Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Zu spät

    Leben heißt lieben, ein Feuer entfacht, von innigen Trieben, und Sehnsucht gemacht.. Leben heißt schaffen, es gibt immer was zu tun, nur streben und raffen, später kannst Du ruh´n...

    Autor: wichtel
  • Das Herz weint

    Wo sind die Jahre geblieben, viel Unfug hast Du getrieben, ich sehe es noch genau, Knie und Arme waren oft blau. Du wolltest stets mit dem Kopf durch die Wand, und hast Dir dabei oft die Finger verbrannt...

    Autor: wichtel
  • Gefundenes Glück?

    Ich habe das Glück gefunden, es stand am Wegesrand, ich dachte schon es wäre verschwunden, da reichte es mir die Hand. Es hatte mich nie ganz verlassen, ich habe nur nicht bedacht, das Glück kommt nicht in Massen, hab doch so oft gelacht...

    Autor: wichtel
  • Sommerwärme

    von Muttis Tageskalender. Saug, den Sommer in dich ein, der voll Wärme dich umhüllt, gib dich hin dem Sonnenschein, genieß das blütenbunte Bild! Fühl die warmen Sonnenstrahlen, laß sie bis ins Herz hinein, sie helfen dir aus Seelenqualen, versuche nur no

    Autor: monja
  • Nacht

    So heiß unser Atem meine Haut Deine Deine Nähe deine Zärtlichkeit all das Wir Dich sehen berühren fühlen spüren Du ...

    Autor: cariha
  • Ländliches

    Ländliches Goldgelb leuchtet das Getreidefeld, weil dieses kurz vor der Ernte steht, in der Sonne - jeder Halm - zeigt einen schimmernden Glanz, - wenn der Wind sie hin und her bewegt...

    Autor: ruegenrabe
  • Zwei kleine Metamorphosen

    Zwei kleine Metamorphosen oder der Beweis, dass es zwischen Pflanzen- und Tierwelt keine undurchlässige Grenze gibt Ode an den kranken Apfel Ein Apfel ward vergessen auf der Fensterbank, Als ich ihn fand, war er ganz krank - Aus ihm entstand der Apfe

    Autor: miriam
  • Grillparty..!

    Wer grillt mit..? Grillzeit Grillen ist des Deutschen Sport, sind erst mal all`die Wolken fort.. Mit Grill, Kohle und noch sieben Sachen die beim grillen Freude machen...

    Autor: ramses
  • Einfach du

    Du warst da weiß nicht wann weiß nicht warum Dein Lächeln deine Stimme einfach - du Mit einem Mal meine Gedanken auch deine? Mit einem Mal meine Gefühle auch deine? Offene Fragen die beantwortet sein wollen...

    Autor: cariha
  • Erleichtert

    Der Anruf die Sorge die Angst Das Überlegen Jetzt? Oder doch nicht? Den Mut finden sich überwinden es tun Wie wunderschön.... Es ist gut! Das Leben hat mich wieder! ...

    Autor: cariha

Anzeige