Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Gerbera

    Es blueht bei uns das ganze Jahr in grosser Farbenpracht Natur und Wald ganz wunderbar weil stets die Sonne lacht Ein Bluemelein voellig allein stand eines Tages da mit einer Bluete zart und fein bekannt als Gerbera Wie all die vielen Jahr aufs Neue h

    Autor: guana
  • Das Traumschiff.....

    Mit dem Buddelschiff übers Meer, das ist des Menschen Traum seither. Einen Ritt über die Meereswogen, unter dem weiten Himmelsbogen. Landen an unbekannten Stränden, exotische Länder kennenlernen...

    Autor: paddel
  • ÜBERDACHTES

    Aus einer Laune heraus ( und weil die Miezekatze mal wieder gucken wollte...): ...

    Autor: ramires
  • Grossmutter UL

    Grossmutter Ul sagte vor Jahren ihr lieben Kinder hoert gut zu damit euch nie wird widerfahren was einst passierte Onkel Lu Wenn sich die suessen Engel herzen schaut niemals hin und lieber weg sonst liegt ihr bald ohne zu scherzen mit eurer Neugiernas’

    Autor: guana
  • EINFACH NUR GEDANKEN.....................

    Einfach nur Gedanken die mich lenken sich in mein Herz senken Wolken im Wind fliegen über mir Gedanken fliegen zu dir Gefühle die sich im Herzen wiegen meine Gedanken fragen werden oder können wir siegen können wir Gefühle und Gedanken

    Autor: ashara
  • Herbstrose

    Herbstrose Rose willst du wirklich gehn hab dich lange angesehn und an keinem deiner Tage warst du schöner, ohne Frage bleib noch hier, welke nicht ich schreib für dich ein Gedicht und bring Morgentau zum Lohne dir als Diamantenkrone liebe Sonne, strahl

    Autor: Traute
  • bunte Astern

    bunte Astern für einen Stein der gross ist und schwer und feucht und warm wie die Luft manchmal im September . meine Hand streichet Zahlen ,die ein Leben umspannten Geburt und Tod mit Nichts aufgefüllt seit Jahren ...

    Autor: joan
  • Der Kuss

    der kuss samtweich suchend tastend züngelnd säuselnd saugend schwebend bebend orkanartig belebend nach erfüllung strebend traumvergessen 02...

    Autor: traumvergessen
  • Mitleid

    Mitleid fort Haerte in Geben scheinbar ohne Sinn guana ...

    Autor: guana
  • herzlich-herbstlich

    So wir grad hier verweilen, zeitgleich das Leben teilen Ist alles in Bewegung Ziel ist: Neubelebung * Es werkelt ewig, unbemerkt natürliches Entwicklungswerk...

    Autor: kolli †

Anzeige