Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Der Baum......

    Ein Baum ist nicht nur ein Baum er lebt man spürt es kaum ich stehe vor im betrachte ihn bewundere dieses Werk der Natur wie hoch er ist diese Struktur seine gegerbte Haut die tiefen Kerben er steht da ohne jeden Laut Scha...

    Autor: ashara
  • ...sie lächelte mich an......

    als sie vor dem Spiegel am Waschbecken saß. Ja, altes Mädchen, da schielste doch bald ist die Sitzerei vorbei. Ein Augenzwinkern noch.... mein Spiegelbild verzerrte das Gesicht nun stell dich nicht so an, das geht schon noch...

    Autor: finchen
  • Lehrstück mit Lebensglück

    Traute2012(Traute) Lehrstück mit Lebensglück Heut traf ich meine Nachbarin die summt ganz leise vor sich hin ganz chic ein Täschchen überm Arm strahlt sie mich an und sagt mit Charme ich geh ins Städtchen ins Kaffee wo ich so vie...

    Autor: Traute
  • Frühling....ha,ha,ha...!

    Frühling...? Ja, aber wann..! Wenn die Sonne den letzten Schnee getaut, wenn das Eis wieder zu Wasser wird, das Maiglöckchen scheu aus dem Grase schaut, wenn die Biene wieder die Blüten umschwirrt...

    Autor: ramses
  • Dreigestirn - Körper, Kopf und Herz

    Wo immer Menschen sich berührn und treffen nicht in Kopf und Herz, dann werden sie tagtäglich spürn der Seele Kummer tiefsten Schmerz. Doch wenn zwei Menschen sich gefunden, im Dreigestirn sind eng verbunden, dann lieben sie durch Raum und Zeit, sind ...

    Autor: Landliebe
  • Das ist die Wahrheit

    Ein schönes Bild braucht keinen goldenen Rahmen. Prinzessin kann man sein auch ohne Schloss. Der Reichtum macht die Frauen nicht zu Damen. Ein Ritter kann man sein auch ohne Ross...

    Autor: Bruno32
  • Die Zeit ist gnadenlos

    Maerz(henryk) Hamburg lebt weiter, nur du bist nicht mehr da. Bald werden in Hamburg wieder die schoensten Rabatten bluehen, die Maedels die Jungen staerker lieben, aber du bist nicht mehr da...

    Autor: henryk
  • Ich fliege

    Fotos(vogelfrei) vogelfrei(vogelfrei) Losgelöst von dieser Erde schwebe ich nun in dem All, leicht, ganz leicht ist meine Seele, wohl, sehr wohl ist es mir dann...

    Autor: vogelfrei
  • Es reicht - Haiku -

    Es reicht Immer noch Winter Depressionen sprießen schon Eiszapfen grinsen. - sensibelchen13 -...

  • Altmädchen -Tränen

    ... die still und zart das Gesicht benetzen, die Kinderzeit in die Gegenwart versetzen, und plötzlich wird ein Reim daraus. Man erinnert sich an unsägliche Zeiten, weiß nicht mehr, das überlebt zu haben und lebt noch mit karger Rente zeigt Dankbarkeit, is

    Autor: finchen

Anzeige