Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Von einigen Ostseeinseln ist zu berichten.....

    ...... Die schönsten Inseln. In Deutschland in der Ostsee, liegen viele schöne Inseln, die ich besuche, immer gerne seh. Als erstes wäre da die Insel Fehmarn, die man bequem durchfahren kann...

    Autor: paddel
  • Stille am Morgen...

    Über dem Meer noch Nebelbänke, langsam verdrängt die Sonne die Nacht. Herrlich dieser frühe Morgen wenn die Natur vom Schlaf erwacht. Vogelstimmen klingen leise, Möwen fliegen dem Himmel zu...

    Autor: kleiber
  • Lächeln

    Lächele mein Schatz egal was ist lächeln tut gut gibt neuen Mut bleib wie du bist. Ich brauche dein Lächeln wie die Pflanze die Sonne ich seh es mit Wonne du tust mir so gut...

  • Ich würde für Dich alles machen.............

    Ich würde für dich alles machen die Sterne für dich vom Himmel holen mit dir zusammen ganz viel Lachen Hand in Hand durch Wälder laufen mit dir bunte Blumen pflücken für uns die Freiheit kaufen ich würde alles für dich tun den Mond für dich polie...

    Autor: ashara
  • Im Netz der Spinne.....

    ...... Nicht von Edgar Wallace. Aus dem Insektenreich kommen die Spinnen, Menschen gibt es, die sind von Sinnen. Beide spannen ihre dichten Netze auf, sind gefährlich, nutzen jede Schwäche aus...

    Autor: paddel
  • Ich liebe Dich...............

    Ich liebe dich wo immer du auch bist uns kann gar nichts trennen auch wenn wir weit weg rennen wir gehören zusammen unsere Herzen stehen in Flammen löschen können wir sie nicht es flackert nur das Kerzenlicht ©bySilvy ...

    Autor: ashara
  • Der ersehnte Regen................

    Es klopft an meine Fensterscheibe wer oder was kann das sein ich guck raus auf die Weide von wegen es ist nur der Regen Nur Regen? man sollte jubeln und rufen Hurra, es regnet! für die Natur Wasser pur……… Bäume, Sträucher, Blumen alles schaut so...

    Autor: ashara
  • Kein Gewitter.

    Unbestimmt sind oft die Wetterpropheten, gewarnt wurde vor Stürmen im ganzen Land. Windböen zausten in den Blumenbeeten, nur in der Ferne, sah ich die Regenwand. Ich bat sie dringend, sich doch zu beeilen, nicht alles zu entladen im Nachbarort, Regenwo

    Autor: sarahkatja
  • Quälgeister im Sommer.....

    ...... ist der Mensch machtlos? Niemals ist der Mensch zufrieden, im Winter ist es Schnee und Kälte, im Sommer die Hitze aus dem Süden, oder Ungeziefer das die Nerven quälte...

    Autor: paddel
  • Die neuen Götter

    Bald haben sie uns in die Knie gezwungen die Götter unsrer gottverlass´nen Welt Zu lange haben wir ihr Lied gesungen Zum Schutz die eig´nen Henker eingestellt. Gewissenloser Wohlstandsgier entsprungen Hat sie die Lust am Untergang gepackt Als sie mit hem

    Autor: joan

Anzeige