Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Unterschied zwischen Mutter----Vatertag

    Der Unterschied zwischen Vater - und Muttertag Auch wir haben einen Tag im Jahr, den „Muttertag“, der neulich war. Doch lassen wir keine „ Säue raus“ Und bleiben meistens brav zu Haus´...

    Autor: ladybird
  • Die kleine schmackhafte, rote Frucht...

    Die Erdbeeren sind da, der Mund ist bereit und sagt dazu... hurra! Ob als ganze Frucht, in die Hand genommen oder kleingeschnitten, mit Sahne, oder Milch, ihr Geschmack und Duft sind fast vollkommen...

    Autor: paddel
  • Die schönste Jahreszeit....................

    Jetzt ist wieder es so weit "Rhododendron Blütezeit". Auch des Kuckucks Ruf erschallt, aus dem nahen Eichenwald. Vogelstimmen aus den Nestern, Eltern füttern nun geschwind...

    Autor: kleiber
  • Vadderdag... och wat smuck...

    Vadders kieck na de Klock. Mudders… ick mog mi op de Sock. Hüüt is Vadderdag un de Sünn is dor, nu geiht dat op Tuur, vöör de Döör. Hüüt kümm ick nich Tohuus , schnassel mit dee Kumpels...

    Autor: paddel
  • Zum Mohn : Die Roggenmuhme

    Wer kennt noch die Roggenmuhme? Bis hin zum Rande der Wälder, sieht man gold-gelbe Getreide-Felder aus ihnen die Mohn- und die Kornblume lacht vom Wind, in wiegenden Rhythmus gebracht...

    Autor: ladybird
  • Vollmond

    Die volle Rundung des Mondes gießt für eine Nacht die kreisrunde Fülle herab, schüttet fahles Licht auf das Haus, fahl über die Fluten, über die Insel, Spiegellicht auf das Wasser, über die nächtlich kühle Welt...

    Autor: kns
  • Kombjuder Albdraum

    Kombjuder Albdraum von Roland Valgoi Vor Jahren sprach ein Freund zu mir : "Du lebst noch hinter'm Mond mein Guter, Leitzordner, Mappen, Schmierpapier was Du jetzt brauchst ist ein Computer "...

    Autor: Omas_Liebling
  • Grauer Himmel...

    Graupel und Regen, des Weckers Klingel, bestimmen nicht immer, die täglichen Regeln, ob liiert oder Single. Für die Blumen ja, ist genug Wasser da. Für die Tiere auch, gefüllt wird ihr Bauch...

    Autor: paddel
  • Muttertag vor 35 Jahren

    Wenn wir Dich nicht hätten,liebe Mumy wir wären nie gewaschen und wären nie gekämmt, die Strümpfe hätten Löcher, und schmutzig wär das Hemd. wir hätten nasse Füße, und Zähne schwarz wie Ruß und bis zu beiden Ohren, den Mund voll Pflaumenmus...

    Autor: ladybird
  • Maiglöckchen

    Glöckchen, du kleines Maienduftreines, Brautschleierfeines, Zartes Geschöpf. Lässt dich umhüllen Von grünen Füllen Schwertschlanker Blätter Schattengestreift...

    Autor: immergruen

Anzeige