Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Kommt davon!/korrigierte Version

    Klemmt einmal die Tastatur liegt es an der Pasta nur die zu mampfen du beliebst während am PC du schriebst Die gelangte – statt aufs Hemd – wo sie hingehört – auf die Taste, dass sie klemmt, was beim Tippen stört...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Taubenliebeswerben

    Ist Täuberich der Liebsten hold, er halsgeschwollen sie umtollt mit Liebesgurren weich wie Wachs dreht er sich um die eig’ne Achs’ und dabei mit dem Kopf er nickt ganz unentwegt und höchst geschickt sein Tun wirkt kunstvoll und gespreizt mag sein, dass

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Wieder ein Frühling

    Wieder ein Frühling. Wieder eine Blüte, die zurückwächst, in die Erde kriecht. Wieder ein Nest, das vogelleer bleibt, kein Lied kennt. Wieder ein Baum, blätterlos, gebrochen zwischen aufbrechendem Grün...

    Autor: pelagia
  • Froh zu sein bedarf es wenig

    Jeder bekommt doch was er mag, wenn auch nicht an jedem Tag. Heute dies und morgen das, Hauptsache es macht Dir Spaß. Der eine liebt die Sonne, der andere die rauhe See, Regen, auch der bringt Wonne, Vergnügen der glitzernde Schnee...

    Autor: wichtel
  • Liebeskummerblödchen

    Trotzdem… Eine kleine dumme Wachtel liebte eine alte Schachtel. Als man ihr die Schachtel nahm, fühlte sich die Wachtel arm, und sie grämte sich gar sehr, und wollt’ niemand lieben mehr hatte nichts mehr zu erwarten verlor allen Lebensmut! Doch sie schme

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Was es nicht alles gibt ;-)

    Rambazamba im Blumentopf ein Veilchen macht, die Sonne hat am blauen Himmer dazu gelacht. Der Lenz ist unterwegs in Siebenmeilenstiefeln, wer hätte das gedacht, dass deswegen ein Veilchen Rambazamba im Blumentopf macht? (c)Anni Wiese...

    Autor: lapaloma
  • doofe Muse!

    Dichterfrust Musenungeküsst empfindet so ein Dichter nix als Frust qualerfüllt sich dreht und windet ungestillte Dichterlust oh vergeb'ne Liebesmühe wenn die Chose gar nicht klappt Dichterhirn in zäher Brühe oder dicker Soße schwappt liest er seine ...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Vorfreude

    So viele Worte Ernst - auch heiter wechselten wir Etliche Stunden miteinander verbracht Redend - helfend Spartanisch die Bleibe Doch so befreiend und eher erlösend Beginn einer Freundschaft Voll von Vertrauen und Verständnis Warten ...

    Autor: cariha
  • Es wird dunkel hinter der Nacht

    Jetzt, wo die Zeit mir durch die Hände rieselt ist atemlos dein Kuss. Vergessenstrümmer schlagen ein ins Sehnsuchtshaus. Du räkelst dich im rauen Gedanken-Gestrüpp...

    Autor: harfe
  • wegtherapiert

    Es war ein Mann, der dann und wann weiße Mäuse sah was manchmal auch ganz nett sein kann, nur war'n - das war das Dumme dran - keine Mäuse da! Und irgendwann begab der Mann sich hin zum Therapeuten und fragte diesen, sag, was kann denn solches nu

    Autor: ehemaliges Mitglied

Anzeige