Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Frühling oder nicht...............

    Frühlingsstimmungen frische Luft in den Lungen Sonne im Herzen mildert alle Schmerzen schöne Spaziergänge nicht faul herumhängen raus aus der Stube drück auf die Tube klemm dich in den Hintern nach dem langen einwintern...

    Autor: ashara
  • Spontane Gedanken über den blauen Planeten....

    Kunst im kleinen Format(Ela48) Ein Sandkorn in dem Getriebe "Mensch und Welt" Ich werde gedrillt, geformt, analysiert getrieben vor den Vorstellungen anderer. Warum? Ich drille analysiere forme und treibe andere? Warum? Ich möchte Viel, Alles, ni...

    Autor: Ela48
  • Von Zitronenjette bis zum Hummel.....

    …… Hamburgs Originale. Von alten Originalen aus Hamburg will ich berichten und dichten. Zitrronenjette verkaufte Zitronen in der Neustadt, aus einem Warenkorb die Früchte satt...

    Autor: paddel
  • ein Liebesgedicht ? - ein Lebensgedicht ?

    Lang` zu ! Hier ! Trauben des Weinstocks Leben. Lang`zu ! Sie sind zulänglich. Unzulänglich sind immer nur wir - die Zulangenden. mg...

    Autor: lotte2
  • DIE LIEBE.....................

    Ein warmer Atemhauch ein leises Kribbeln im Bauch kräftige Arme die fest halten Hände die meinen Körper verwalten ganz zart sie streicheln lass es geschehen noch ein Weilchen Ich flüsterte dir ins Ohr kurz bevor ...

    Autor: ashara
  • Ein Besuch im Zoo macht froh.....

    …… Im Tierpark zu Gast. Ein Besuch in Hagenbecks Zoo, bringt Kindern und Erwachsenen Freude und überträgt manchen Affenfloh von den Tieren mit dem roten Po. Elefanten, Löwen und Giraffen, können die Besucher hier begaffen...

    Autor: paddel
  • I r l a n d und EU

    [center]Man weiß,es ist besonders hart. Bei den Pensionen wird gespart. Auch bei des Landes Mittelstand hält fest der Fiskus auf die Hand und findet`s noch besonders schön, die Daumenschrauben zuzudrehen...

    Autor: comeback
  • Rausch der Gefühle

    Zarte Knospen sprießen Gefühl wächst und gedeiht lässt heißes Blut durch Adern fließen sehnsuchtsvolle Zeit Wie ein warmer Sommerregen der prickelnd Deine Haut berührt die Gedanken sind verwegen du fühlst die Hand die dich sanft verführt Gleitend über d

    Autor: wichtel
  • Schenke Dir den Sonnenschein

    Eigene Bilder(Geborgenheit) Geborgenheit(Geborgenheit) Aus ruhen Im Wind Im Wind lasse ich meine Gedanken los. Nimm mir ein wenig Zeit, um ein wenig mal zu träumen...

    Autor: Geborgenheit
  • Geborgenheit

    Geborgenheit Wie eine Mutter ihr Kind beschützt. Voller Liebe und Hingabe umsorgt. Mit sehr viel Langmut und Geduld bewacht, die kleinen Schritte die ihr Kind im Leben macht. In all der Zeit ließ sie ihr Kind gerne spüren, dass es geborgen und geliebt ge

    Autor: Geborgenheit

Anzeige