Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Nach der Wärme folgt der Herbst.....

    .....Ein Herbsttraum. Bald hat er ausgeträumt, der Herbst hat ihn abgeräumt. Der Sommer in seiner Pracht, er hat seine Arbeit vollbracht. Hat die Sonne uns gegeben, ließ uns bunte Vielfalt erleben...

    Autor: paddel
  • Ich liebe ihn nicht, aber trotzdem genieße ich alles

    Alles was er zu bieten hat, dieser Herbst. Ich mag ihn gar nicht, aber seine Äpfel, die tollen Blumen, den Kürbis, die Kastanien mag ich sehr gerne. Gestern habe ich das tolle Wetter genutzt und bin mit dem Rad unterwegs gewesen...

    Autor: anjeli
  • Das Frühstücksei kommt nach dem Schrei.....

    ......Hahnenschrei. Drei Mal hat der Hahn schon gekräht, doch du kommst wieder mal zu spät. Den Hennen hab ich das Nest geleert, gekocht die Eier und am Tisch serviert...

    Autor: paddel
  • Ay ay captain...Kurs liegt an.....

    ......Setzt alle Segel. Steuermann lenke das Schiff, um das bemooste Felsenriff. Matrosen setzt alle Segel am Mast, der Kahn die Wellen durchrast. Seemann greife in die Wanten, blitzblank sind die Planken...

    Autor: paddel
  • Rosen von Gestern

    (jordy) Rosen von Dir hängen an meiner Wand. Gebündelt getrocknet, mit grünem Efeu verziert. Rote Rosen der Liebe - verwelkt jetzt und blass die zarten Blütenblätter. Gefühle von Gestern, erstarrte Gesten...

    Autor: jordy
  • Gute Ratschläge

    Gute Ratschläge Verweile doch noch einmal wieder an einem Meeresstrand. Und lass dir durch die Hände rieseln, den warmen , feinen Sand. Lauf mal wieder dem Wind entgegen, oben auf dem grünen Deich...

    Autor: pippa
  • LEBEN - : -ER-LEBEN

    Die Leichtigkeit des Seins erspürt an einem Sommertag am Meer selena...

    Autor: selena
  • Glücksbringer fallen vom Himmel.....

    ......Bruder und Schwester. Der Abend, die Nacht sind miteinander verwandt. Sind Bruder und Schwester geben sich die Hand. Aus der Sonne wird der Mond, wird mit tausend Sternen belohnt...

    Autor: paddel
  • Wirklich schon Herbst?

    Ade,Sommer 2010 Der Sommer, der sich kaum gezeigt hat sich nun dem End geneigt, weil es der Kalender „sagt“ ein bisschen sind wir schon verzagt… Hoffend auf die Herbstes Zeit, Sonnenblumen leuchten weit, der Kürbis in orange, vom Feld, wird als „Farbkle

    Autor: ladybird
  • Ein Morgen

    Grau verhangen dieser Morgen Nebelschleier verhindern die pralle Blütenpracht Darüber kämpft die Sonne um ihren Platz Mit ihrem Sieg werden die Gedanken freier ...

    Autor: indeed

Anzeige