Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Zwingender Abschied

    Mit noch einem endgereimten Erguss von mir möchte ich die alljährliche Herbst-Hype in den Gedichte-Rubriken der I.-Foren hier bestücken. Dann isses aber erstmal gut (im Oktober), keine Aufregung also...

    Autor: ramires
  • LEBENSZYKLUS

    Nun haben wir die ersten Frostnächte gehabt... Heute Morgen hat mich ein elegisch-freundliches Herbstgedicht von Flora(von Bistram) in zweifacher Hinsicht "erreicht", sodass ich, noch beim Morgenkaffee sitzend, spontan das Flügelpferdchen nötigte...

    Autor: ramires
  • Einsame Bank.....

    Versteckt steht die Parkbank im Grünen, hätte viele Geschichten zu erzählen. Manche heiße Liebe dort entbrannt, abends beim roten Sonnenuntergang. Einsame Bank im Herbst völlig verlassen, das Tageslicht ließ die Farbe verblassen...

    Autor: paddel
  • Erfolg

    Erfolgreich sein, reich an Erfolg, ein gutes Leben führen, glücklich sein. Erfolgreich sein, möglichst nichts vermissen, maximal mit kleinen Wehwehchen behaftet zufrieden sein...

  • Herbst

    In jedem Herbst fall’n von den Baeumen auf den Boden bunte Blaetter dann muss man das Laub wegraeumen “Donnerwetter” guana ...

    Autor: guana
  • Auf dem Rummelplatz

    Mit den Eltern heimatvertrieben, kurz nach dem Krieg, unschuldig und nur mit lässlichen Sünden behaftet...Da zog ich einmal den Hauptgewinn bei einer Gartenfest-Tombola. Der steht heute noch auf dem Schränkel neben der Wohnungstür im bescheidenen "Entrée"

    Autor: ramires
  • Guter Rat

    Guter Rat wenn des Schicksals schwerer Lauf dich zu Boden drückt hernieder bleib nicht unten stehe auf und berappele dich wieder Traute Traute 2(Traute) ...

    Autor: Traute
  • GESCHEITERT

    ...Nach fast 50 Jahren immer noch... Sie hat sich dann einen "wirklichen Doktor" genommen. Ab und an fahre ich an ihrem Haus, mit Wohnwagen davor, vorbei. Und nur ganz selten in allen Jahren habe ich sie mal hier, mal dort, wiedergesehen in wortlosen Be

    Autor: ramires
  • Wenn das Herz überläuft.......

    Wenn das Herz überläuft....... Heide, in Landessprache „heather“ genannt, „überblühet“ zur Zeit ein ganzes Land im tiefen lila lieget die Natur wie verzaubert, wir staunen nur. Es ruhen die Schafe, wie „Wattebäusche“ Man hört nur der Bienen „Summ-Gerä

    Autor: ladybird
  • Vorsichtshalber

    Es könnte ja im Grunde bei der "Satire" platziert sein...:-) ...

    Autor: ramires

Anzeige