Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Aufschieberitis

    Heute hab ich keine Zeit es kann noch warten. Morgen ist es dann soweit. Dann kann ich starten. Morgen müsst ich starten. Wieder hab ich andres vor, wieder muss es warten. Morgen ist auch noch ein Tag...

  • Grenzenlos

    Grenzenlos? Immer höher immer breiter immer tiefer immer weiter immer mehr und immer schneller immer krasser immer heller immer lauter und nie leise singt der Rocker seine Weise immer jünger ist das Model immer teurer wird das Hotel immer tiefer wird der

    Autor: Traute
  • Herbst

    Der Herbst, er kam jetzt wild entschlossen, vor Schreck ist der Salat geschossen. auch die Tomaten bleiben grün und immer wenger Blumen blühn. Es fault das Herz des Chicorèe, viel kälter wirds nun draus am See...

    Autor: protes
  • eintauchend

    eintauchend in wellenloses tiefes stilles wasser, eintauchend in lichtstarkes dunkel ferner galaxien eintauchend in eisig kalte mondkrater eintauchend in sonnenheiße strandburgen eintauchend in knirschenden sand eintauchend in wohlig süße träume:...

  • Eingefahrene Gleise

    Eingefahrene Gleise Tag für Tag immer zur gleichen Zeit in eingefahrenen Gleisen - Tag für Tag in alter Gewohnheit - rollt der Zug - in gleichem Tempo - im Gleichmaß der Dinge - Tag um Tag, Nacht für Nacht, Stunde um Stunde - er rollt und rollt un...

  • In Kanada am gruenen Nil

    In Kanada an des Niles Strand im Sande weiss wie Schnee da sitzt ein dicker Krokofant und lutscht an seinem Zeh Da muss man sich doch fragen warum frisst dieses Tier kein Gras kann er das nicht vertragen oder macht’s Kauen keinen Spass Es ist schon ziem

    Autor: guana
  • Am Beginn des Lebens

    Am Beginn des Lebens. Es wird, zu neuem Leben auserkoren, ein Kind in diese Welt geboren, es kann nicht wo und wie entscheiden, es muß sein Schicksal still erleiden. Es kann seine Umwelt selbst nicht wählen, ob Liebe es umhüllen oder Menschen quälen,

    Autor: sarahkatja
  • ZUVERSICHT

    Noch ein Bonus-Beitrag für alle Board-Filosofen : ...

    Autor: ramires
  • Striktlose Suche

    (Auf vielseitigen Wunsch der Userin "Traute") ;-) : Striktlose Suche Der Worte Klang im Hallengang verflogen. In Mauernischen klebten sinnzerstückelt nur noch Fetzen Streitgesang...

    Autor: ramires
  • Lass mir Zeit

    Über die Hohenzollernbrücke gehend betrachte ich den blauen Himmel. Unter mir der breite Strom des Rheins. Er fließt durch mich hindurch, hinterlässt tiefe Spuren. Die Sonne gleisst auf dem Wasser...


Anzeige