Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • 287 Tage

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet 287 Tage 287 Tage hab‘ ich … bisher jeden Tag ein Gedicht geschrieben, einfach so, weil ich halt mag Mal springt es leicht aus mir heraus und purzelt auf mein Blatt schneller als ich schreiben kann

  • Der Briefträger

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Der Briefträger Was find‘ ich heute in der Post, was hat er mir gebracht der Kerl, der auch bei Mahnungen, noch immer freundlich lacht? Der fast täglich mir aufs Neue, leise, meistens unentdeckt, Rechnung für Rech

  • Ein Frauenproblem

    Sommer - Herbst-tasche Abschied tut weh, wehmütig sag ich ihr ade. Sie hat mir so gefallen, und passte gut zu allem. Auch in ihre Beutel-Form, ging viel rein, das war enorm...

    Autor: ladybird
  • W-LAN, weil es sicher ist

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet W-Lan, weil es sicher ist Schon wieder klingelt’s Telefon ja, jaaaaa, ich komm ja schon das Ding kriegt sich gar nicht mehr ein da wird’s wohl b‘sonders wichtig sein ich sause los, es musste so kommen

  • Am Sonntag ....

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Am Sonntag Am Sonntag, da möchte‘ ich die Ruhe genießen Ich will keinen Lärm, keinen Krach Bei einem Glas Wein, das Leben begießen Auf einer Lichtung im Wald, des wär' a Sach' Mit Dir, auf dem Rad, durch das...

  • Was wird sein ..........

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Was wird sein ….. Was wird sein, nach meinem Tod wird man mich schnell vergessen und zur Tagesordnung über gehen und nach einem guten Essen so wie ich es gerne mochte fröhlich beieinander stehen Wird m...

  • Altersgedanken

    Mit Riesenschritten die Zeit entflieht. Wir kommen langsam in die Jahre. Die Blume nur noch in Verborgenen blüht. Grau werden meist nicht nur die Haare. Wenn uns Erinnerung schon gefangen hält, sich eine wichtige Frage jäh erhebt...

    Autor: Bruno32
  • Metrik subjektiv gesehen

    Die Metrik ist bei manch Gedicht manchmal vorhanden, mal auch nicht. Der Eine findet sie muss sein, der Andre sagt ganz einfach nein. Bei der Musik, da ist sie wichtig, beherrscht man sie da nicht ganz richtig, dann klingt einem so mancher Ton halt ...

    Autor: protes
  • Der „junggesellige“ Pinguin

    Ein frischverliebter Pinguin Schaut zu der Pinguinin hin Es weiß, danach wird er zum Deppen Muss wochenlang das Ei dann schleppen … Und während er noch so sinniert Hat man ihm seine Braut entführt...

    Autor: Harald
  • Blumiges

    Pantoffelblumen Pantoffelblumen blühen gelb, erzeugen für die ganze Welt: Pantoffeln, die nicht einem passen und trotzdem können sies nicht lassen. So ist es bei den Menschen auch, es ist fast Sitte schon und Brauch, dass Dinge werden hergestel...

    Autor: protes

Anzeige