Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Ich fliege

    Fotos(vogelfrei) vogelfrei(vogelfrei) Losgelöst von dieser Erde schwebe ich nun in dem All, leicht, ganz leicht ist meine Seele, wohl, sehr wohl ist es mir dann...

    Autor: vogelfrei
  • Es reicht - Haiku -

    Es reicht Immer noch Winter Depressionen sprießen schon Eiszapfen grinsen. - sensibelchen13 -...

  • Altmädchen -Tränen

    ... die still und zart das Gesicht benetzen, die Kinderzeit in die Gegenwart versetzen, und plötzlich wird ein Reim daraus. Man erinnert sich an unsägliche Zeiten, weiß nicht mehr, das überlebt zu haben und lebt noch mit karger Rente zeigt Dankbarkeit, is

    Autor: finchen
  • Heimat

    Heimat Tief im Herzen eingebrannt ist ein Sehnen allerorten. Uns als Heimweh oft benannt- öffnet es die Seelenpforten. Fest verwurzelt ist das Leben, kreisend stets um jenen Ort, und die Sehnsucht steht daneben, musst...

  • zwischenstation

    zwischenstation mit knatterndem motor rollt der antiquierte schienenbus langsam in den bahnhof ein vorbei eine lange zeit wo er mich täglich zu meinem arbeitsplatz brachte ich ergreife die koffer gefüllt mit erinnerungen

    Autor: traumvergessen
  • Die Liebe ist der Liebe Lohn

    2012 Traute(Traute) Die Liebe ist der Liebe Lohn das wußten unsre Ahnen schon sie kommt zur Jugend wie zum Alter und ist uns Lebenslust Verwalter Die Einsamkeit ist dann vorbei auf das nur Zweisamkeit noch sei machst du die Augen...

    Autor: Traute
  • sehnsucht

    für M. die welt voller träume vom glück. voller hoffen und rastlosem streben. doch sobald wir erfüllung er -leben kommt immer die sehnsucht zurück. und sie bleibt uns, egal was wir machen: dennn nur sie kennt die vollkommne Welt ! zwingt den sc...

    Autor: joan
  • Thema.......Frühling ???

    Große Fragen hin und her, wann der Frühling kommt daher. Könnten wir den Winter jagen? Sollten wir es einmal wagen? Alles rätselt...keiner weiß...

    Autor: kleiber
  • Tränen - Senryu -

    Tränen Jenseits des Glückes Wohnen Tränen salzige Boten des Schmerzes. - sensibelchen13 -...

  • Traumland Begrüßung

    Traumland bei Nacht Darf ich mich zu später Stunde setzen zur illustren Runde In mein Herz schlagt keine Wunde bejaht es mir aus einem Munde Bin ich doch ein treuer Kunde will nicht gehen vor die Hunde Schon aus dem ...

    Autor: Mannheimer

Anzeige