Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Wo, bitteschön, geht es zum Himmel?

    Wo, bitteschön, geht es zum Himmel? Ich stehe an der Spüle vor mir eine Menge Abwasch, "hinter" mir ein wunderschönes Mittagsmahl. Mit jedem Abwaschstück wandern meine Gedanken. Gestern noch war meine Frau auf einer Beerdigung eines Kollegen...

  • Ein gelungenes Weihnachtsmahl......

    ...... jetzt hat man die Qual. Verdorben ist der Magen, war zu viel, muss ich sagen. Am Mittag der fette Braten schon am Nachmittag konnte keiner mehr die Sahnetorte vertragen...

    Autor: paddel
  • Weihnachtsmarkt

    Markt und Straßen sind verlassen? Ob Eichendorff sich da nicht irrt? Die meisten sind beim Glühwein-Fassen, gar mancher blickt schon ganz verwirrt. Das Parkhaus, es ist knüppelvoll, dann zu Fuß zur Fröhlichkeit, der Hauch von Glühwein macht schon doll, a

    Autor: Koperni-kuss
  • Weihnachten

    Weihnacht, das Symbol des Friedens Reiche auch du dem Feinde die Hand Sonst suchst du den Frieden vergebens Denn Liebe und Glaube geht über Verstand Recht wird zu UNRECHT und Unrecht zu Recht was die Seele belastet ist immer schlecht verzeihen bringt oft

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • zu Bethlehem geboren

    Warm ist es in der Stube andächtig lauschen Mädchen und Bube Oma erzählt wie es damals war vor langer Zeit, als Maria Jesus gebar Vor 2010 Jahren zu Bethlehem in einem Stall wurde er geboren es huldigten die heiligen drei Könige aus Jerusalem dem Kind, w

    Autor: wichtel
  • DIE VERSCHOLLENEN ROSINEN

    In der Zeit vorm’ Feste - Da ist vieles Brauch - Und das Stollen backen auch. Mehl, der Zucker und der Zimt, ganz gewiss beisammen sind. Butter, Mandeln und noch mehr, Zu finden ist nicht schwer...

    Autor: Juxman
  • Es erscheinen Engel am Himmel.....

    ...... sie gehen auf die Reise. Am nächtlichen Abendhimmel, erscheinen leuchtende Engel. Gucken auf die Erde hernieder, sagen, “singt ihr auch Weihnachtslieder“? Von Liebe, Freiheit und Frieden, nicht von Menschen die sich bekriegen...

    Autor: paddel
  • jeder hat Träume

    Es träumt das kleine Mädchen dass sie eine Prinzessin sei und grad so wie im Märchen käme ein Prinz vorbei verzaubert von ihrer Schönheit bittet er sie um ihre Hand und auf ihrer Hochzeit trägt sie das schönste Gewand Es träumt der kleine Knabe dass der

    Autor: wichtel
  • ...Lustige Schneeballschlacht...

    Der Schnee ist weich,die Sonne lacht kommt schnell mit,zur Schneeballschlacht. Macht alle mit,denn das macht Spaß, auch wenn der Schnee ein bißchen nass. Groß und Klein hat Freude dran, schaut euch nur mal Oma an...

    Autor: kleiber
  • Mein Adventkalender 1955

    Nostalgischer Adventkalender Anno 1955 Im 1. Türchen war ein Glöckchen, im 2. ein gefülltes Söckchen, im 3. ein Schneemann mit Möhrennase im 4. ein niedlicher, kleiner Hase im 5...

    Autor: ladybird

Anzeige