Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Gedichte von meiner Ur-Enkelin aus Südafrika

    Memories can be made… Holding on the strongest thing I’ve ever had in my life, That one that taught me from wrong to right, The one that taught me to be thankful and apologize, That one that taught me not to hold grudges on anyone or anything...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Es ist alles eitel

    Es ist alles eitel Manche Dinge im Leben entziehen sich dem Verstand. „Habe den Mut, dich deines Verstandes zu bedienen“ sagt Kant. Aber wie denn? Wenn ich es nicht verstehe...

    Autor: traumvergessen
  • ...Novemberwetter...

    Die Bäume biegen sich im Winde reißen die Blätter ab geschwinde. Der Regen klatscht auf die Scheiben, November wills richtig zeigen. Der Wind reißt an den Sparren die Fensterläden knarren...

    Autor: kleiber
  • Köln hat was zu beaten.....

    …… Es ist soweit… am Rhein beginnt die fünfte Jahreszeit. Am elften, elften, elf Uhr elf, beginnt die Jeckenzeit am Rhein, das fröhliche Treiben bei Altbier und Wein. In Köln am Heumarkt ist die Eröffnung, die Narren rocken zum Beat in der Umgeb

    Autor: paddel
  • Im Atem der Nacht

    Zu Marlenchen Gedicht, "Windsäuseln" vom 4.11.2010 Mitten im atmenden Nachtlicht begegnen sich stereoide Figuren auf meiner Hand, fallen übereinander her, erwürgen sich gegenseitig, ehe sie die vorgefertigten Ideen über ihrer eigenen Begrenzungen hi

    Autor: harfe
  • Auf dem Balkon blüht die Heide.....

    ...... Auch im Winter blüht die Heide. Die Winterheide ist da. es blüht die Erica carnea, Wuchert in Balkonkästen, auch in Hotels, auf Festen, zeigt sich Heide den Gästen...

    Autor: paddel
  • Im Dunkeln ist gut schummeln.....

    ...... aber nur bei Kerzenlicht. Herbst, Winter…Dunkelheit, Würfel-und Kartenspielzeit. Enkelkinder kommen zu Besuch, nach Spielen wird eifrig gesucht. Das neue “Master Phase Zehn", zu viert, wäre doch ganz schön...

    Autor: paddel
  • ...Opa"s Geburtstagsfeier...

    Oh,wie ist das eine Freud Opa hat Geburtstag heut, alle Enkel groß und klein möchten gerne bei ihm sein. Sie haben auch daran gedacht ihm ganz was Schönes mitgebracht...

    Autor: kleiber
  • OHNE DICH

    OHNE DICH Ohne Dich ohne gedanke ohne lied ohne worte Ohne Dich ohne lachen ohne klang ohne wärme Ohne Dich ohne gebet ohne traum ohne sterne ich Ohne Dich bin ich aber ohn...

    Autor: tranquilla
  • Rosenblätter

    Es fielen Rosenblätter aus den Toren der Träume sanft , weich , rot wie die untergehende Sonne. Doch bevor sie herab schwebten waren sie schon verwelkt. Gestorben für einen Traum der nie geschah und doch so wunderschön rot...

    Autor: Stalida

Anzeige