind Ich lauschte dem Wind, der durch die Dünen strich. Das Gras verneigte sich. Ich lauschte dem Wind, der das Meer peitschte, das noch wild schäumend...


Anzeige