Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Sorglos sein

    Sorglos sein Es tut gut zum Horizont zu schauen; vom Ufer aus über das weite Meer. In Gedanken Luftschlösser zu bauen, das Schlosskonzert, das hör ich bis hier her. Ein Junge lässt einen Drachen steigen, der Drachen tanzt mit dem Wind im Reigen...

    Autor: Bruno32
  • Ihr langes Haar.....

    Wind streichelt das lange volle Haar, blonde Lockensträhnen, sie ist wunderbar. Ihr dichtes Haar lässt kaum genügend Sicht, verdeckt sind ihre Augen und das Gesicht. Ich öffne mit meinem feuchten Mund, zärtlich ihre Lippen, sie sind voll und rund...

    Autor: paddel
  • Zeit für die Liebe

    Während sich der Himmel senkt die Erde bebt während ich sehnsuchtsvoll schaue dem Himmel anvertraue dass ich dich liebe während ich die Augen schließe mein Herz ausschütte deinen Anblick genieße während ich meine Arme ausb...

    Autor: traumvergessen
  • Zyklus (aus SCHWER-Sinniges)

    Zyklus Hoffend und sterbend der Frühling geboren für eine bessere Zeit - und in des Lebens Fülle erkoren schon in dem schmerzenden Kleid. Leuchtet der Frühling, wenn dir die Sonne so lacht, ahnst du den Winter, spürst du ihn immer in der vernichtenden

    Autor: na-und
  • Traum im Wind

    Traum im Wind Kraftvoll bläst er durch die Bäume. Mit ihm wandern meine Träume in die Höhe zu den Wolken. Rauschend tanzt er mit den Tannen, lässt die schweren Äste schwingen wiegt der kahlen Birke Zweige...

    Autor: traumvergessen
  • In der Oase.....

    An einer abgelegenen Wasserstelle, in der Wüste, in einer grünen Oase, traf ein Kamel mit leerer Blase auf ein Flußpferd mit dicker Nase. Hinzu kam der hungrige Mähnenlöwe, woher weiß ich nicht, auch eine Möwe...

    Autor: paddel
  • Ein Jahr

    Ein Jahr ist wie in Sand gegossenes Wasser. Versickert, ohne eine Spur An der Oberfläche Zurück gelassen zu haben. Ganz tief unten Sammeln sich einzelne, kostbare Tropfen Der Erinnerung...

    Autor: immergruen
  • Mein erstes Buch (aus LEICHT-Sinniges)

    Mein erstes Buch Das größte Glück auf dieser Welt ein Buch, das man in Händen hält. Und ganz besonders groß der Stolz, wenn dieses Buch von eignem Holz. Das heißt, wenn auf dem Einband steht, wer wirklich an dem Buch gedreht...

    Autor: na-und
  • Platzkarten sichern

    Weil in Australien es zur Zeit gerade im "Dschungel-Camp" drunter und drüber geht (aber nicht nur deshalb) ... ...

    Autor: ramires
  • Viiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeellllllllllllllll Gefühl

    So wie die Pflanze das Licht braucht der Mensch viel Gefühl. Ohne Gefühl geht es nicht ohne Gefühl ist es kühl. Gefühe zu haben Gefühle zu zeigen Gefühle zu mögen Gefühle zu geben Gefühle zu teilen zarte Gefühle zärtliche Gefühle herzliche Gefühl...

    Autor: traumvergessen

Anzeige