Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • dort

    dort dort wo du bist bin ich auch dort wo du mich suchst suche ich dich auch dort wo du mich liebst liebe ich dich auch dort wo wir sind sind wir glücklich traumvergessen 19...

    Autor: traumvergessen
  • Vergesslichkeit

    Mein Gott, wie heißt denn dieses Wort? ich komm nicht drauf, ist einfach fort. Hatt' es doch eben noch gewusst, wie kann das sein, mich packt der Frust. Minutenlang denk ich dann nach wie ich es eben anders sag...

    Autor: Kegeline
  • sehr tiefsinniges ;)

    Bin gelaufen bis´ich trief sitze jetzt in meinem Mief Ich glaub ich sollte baden das könnt gewiss nichts schaden Ein Mensch möcht gern auf Reisen jedoch bei diesen Preisen ? bleibt er lieber gleich zuhaus und denkt ...

    Autor: Mannheimer
  • Häuslesbauer

    Ein Schwabe der was auf sich hält der hält zusammen all sein Geld ER baut ein Häusle klein und fein und denkt bei sich so muß es sein jedoch ich baute keins dahin weil ich nun mal ein Badner bin...

    Autor: Mannheimer
  • Frühlingsduft

    Frühlingsduft kann man ihn riechen, Frühlingsduft kann man ihn sehn, eisbefreit die ersten Boten, munter schon im Garten stehn. Locken nun mit ihren Farben, decken der Insekten Tisch, nach dem Bunt gesehnt wir haben, in der langen Finsternis...

    Autor: weserstern
  • Zum 70. Geburtstag

    70 Jahre bist Du nun und hast immer was zu tun. Rackerst wie in jungen Jahren mit Vollgas wird durchs Leben gefahren. Nun denke auch einmal daran, dass man nicht immer arbeiten kann...

    Autor: Kegeline
  • aus Dänemark-Zyklus

    Nun knutschte mich die Muse wieder drum schreibe ich`s ganz einfach nieder Ihr seid mir schöne Demokraten ich glaub ihr seid nicht gut beraten Ein jeder glaubt nur er hat recht ich denk ihr seid im Kopf nicht echt Die Mehrzahl zählt , so ist d...

    Autor: Mannheimer
  • So isses

    Es hofft der Mensch so lang er lebt ob Erde oder Stimme bebt Er denkt da sei einmal gelacht so ist der Mensch nun mal gemacht Daraus ergibt sich sonnenklar etwas Humor ist wunderbar...

    Autor: Mannheimer
  • Kosmetik

    Müde der weißen Pracht Hoffe ich auf Lenzgeflüster, Doch der Alte will nicht weichen. Ich stehle der Sonne ein paar Strahlen Und lege sie auf mein Gesicht, Lege Morgenröterouge auf die Wolken Und tupfe den Himmelsaugen Azur auf die Lider...

    Autor: immergruen
  • Kalte Tage

    Wie lange müssen wir noch warten? Möcht gerne wieder in den Garten. Doch bei diesem kalten Wetter finde ich es einfach netter vor dem warmen Kachelofen mit Nachbarin ein bischen schwofen...

    Autor: Kegeline

Anzeige