Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • O Weihnachtszeit, o Märchenzeit

    Ich sag es laut: “Ich lieb' das Fest, weil man im Jahr so ganz am Rest, Familie mal zusammen bringt, (und auch noch Weihnachtslieder singt) die sich ganz selten sonst noch seh'n, an Weihnachten da muss das geh'n, erfährt dann wie es so im Jahr, im Einzel

    Autor: protes
  • Schlecht verteilt

    Eines will ich laut beklagen es gibt all zu viele Plagen Unrecht was mir gar nicht passt vielen ist zu schwer die Last die schon liegt auf schmalem Rücken tiefer sie ins Elend drücken trifft die Mutter und das Kind denn hier ist das Glück stets blind fe

    Autor: Traute
  • Z E I T

    Ist viel Zeit bereits verflossen Gute Gedanken sind es nicht Drum lebe unverdrossen In des Kerzenscheines Licht Schenke dem Nächsten etwas Zeit Höre ihm gut zu Kleiner wird of das gefühlte Leid Denn reden dürfen tut ihm gut Ein kleines Licht in di...

    Autor: indeed
  • Weihnachten ohne dich

    Mein Geliebter, du bist nicht mehr da, Weihnachten ohne dich ist traurig. Niemand kann mir dich ersetzen. Es war solch eine schöne Zeit mit dir. In Gedanken bist du bei mir. Ich vermisse dich so...

  • Einsame Weihnachten - frohe Weihnachten?

    Einsamkeit macht sich vieler Orten besonders breit am Weihnachtsabend, wenn vom vielen Geschenke horten und am Weihnachtsmahl labend viele Menschen sich freuen. Wir wünschen uns Frieden...

  • Gedanken und Einladung zum Weihnachtsfest

    Gedanken und Einladung zum Weihnachtsfest Jesus, vor 2000 Jahren lehrtest du, dass Frauen und Männer gleich sind, dass niemand hungern darf, das Gebot der Ehrlichkeit und den Frieden unter den Menschen...

  • Einsamkeit ist kein Geschenk

    Einsamkeit ist kein Geschenk Jetzt zum Feste bin ich manchmal mies gelaunt und nicht gut drauf. Denn ich mache mir Gedanken und mich plagt so manch Schluckauf. Es gibt Menschen ohne Wohnsitz, kalte Bänke sind ihr Heim...

  • Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten 2011 ortwin ...

    Autor: ortwin
  • Die ersten dicken Schneeflocken.....

    Es fallen die ersten Schneeflocken Kinder können nun frohlocken. Weiße Schneekristalle verzaubern rote Häuserdächer und grüne Hecken. Die Kinder nicht länger zaudern, die Schlittenkufen werden geputzt, der nächste Hügel wird genutzt...

    Autor: paddel
  • Häutung

    Einem Peeling gleich, fahren deine Hände sanft und intensiv über meine Haut. Sie offenbart sich dir, entblättert sich, öffnet sich, erschauert wohlig, spürt streichelzarte Kuschelperlen...

    Autor: Tabea

Anzeige