Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • hi baby

    hi baby was meinst du? du seist dafür zu alt nur mit zwanzig und vielleicht bis maximal vierzig sei das opportun hast du dich einmal gefragt was du mit zwanzig empfunden hast? siehst du es heute verklärt und meinst, das sei n...

    Autor: traumvergessen
  • frühlingserwachen in traumvergessen's garten

    sympathischer frühlingsmorgen regennasse tage grausige kälte haben mich denken lassen dass es dich nicht mehr gibt dich wärmende sonne heute scheinst du wecktest mich schon früh strahlst schön warm tust mir einfach gut ...

    Autor: traumvergessen
  • Wo ist das Tor zur Freiheit?

    Mauern, Wände ohne Ende, mir den graden Weg verbauen. Zu meinem Schutz, vor Dreck und Schmutz, sagt man mir, kam ich dem trauen? Wem soll’s nützen, will man sich schützen...

    Autor: Bruno32
  • Wie es war und was kommt dann?

    Unsre ach so tadellose Gesellschaft hat viele Facetten. Da gibt´s nicht nur die Fiesen und die ganz Netten. Da gibt es auch die, die sich vor Ehrgeiz zerfressen und jene, die ihren Reichtum am noch größeren messen...

    Autor: Landliebe
  • Ja ich bin Rentner

    Ja ich bin Rentner Heut lieg ich auf der faulen Haut bekomm nie mehr einen Burnout tu alles mir mit Ruh`ansehen um langsam es dann anzugehen Auch hetzen lass`ich mich nicht mehr der Terminkalender, der bleibt leer Gesundheit, Rente so lala Haupt...

    Autor: Mannheimer
  • Friedenstauben

    Heimgekehrt sind müde Tauben, die den Friedenszweig verloren in den Bomben jener Mächte, die sich selbst dazu erkoren, über Schutt und über Leichen Herrscher dieser Welt zu werden...

  • April...April....................

    Morgens früh scheint hell die Sonne ach,so denkt man,was "ne Wonne. Mittags kommt dann Schnee herunter, keiner ist dann noch so munter. Und am Abend...

    Autor: kleiber
  • Sinnbild

    Traute2012(Traute) Sinnbild Vor einem still verträumten Haus schaut halb versteckt ein Röslein raus verzaubert blieb ich steh‘n wie bist du wunderschön so Tau-umsäumt und blütenzart von einer ganz besond‘ren Art ganz Zauberd...

    Autor: Traute
  • FÜR SAMTI u. alle FRÜHJAHRSPUTZER

    Swiffer, ja Du bist ´s!! Staub ist überall zu sehn ob beim Sitzen oder Stehn sind es dicke, fette Flocken, die in allen Ritzen hocken. Auf den Tischen, auf den Bänken, zwischen Büchern und auf Schränken, in Regalen, selbst in Tassen ist e...

    Autor: ladybird
  • Genau so

    Genau so Freundschaften pflegen Liebschaften zärtlich hegen Verwandtschaft na ja - sensibelchen13 -...


Anzeige