Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • was dommelt im Rohr?

    Laut brüllt die Rohrdommel im Schilf des Männchens Balzlied klingt – Gotthilf!- gar seltsam für das Menschenohr Kommt drum nicht vor im Fischerchor Das Männchen dommelt laut im Röhricht...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Sommernacht in der Stadt

    (gegenwärtig nicht zum Wetter passend, aber ...kommt schon wieder!) Laut und schwül die Sommernacht keiner schläft vor Mitternacht von Balkons und Höfen dringen Grillfetengeruch und Singen Zecher lassen Gläser fallen torkeln gröhlen zanken lallen Autorad

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Übermütig ....

    Sei mal wieder wie ein Kind tanze mit dem Drachen im Wind springe über Stock und Stein fang die Sonnenstrahlen ein. Schaukel hoch bis in den Himmel träum vom Prinz auf seinem Schimmel bau ein Schloss aus weißem Sand kleb Blumen aus Lakritz auf deine Hand

    Autor: wichtel
  • Brücken

    Ein liebes Wort schlägt oftmals Brücken lässt uns nah zusammenrücken treibt Kummer und Sorgen fort Ein kleines „Danke“ oder „Bitte“ ist viel mehr als gute Sitte, hast Du es gelernt in Kindertagen fällt´s auch nicht schwer „verzeih mir" zu sagen...

    Autor: wichtel
  • Opa und der Hubschrauberlandeplatz

    Hörst du, wie der Opa schnaubt wenn da über seinem Haupt wieder dieser Huber schraubt? Denn so heißt der böse Bub welcher schraubert ständig hub Der Propeller dreht sich schneller wenn er schraubt...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Genug

    Zum Brunnen wanderte der Krug tagaus und auch tagein Hin ging er leer; zurück er trug das Wasser uns hinein. Doch eines Tages meint der Krug: Getragen habe ich genug! Jetzt muß mal Ende sein...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Formal nicht ganz richtiges Sonett (die in Klammer gesetzte letzte Zeile ist ein Vierzeiler und kein Terzett)

    Einsamkeit, was ist das? Erwartest du, dass sich das ändert? Wenn sich etwas ändern sollte, so musst du es ändern. Zweisamkeit, was ist das? Erwartest du, dass sich das ändert? Wenn sich etwas ändern sollte, so musst du es ändern...

  • Autsch!

    Amok mit der Fliegenklatsche läuft in einer Luxusdatsche der Tourist. Trifft ne Fliege er mit Klatsche haut dieselbe er zu Matsche voller List! Da versetzt mit Fliegenklatsche aus Versehen eine Watsche seiner Frau der Tourist Darum sitzt nun in ...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • ein kleines Paradies

    Der Tag erwacht, schon früh ist es hell, mich hält nichts in den Federn, weil ich den Morgen genießen will, den Teich, den Garten mit den schönen Zedern. Libellen, tanzen um den Teich, die Seerose ist voll erblüht, Nachbars Katze fühlt sich wohl in diese

    Autor: wichtel
  • Trauerfliegenschnäpperfragen

    Ist der Trauerfliegenschnäpper wohl ein schlauer Fliegen-Nepper? müssen Fliegen Trauer tragen? geht er ihnen an den Kragen? Wenn er Fliegen tut besiegen, ob die dann ne Krise kriegen? Sind die Fliegen vielleicht sauer, tragen sie deswegen Trauer? Oder h

    Autor: ehemaliges Mitglied

Anzeige