Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Der Tag geht zur Neige

    Der Tag geht zur Neige Kein Tag ist wie der andere Im Internet ich wandere Suche nach einigen Möglichkeiten Die mir besonders Freude bereiten Finde zum Glück auch Interessantes Sogar auch noch Seelen verwandtes Die Vergangenheit zum Vorschein kam Die mi

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Liebe

    Ungestüm und wild brannte in uns das Feuer mit den Jahren wurdest du mir vertraut, lieb und teuer die Flammen lodern immer noch ruhiger und beständig machen uns den Herbst des Lebens voll Wärme und Liebe die unvergänglich © wichtel ...

    Autor: wichtel
  • Wenn Seemannsträume ausgeträumt sind.....

    ......Seemannsrückblick. Sieh dort hinten am fernen Horizont die schnellaufkommende Gewitterfront. Möchtest du alter Seemann gerne, nochmals segeln in die unendliche Ferne. Zu den Galapagos und auch in die Südsee, führt dich das schmerzliche Fernweh...

    Autor: paddel
  • Manchmal kommt es anders .....

    Manchmal kommt es anders..... Sie fand, er sei ein bisschen müde, und etwas lahm auch im Getriebe, man könnte doch, so "Sie" im Stillen, mit Geduld und gutem Willen, samt diesen rosa roten Pillen, zu neuer Glut ihn inspirieren, wovon dann beide profitier

    Autor: sarahkatja
  • Gummibrötchens Denglische Gedichte

    Denglish Poems, rubberbunnily written. Denglisches über den Wasserhahn, Kreisverkehr, Pantoffelheld, Zitteraal und Fallschirmspringer Why do the water cocks "leak" sometimes The reason why the water cock does sometimes cry is just the shock when he re

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • DER HERBST (im Mai) - hoch literarisch !!!

    Das (welke) Laub fällt von den Bäumen, ... warum auch nicht! Es wird kalt in ungeheizten Räumen - und mich plagt die Gicht. HDGassen ...

    Autor: HDGassen
  • Der Messerstecher

    Es gibt so’ne und solche Stecher... Ein Messerstecher, der seit Wochen schon mit dem Messer rumgekrochen, der spürt nach jedem Tag Malochen höchst schmerzhaft seine Rückenknochen! Doch hat der Stecher nichts verbrochen, weswegen er wär' einzulochen! Wir

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Vatertag

    Vatertag Heut' wird die Sau mal rausgelassen, prost Kameraden hoch die Tassen. Heut' wird auf den Putz gehauen, endlich einmal ohne Frauen. Vergessen wird mal Müh' und Plag', denn Leute, heut ist Vatertag...

    Autor: Humberto
  • Die Trauerweide

    .... oder vergebliche Liebesmüh. Am Wege prangt stolz die Trauerweide, ihre Dolden leuchten zart wie Seide, doch rieselt herab der gelbe Segen, und liegt später Laub auf allen Wegen, dann bleiben traurig hängende Zweige, die ohne Blüten nur nach unten z

    Autor: sarahkatja
  • Kleine Spinnereien, oder doch etwas Wahrheit.....

    Die Welt fürchterlich spinnt..... Die Partei die Wahl gewinnt und spinnt Der Aktienkurs in den Keller absinkt Der Konzern keine Rendite mehr bringt Wo die Fünf Weisen wohl nur sind Und das Regenwasser rinnt und rinnt Die Katze Milch vom Goldteller trin

    Autor: paddel

Anzeige