Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Hoffnung für die Seele

    Wenn du in der Seele frierst. Wenn du glaubst dein Herz verbrennt. Wenn du keine Liebe spürst. Und niemand zärtlich deinen Namen nennt. Dann ist es Zeit um aufzustehen und mit Mut durch die Hölle zu gehen...

    Autor: Bruno32
  • Na und!

    Na und! Ich bin nicht mehr jung, ja das ist mir klar, trotzdem finde ich das Leben ganz wunderbar. Ich kann mich noch freuen an der Natur Und steh ´selbstbewusst zu meiner Figur...

    Autor: bayernmadl
  • Radio Kleines-Rainer

    Ich höre gern Musik bei Rainer solche Sprüche macht sonst keiner Und größte Auswahl hat er auch sie ist gut für Kopf und Bauch Auch geht auf jeden Wunsch er ein man frägt sich nur wie kann das sein Flexibel, schnell und kompetent...

    Autor: Mannheimer
  • Die traurige Seite unseres Wohlstandes

    Fotografie(Gritt) Beim Spaziergang mit meinem Mann und den Hunden erfreue ich mich immer wieder an der schönen Natur. Es gibt aber auch vieles,das mich sehr traurig und nachdenklich stimmt, im Fluss schaukeln kiloweise ganze Brote dahin, viele Petflaschen

    Autor: Gritt
  • Jeder ist wie er ist .....

    // Ich bin ich du bist du er ist er sie ist sie jeder Mensch hat seine Eigenschaft ob gut oder böse jeder trägt seine Last jeder Mensch hat seine eigenen Ideen ob gut oder schlecht auch wenn wir ihn nicht verstehen jeder...

    Autor: ashara
  • Frühling wirds

    Nun geht es los, mit Wind und Regen dem Frühling treiben wir entgegen. Ganz deutlich macht der Winter schlapp das Jahr hat ihn nun wirklich satt. Dazwischen gibts auch Sonnenschein, der heizt dem Winter kräftig ein, denn Wetterwechsel ist sehr wichtig,

    Autor: protes
  • Winter adé?

    Weiße Wege, weiße Bäume - alles schläft in Winter's Hand. Wiesen sind gar Wintersträume, alles weiß - ein laufend' Band. Hier und da ein Reh zu seh'n - suchend nach den Futterquellen...

    Autor: florian
  • Der Himmel

    Wir sehen nicht dieselben Wolken, das Wetter wird stets anders sein. Jedoch bei Nacht funkeln die Sterne, tags strahlt der helle Sonnenschein. So eint der Himmel, uns die Menschen, wir drehn uns immer gleich herum, egal, wo wir uns auch befinden...

    Autor: Landliebe
  • Ich werde alt

    Obwohl es warm, mir ist`s kalt ich stelle fest ich werde alt Man ruft nach mir dass es schallt alle denken der wird alt Nach einer Frage steh ich im Wald muss feststellen, du wirst alt Naja ist klar ich werde alt

    Autor: Mannheimer
  • für meine mutter

    selena...

    Autor: selena

Anzeige