Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Frühling wirds

    Nun geht es los, mit Wind und Regen dem Frühling treiben wir entgegen. Ganz deutlich macht der Winter schlapp das Jahr hat ihn nun wirklich satt. Dazwischen gibts auch Sonnenschein, der heizt dem Winter kräftig ein, denn Wetterwechsel ist sehr wichtig,

    Autor: protes
  • Winter adé?

    Weiße Wege, weiße Bäume - alles schläft in Winter's Hand. Wiesen sind gar Wintersträume, alles weiß - ein laufend' Band. Hier und da ein Reh zu seh'n - suchend nach den Futterquellen...

    Autor: florian
  • Der Himmel

    Wir sehen nicht dieselben Wolken, das Wetter wird stets anders sein. Jedoch bei Nacht funkeln die Sterne, tags strahlt der helle Sonnenschein. So eint der Himmel, uns die Menschen, wir drehn uns immer gleich herum, egal, wo wir uns auch befinden...

    Autor: Landliebe
  • Ich werde alt

    Obwohl es warm, mir ist`s kalt ich stelle fest ich werde alt Man ruft nach mir dass es schallt alle denken der wird alt Nach einer Frage steh ich im Wald muss feststellen, du wirst alt Naja ist klar ich werde alt

    Autor: Mannheimer
  • für meine mutter

    selena...

    Autor: selena
  • Wie ich zu euch kam!!!

    Wenn ein Lied im Kopf rumggeht mal schauen was bei Google steht. Das kann doch nicht das Ende sein, bei google schaun doch alle rein. Doch mein Lied ist unbekannt, keiner kennts im Googleland...

  • Gletschereisherz

    Herz, Schockgefroren Im Geschehen. Mit den Jahren Im Eispanzer Schmerzhaft schmerzfrei geworden. Schicht um Schicht Glitzernd blaues Eis Hinzugefroren. Nur wenig Herzensfarbe Schimmert noch aus dem Kern...

    Autor: immergruen
  • MONATSGEDICHT MÄRZ

    März Schneeglöckchen, traut sich aus dem Eis, und horchet ganz leis´ nach Staren-Gesang, dem Frühlingsklang? Noch muss es drauf warten, denn brach liegt der Garten und von Wolken bedeckt, ist die Sonne versteckt, noch ganz ohne Kraf...

    Autor: ladybird
  • NEBELHAUCH..

    // Nebelhauch liegt über den Bergen Dunst liegt in den tiefen Tälern die Sonne schleiern verhangen ihre Strahlen geben sich Mühe durch den Schleier zu gelangen leichte Wärme dämpft die Erde die Natur atmet auf hofft dass es ...

    Autor: ashara
  • ein kleiner hund - eine schwere entscheidung?

    ein kleiner hund - eine schwere Entscheidung der vorruhestand ist da ein neuer lebensabschnitt hat begonnen grund genug ihn zu überdenken da stellte sich die frage sollte man dem lang gehegten wunsch nachgeben und einen kleinen hund aus dem tierheim aufne

    Autor: traumvergessen

Anzeige