Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Time to say goodbye

    http://www.youtube.com/watch?v=qtivSTZrezc&feature=related...

    Autor: Joana5
  • Friedliche Weihnachten

    Einen Tag nur im Leben, vielleicht auch nur Stunden, vergisst der Mensch Zorn und Streit, wenn ihm bewusst wird die Kunde, was geschehen vor langer Zeit. Ist es das Kind in Behlehem geboren, was ihn so friedlich macht in dieser Nacht? Ist es die Botschaf

    Autor: strolchi
  • Die drei besinnlichen und fröhlichen Tage.....

    ...... das ist hier nicht die Frage... man achte auf die Waage. Heiligabend, Weihnachtszeit, Besinnlichkeit und Fröhlichkeit. Vorüber die Hektik und der Stress, nun feiern wir das Weihnachtsfest...

    Autor: paddel
  • Die Suche nach dem Dingsda

    Das war heute ein toller Tag: Arzttermin bei Glatteis.Und dann noch ganz früh, so um neune. Schon in der halben Nacht wird der Wecker strapaziert, man möchte doch nicht verschlafen. Punkt sieben dann Frühstück, schnell Tabletten geschluckt, dann Auto vom

    Autor: olebienkopp
  • Engel am Himmel...............

    Engel am Himmel fliegen sich in weichen Wolken wiegen sie spielen fangen mit roten Wangen lachen und toben den Himmel sie loben da kommt der Nikolaus daher schaut in das Himmelmeer hebt den Finger auf und meint fertig mit der Lustigkeit es gibt noch viel

    Autor: ashara
  • Meine kleine Geschichte

    Ich heiße Joana bin 49 leider gibt es im Leben viele Schicksal schläge wo mann nicht mit Rechnet.Ich habe so etwas erlebt.Wie gesagt ich suche einfach einen lieben Menschen der mich versteht und wo ich überralles reden kann...

    Autor: Joana5
  • Erlebnis 3.Advent

    Erlebnis 3.Advent Mit Dank für diese lange Stunde, in der so netten Runde, Zusammensein, beim Kerzenschein, Gespräche führen, Wärme spüren Nicht zu vergessen das gute Essen...

    Autor: ladybird
  • Wo, bitteschön, geht es zum Himmel?

    Wo, bitteschön, geht es zum Himmel? Ich stehe an der Spüle vor mir eine Menge Abwasch, "hinter" mir ein wunderschönes Mittagsmahl. Mit jedem Abwaschstück wandern meine Gedanken. Gestern noch war meine Frau auf einer Beerdigung eines Kollegen...

  • Ein gelungenes Weihnachtsmahl......

    ...... jetzt hat man die Qual. Verdorben ist der Magen, war zu viel, muss ich sagen. Am Mittag der fette Braten schon am Nachmittag konnte keiner mehr die Sahnetorte vertragen...

    Autor: paddel
  • Weihnachtsmarkt

    Markt und Straßen sind verlassen? Ob Eichendorff sich da nicht irrt? Die meisten sind beim Glühwein-Fassen, gar mancher blickt schon ganz verwirrt. Das Parkhaus, es ist knüppelvoll, dann zu Fuß zur Fröhlichkeit, der Hauch von Glühwein macht schon doll, a

    Autor: Koperni-kuss

Anzeige